1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9er Frage zur Jobsuche

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Zaraphe, 2. Dezember 2013.

  1. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Werbung:
    Hallo,
    nachdem ich sehr bald ins Ausland umziehe beschäftigt mich natürlich die Frage nach einer neuen Arbeitsstelle sehr.
    Ich möchte so schnell wie möglich wieder arbeiten und schreibe deswegen schon jetzt Bewerbungen. Da ich aber noch nicht umgezogen bin und keine Termine wahrnehmen kann, endeten diese natürlich bisher mit Absagen.
    Generell würde ich meine Chance eine Arbeitsstelle zu finden nicht schlecht einschätzen, da ich jung, flexibel und motiviert bin und meinen Job gerne mache und mich ins Zeug lege. Mein Arbeitszeugnis von meiner jetzigen Stelle fällt auch sehr gut aus.
    Meine Frage war "Wie sieht es bezüglich einer Arbeitsstelle Ende Januar/Anfang Februar aus?" (Also mit dem Gedanken bereits Februar anfangen zu können)
    Nun habe ich die Karten dazu gelegt und das kam dabei heraus:




    Irgendwie sind die Karten dazu sehr schlecht oder bilde ich mir das ein?
    Die erste Reihe sieht für mich danach aus, dass vor meinem Umzug die Ländergrenzen im Weg sind und ich deswegen erst umziehen soll, damit sich was ergeben kann.
    Könnte die mittlere Reihe: Sense, Reiter, Störche heißen, dass sich plötzlich und unerwartet schnell etwas nach dem Umzug ergibt?
    3. Reihe ebenfalls: Es muss erst was Enden (mein Leben hier) damit sich da was neues ergeben kann.

    Oder seht ihr was ganz anderes?

    Mir ist das wichtig, ich möchte so schnell wie möglich wieder arbeiten, nicht nur aus finanzieller Lage, sondern auch weil mir sonst die Decke auf den Kopf knallt.

    Ich danke euch fürs drüber sehen und evtl. mitdeuten!
     
  2. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Zaraphe

    Das sträubt sich etwas grundsätzliches gegen deine Pläne. Sense Reiter ist ein Autounfall. Die Störche dahinter sind ein Flugzeug. Du hast drei Karten, die mit dem ersten Haus Verbindung haben - dem Berg (Turm Sense Reiter).

    Du hast wohl einen besonderen Grund warum du ins Ausland gehst, aber auch die Angst hat einen Grund, die Decke könnte dir auf den Kopf fallen.

    So wie ich das kriege, wäre es hilfreich deine persönlichen Dinge zu klären, dann kommt auch der Arbeitsplatz sehr rasch.

    Wünsche dir alles Liebe!
    lg Dieter
     
  3. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Danke dir Dieter,

    Mein Freund will mit dem Auto hier her kommen, wir verbringen die letzten Tage bei mir und dann fahren wir mit dem Auto in unsere neue Heimat. Und ein Autounfall wäre das schlechteste was da passieren könnte.

    Mein besonderer Grund ist mein Freund und sein Sohn. Und ich habe angst ohne Familie, ohne Freunde und mein Freund der auf Montage ist unter der Woche, dass mir da die Decke am Kopf fällt. Gerade ohne Arbeit unter der Woche allein in einer fremden Stadt/fremden Land. Deswegen wäre mir auch eine Arbeit neben dem finanziellen Aspekt sehr wichtig.

    Meine persönlichen Dinge klären? :confused4 hm was könnte das sein?

    Liebe Grüße

    edit: weils mir grade einfällt: Der Storch ist für mich bei den Fragen, wenn es um meinen Umzug geht, der Umzug selbst. Die Berge bedeuten für mich die Landesgrenze. Da ja die Karten sich nach dem Leger legen und da auch die Symbolik mit einfließt, denke ich, könnte dies für euch interessant sein bei der deutung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2013
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Liebe Zaraphe,

    ich würde fast meinen du sollst weniger denken als handeln.
    Warum nicht einfach mal ein WE hinfahren und direkt Job vor Ort suchen?
    Ich würde zwei Reisen angedeutet sehen.
    Klare Entscheidung fällen und sagen:
    jap ich werde dann und dann dort sein und ich will dort einen Job.

    Ansonsten werden die probleme die durch die ländergrenzen bestehen in den Verlust gehen, und ich sehe auch eine gewisse Einsamkeit dort für dich liegen.

    Alles Liebe
    und viel Glück

    flimm
     
  5. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Hallo flimm,
    danke dir, dass du dir für mich wieder Zeit genommen hast :)
    Das würde ich machen, aber
    1. ich habe kein Geld für sowas => geht alles für den Umzug drauf und ein Flug kostet jetzt und so kurzfristig einiges und ich habe keinen Führerschein, also kann ich auch nicht mal eben 6h ins Auto und hinfahren.
    2. Ich komme vom Flughafen ohne meinen Freund nicht in die Stadt und er hat nun 2Wochen durchgearbeitet ohne freien Tag, muss noch viel für unsere Wohnung machen und hat schlicht keine Zeit.
    3. Ich muss die nächsten 2 Wochenenden arbeiten, das WE danach feier ich mit meiner Mama+Family Weihnachten und paar Tage später ziehe ich schon um

    Ansonsten wäre das etwas, was ich durchaus tun würde für einen Job und hatte es auch in Betracht gezogen, wenn eben nicht soviel hinderlich wäre. :thumbup:
     
  6. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo liebe Zaraphe
    Ich meine damit, dass es etwas gibt, was noch nicht geklärt ist und evtl. ein Problem auftauchen könnte, was dir unvorhergesehene Probleme bereitet.

    Du kannst ja in die Zukunft gehen und fragen: Welche Eigenschaft hat mein neuer Wohnort im Februar 2014?

    Wünsche dir alles Liebe!
    lg Dieter
     
  7. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW

    Hallo Zaraphe,

    ich sehe es so, dass erst die "Umsiedlung" abgeschlossen werden muss, bevor sich beruflich etwas tut. Du wirst merken, dass jegliche Versuche, jetzt etwas zu finden, jäh zerstört werden. Es wird nicht klappen.
    Es geht hier um einen ganz neuen Weg, radikale Veränderungen. Erst nach dem Umzug zeigen sich ganz neue Möglichkeiten, an die du jetzt noch gar nicht denkst. Bleib offen für das, was sich dir zeigt. :umarmen:

    Alles Liebe :umarmen:
     
  8. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.828
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Zaraphe:kiss4:,
    Zunächst mal möcht ich Dir zu Deinem Mut gratulieren - Hut ab - in ein neues Land zu ziehen, alles hinter sich zu lassen - ist keine leichte Entscheidung, dass Du dabei ein bissl Bauchweh hast, kann ich nachvollziehen (hab das ja auch schon mal gemacht :umarmen:)!

    Nachdem ich geneigt bin, die Karten auf die Frage zu beziehen - sehe ich die Geschichte hier ähnlich wie Ivonne:

    Zentral hast Du den Reiter liegen, den ich hier als Deine Gedanken sehe, die Dich zwangsläufig beschäftigen. Im Haus Reiter hast Du den Berg - Du siehst Hindernisse vor Dir, Deine Stabilität gefährdet (Haus in Klee) und hast ein bissl Angst, dass Du evtl. nicht so vorankommst wie Du möchtest (Turm in Schiff).

    Aber: Die Sense warnt Dich hier davor das Ganze zu trüb zu sehen und Dich damit evtl. selber zu blockieren. Deine positive Ausrichtung ist hier gefragt!
    Mach jetzt mal den Umzug (Störche in Wolken), dann werden sich neue Wege auftun (Wege nach Kreuz - hier verstärkt - im Sarg - für das Neue). Der Sarg selber zeigt Dir lediglich die Veränderung an - könnte aber auch ein Hinweis sein, dass Du 'Deine Präsentation (Haus Blumen) evtl. bedenken sollst (8+9=17). Sind Deine Bewerbungsunterlagen so, daß Du auch 100 % dahinterstehst - auch die Firmen, die Du anschreibst?

    Möglicherweise schränkst Du Dich hier ein bissl ein? Nun - Du kennst mich - ich liefere Impulse, wenn Du damit was anfangen kannst ist es gut, ansonsten nicht überbewerten, gell!

    Alles Liebe - und halt uns auf dem Laufenden bitte :umarmen:
     
  9. Zaraphe

    Zaraphe Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2011
    Beiträge:
    657
    Ich danke euch Lieben vielmals für eure Antworten und deutungen!
    Das gibt mir mut und ich erkenne vieles an mir/meiner Denkweise wieder.

    Dieter, das mache ich, wenn ich Zeit habe. :) Das ist eine gute Idee! Danke!

    Hallo Ivonne, ich denke auch, dass erst der Umzug abgeschlossen werden muss. Möglichkeiten an die ich jetzt noch nicht denke machen mir angst. Ich bin ein Sicherheitsmensch - ich will am liebsten alles vorweg wissen und mich drauf einstellen :D Nungut ich halte die Füße still und bring mal den Umzug hinter mich und schaue dann weiter. Danke für deine deutung und die Zeit die du dir für mich genommen hast!

    Liebe Gaby, es freut mich so sehr, dass du dir wieder Zeit für mich und mein Blatt genommen hast! Es ist als könntest du in mir lesen, wie in einem offenen Buch. Du hast bisher jedes meiner Blätter 100% richtig wiedergegeben. Und ich danke dir für deine lieben Worte :kiss4:

    Ja ich habe wahnsinnige Angst nicht so voran zu kommen, wie ich möchte, denn es hängt noch ein Projekt mit dran, was mir besonders wichtig ist.
    Ich sehe da schnell schwarz, denke ich bekomme viel zu spät eine Arbeit, wodurch dieses Projekt immer weiter nach hinten verschoben wird, was mir absolut nicht zusagt, da ich diesbezüglich auf heißen Kohlen sitze.

    Also meine Bewerbungsunterlagen finde ich sehr gut. Ich sehe mich selber auch als eine sehr gute - wünschenswerte Arbeitskraft und weiß, dass wenn mir die Chance geboten wird, ich den Arbeitgeber von mir überzeugen kann und werde! Ja ich schränke mich ein, denn ich schaue nur auf dem einen Gebiet derzeit bezüglich Arbeitsstellen. Ich bin so, dass ich denke, dass ich nur das kann, was ich jetzt die letzten Jahre gemacht habe und dass ich in anderen Gebieten vielleicht zu schlecht bin. Das ist ein Manko von mir, dass ich mich oft schlechter empfinde, als ich bin und mich deshalb gar nicht erst für andere Stellen bewerbe.:rolleyes: Ich sollte mal über meinen Schatten springen, würde mir auch gut tun und ich hätte einen weiteren Schritt meiner Entwicklung geschafft.

    Wenn ich so die letzten Jahre ansehe, finde ich es wahnsinnig spannend, wie ich mich entwickelt habe und da ist noch viel Luft nach oben für weitere Entwicklungsschritte. :)

    Ich halte dich/euch natürlich auf dem Laufenden. :)

    Nochmals an alle meinen aufrichtigen Dank!:danke:
     
  10. ozean

    ozean Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2010
    Beiträge:
    100
    Werbung:
    Liebe Zaraphe,

    die zentrale Karte des Reiters betrachte ich als Deine neue Arbeitsstelle. Ich denke, dass es nicht unbedingt alles so laufen wird, wie Du es Dir vorstellst. Da sträubt sich ein bisschen was und macht die Situation kompliziert. Eventuell gibt es die Möglichkeit für Dich, zunächst von zuhause zu arbeiten und währdendessen Deinen Weg zu suchen. Aber ich glaube auch, dass etwas ganz Neues entstehen wird, wenn Du die Probleme bewältigt hast. Um Entscheidungen wirst Du wohl nicht herum kommen.

    Viel Glück
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen