1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9er Legung für eine Freundin (Liebesangelegenheit)

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Mahoney, 7. Mai 2010.

  1. Mahoney

    Mahoney Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    413
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    Ich habe mal für eine gute Freundin gelegt. Sie hat sich in einen Mann verschaut und möchte gerne wissen, ob daraus etwas wird.






    Also besonders gut sieht es ja auf dem ersten Blick nicht aus. Was meint ihr kann daraus was werden? Das Herz ist ja schön und gut aber der Fuchs und die Mäuse stören mich etwas. Und dann noch der Berg in der Mitte. Hmmm, ich habe ihr geraten erstmal abzuwarten und nichts zu tun. Also
    Was meint ihr?

    LG Mahoney
     
  2. klaudi

    klaudi Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Steiermark
    könntes du bitte sagen in welcher reihen folge du legst

    lg
     
  3. Mahoney

    Mahoney Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    413
    Hallo Klaudi

    Ich habe 123
    456
    789 gelegt und zwar mit der Weissen Eule.


    Habe ich vergessen zu erwähnen. Kommt nicht mehr vor.

    LG Mahoney
     
  4. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Hallo Mahoney,

    also meiner Meinung nach will sie noch nicht wirklich. Guck mal die mittlere
    Reihe. Sie hat den Kummer und die Sorgen noch nicht verarbeitet, die frustrieren, blockieren sie immer noch. Vermute aus einer Vergangenen Beziehung, sie macht zu aus Angst vor misstrauen und sich zu täuschen. Herzliche Gespräche, Herz-Ruten-Bär, können ihr die Kraft geben zu sehen, dass dieser mann Satbil ist und ihr Schutz und ein zu Hause geben kann. Sie hat die Entscheidung da liegen. Auf der einen Seite den Mann der ihr gut zun würde und auf der anderen Seite, ihre falschen Zweifel und die falschen Verlustängste. Ich tendiere dazu, das sie sich aus Angst er sei nicht der richtige für sie, gegen ihn entscheiden wird. WEIL SIE sich selbst noch nicht geöffnet hat. Sie hat noch mit ihren inneren blockaden zu arbeiten.

    LG Stern
     
  5. Mahoney

    Mahoney Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    413
    Hallo Stern

    Das hast du vollkommen richtig gesehen. Sie hat auch sehr schwierige und enttäuschende Beziehungen hinter sich und sie hat grosse Angst wieder verletzt zu werden. Aber so schlecht liegt der Bär (Haus des Schiffes) im Blatt ja auch nicht.

    Vielen Dank für deine Antwort.

    LG Mahoney
     
  6. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Ich habe auch nichts gegen den Mann. Ich habe dir ja geschrieben, das er gut ist. Ich bin nur der Meinung sie wird den Schritt nicht wagen. Es liegt nicht an dem MANN. Es liegt an ihr, ich denke sie wird ihre innerlichen Blockaden nicht so schnell überwinden. Sie wird sich erstmal gegen IHN entscheiden. Nicht ER gegen sie. Sie kann ihn haben wenn sie will, aber da ist der Haken. Sie kann nicht. MEINER MEINUNG nach. Freu mich wenn sie es doch wagt.

    LG Stern
     
  7. Mahoney

    Mahoney Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    413
    Also gut. Dann werde ich ihr sagen, dass sie sich mehr öffnen soll. Wie gesagt sie hat grosse Angst verletzt zu werden. Hoffentlich kann sie diese Angst überwinden und ihm eine Chance geben. Ohne Risiko, keine Chance.

    LG Mahoney
     
  8. Stern32

    Stern32 Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Köln
    Das ist ja das was ich gesehen habe, sie aufgrund was war und noch nicht verarbietet ist, wird sie sich nicht einlassen können. Unser Gehirn und Kopf ist bereit, aber wenn du dann darauf zu gehst merkst du wie du innerlich gegen einen Berg rennst, du kannst die Türe nicht aufmachen. Weisst was ich meine??

    Alles Gute!!

    Stern
     
  9. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Was verbindet Herz und den Bären, die Ruten. Gespräche und um Gespräche zu führen, bedarf es den Schritt der Mut und des Trauens.


    Sie sieht auf der einen Seite ihr Problem nicht, macht sich damit aber eines. Es liegt am Vertrauen. Der Fuchs rät dazu, Butter bei de Fische zu machen (mit dem Park), gerade in Bezug auf ihre Ängste und ihr Selbstvertrauen.


    LG
    Gaia:)

    PS: Hmmm......
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.603
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    berg fuchs...schafft sich hindernisse wo keine sein müßten
    mond berg fuchs...versucht sich geschickt aus der sache rauszuziehen indem sie gefühle abblockt was aber nicht sein müßte
    aus angst den falschen weg gehen zu können (fuchs wege), läßt sie es lieber (weg maus), überdenkt lieber nochmal ob es richtig wäre
    wenn sie weiter diesen weg geht, wird ihr die entscheidung abgenommen und dann hätte sie wirklich einen grund frustriert zu sein
    egal was daraus werden kann, der erste schritt wäre es einfach mal zuzulassen und den mut zu haben sich mit ihm auf ne herzliche art auseinanderzusetzen
    sie brauch keine "unehrliche bzw. überspielte" größe oder stärke zu zeigen (bär fuchs maus), sie sollte einfach sie selbst sein...samt ihr herz und gefühle und dann spürt sie schon den richtigen weg ;)
    lg jessey
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen