1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9er - beziehung?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 3. August 2012.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    hallihallo,

    ich mag auch wieder einmal ein bild reinstellen.
    es ist für eine bekannte meiner freundin. nun hab ich wochenlang keine karten mehr in händen gehabt und fühle mich etwas unsicher, da möchte ich eure meinungen zum thema gern erfragen.

    also diese bekannte hat einen mann im visier und möchte gern wissen, ob er sie wohl auch liebt, ob und welche gefühle er für sie hat und ob er sich eine beziehung mit ihr auch wünscht.
    ich habe ihn als herrn festgelegt (er legte sich aber von selbst in die mitte), hatte für sie aber keine bestimmte PK im kopf, was mich im nachhinein etwas geärgert hat, aber gut, ist nun so.

    die reihenfolge:
    es gibt hier keine zeiten, alles bezieht sich nur auf die frage.

    07-04-08
    02-01-03
    06-05-09





    hammer, nicht, dass alle themen, nach denen ich fragte, sich ins bild legen.
    was mache ich nun mit der schlange? könnte das die bekannte sein?

    also ich fühle mich noch sehr wacklig, nach so langer pause.
    da die sterne über dem herrn liegen, würd ich schon sagen, dass er sich auch verliebt hat (herz auf schlange, wenn sie die schlange ist) und sich auch eine beziehung wünscht. der schlüssel im haus des glücks unterm herzen - das sehe ich als bekräftigung.
    gut, der ring liegt auf dem sarg....vllt nach einer transformationsphase?
    da die schlange auf 09 liegt, denke ich, werden sie sich wieder begegnen/verabreden, was in kürze (klee auf schiff) geschehen wird?

    wie würdet ihr es sehen?
     
  2. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.861
    Ort:
    Raum Wien
    He Eo - schön, dass Du mal wieder da bist....
    ich kann mit dieser Legeart leider gar nicht - und ich denk mittlerweile dass Umlegen vlt nicht so sinnvoll ist? ...
     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    huhu :umarmen:

    ja, ich hab, wie gesagt, ewig keine karten mehr in die hand genommen, auch, weil ich für mich selber das nicht mehr sooooo in anspruch nehmen möchte. aber ich dachte, es macht mir vllt mal wieder ein wenig spaß, wenn ich ein bildchen lege. wollte erst ein großes legen, aber das traue ich mich noch nicht.
    umlegen - ne, ich denke auch, es wird ja seinen grund haben, warum sie so liegen sollen :rolleyes:
     
  4. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Eowyn!

    Ich habe zu dem Blatt eine zwiespältige Ansicht. Ich halte es durchaus für vorstellbar, dass Deine Wünsche für Deine Freundin in den Karten gespiegelt werden. So denke ich nämlich, dass Du selbst die Schlange sein könntest. Du liegst auf 9/16. In dem Fall ließe sich das als freundliche Frau aus dem spirituellen Bereich deuten. Vermutlich weißt Du, dass Du ihr keine gesicherten Aussagen machen können wirst /Sense-Haus/.

    Ergibt das für Dich Sinn?

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  5. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    hallo winnipeg,

    danke, dass du es versucht hast :thumbup:
    also ich halte dies nicht für möglich, da ich diese bekannte (meiner freundin) nicht kenne. die frage wurde mir durch meine freundin weitergeleitet und mir ist es im grunde egal, ob, oder ob nicht, also mir liegt nichts an der aussage der karten, verstehst du, was ich meine? :tomate:

    wie deutest du sense/haus?
    die karten sind NIE eine sichere aussage, sie zeigen tendenzen auf und das gebe ich auch so jeweils weiter.

    danke dir!
     
  6. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo Eowyn!

    Okay, ich habe wohl nicht richtig gelesen vorhin. Sense-Haus kann privater Ärger sein, genauso gut aber einfach das Fehlen einer Stabilität anzeigen. Mein Eindruck ist der, dass hier Wunschträume gespiegelt werden. Er ist ihr Traummann /33-28/, ihre Erwartungen sind hoch. Mir persönlich fehlen in dieser Legung "verwurzelnde" Karten.
    Ich kombiniere hier auch die Motivation die Karten zu legen mit den gelegten Karten. Ich formuliere es mal so, wenn die Karten auch nur einen Hauch an Realität anzeigen würden, hätte sie kaum einen Grund, die Karten zu befragen, nicht wahr? Sie würde einfach fühlen, dass sich etwas anbahnt mit ihm. Allerdings vermute ich, dass ihre Frage von Zweifeln motiviert war und sich aus dem Grund eher Hoffnungen hingelegt haben, statt etwas, das Hand und Fuß hat.
    Das ist auch meine persönliche Erfahung. Desöfteren habe ich erlebt, dass wenn die Erwartungen hoch waren, sie in den Karten gespiegelt wurden und nicht eingetreten sind.
    Am besten man legt ohne Erwartungen und ohne Ängste. Aber ist wohl nur ein seltener Idealfall. ;)

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  7. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    hallo winnipeg,
    danke für deine antwort!
    naja, wenn man mit diesen idealen die karten legt, dann wäre dies forum wohl zu 99% leer ;)
    die meisten befragen doch die karten, weil sie etwas wissen wollen. hätten wir zu allem eine gewissheit in uns, bräuchten wir all dies nicht.

    sie hat diesen mann kennengelernt und sich verliebt, weiß aber nicht, ob es ihm auch so geht und bevor sie sich weiter auf ihn einläßt, hätte sie gern eine einschätzung gehabt. ist also gar nichts dramatisches (noch nicht...:rolleyes:)

     
  8. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo Eowyn,

    so habe ich das auch gar nicht gemeint. Ich habe ja gesagt, dass es ein Idealfall wäre und somit auch gar nicht zur Debatte steht. Aber Ängste und Erwartungen spielen immer eine Rolle.
    Was ich unterm Strich habe sagen wollen, ist, dass ich nicht glaube, dass in den Karten die Realität angezeigt wird, sondern ihre Wünsche. Sie hat hohe Erwartungen daran, dass sich eine Beziehung mit ihm ergibt 16-28, es ist aber nur eine kurz anhaltende Hoffnung 2 auf 3. Die Realität wird sie wieder einholen 10-4, dahinter könnte eine andere Frau 7 stecken oder es kommt zu anderen Komplikationen.
    Mehr wollte ich gar nicht sagen. Ich wollte es nur nochmal aus einer anderen Warte erläutern. Ich finde einfach, dass die positiven Karten nach "nach den Sternen greifen" aussehen, aber nicht danach, dass etwas Grund und Boden findet.

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
  9. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    hm, tja, darüber grüble ich immer noch...viele sagen, diese dinge können die karten nicht beeinflussen, andere sagen, sie können es doch. ich weiss es ehrlich gesagt nicht.

    ah, ok, ja, das kann gut sein. das ist ja oft, oder meisten so, wenn wir uns etwas wünschen. ich dachte dies auch erst, aber da ich ja fragte, ob ER in sie verliebt ist und ER in die mitte fiel, dachte ich, es geht um SEIN handeln/denken/fühlen. da mir dies nicht klar war, stellte ich das bildchen ja auch rein :rolleyes:
    mhm, möglich, ja. vllt erfahre ich es ja noch

    ok, dann kamen deine worte vorher nicht bei mir an, aber jetzt mit deinen erläuterungen macht es sinn.

    danke dir!
    sobald ich etwas näheres erfahre gebe ich, wie immer, feedback.
     
  10. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Hallo Eowyn!

    Dann scheinen wir wohl wirklich ein wenig aneinander vorbeigeredet zu haben. :)

    Lange Zeit dachte ich, dass Ängste und Wünsche nicht mit reinspielen. Aber über die Jahre hinweg musste ich bei meinen Legungen einsehen, dass das nicht stimmt. Wie soll ich das erklären? Zum Beispiel bei großen Auslegungen hat man immer Themen, die einen interessieren und welche, die gerade hintenanstehen. Die unwichtigen Sachen kamen oft genau hin. Die Themen, die ich gerade besonders interessant fand oder mich beschäftigten, stimmten hingegen seltener mit der Realität überein. Es lagen Ängste oder Wünsche in den Karten. Das ist nur meine private Statistik. ;)

    Den Herren in der Mitte fasse ich so auf, dass er sie in ihrem Fühlen und Denken derzeit bestimmt 28 auf 29. Er steht für sie im Mittelpunkt des Geschehens. Offenbar scheint sie sich selbst dabei zu vergessen und ihre ganzen Hoffnungen auf ihn zu legen. Sie möchte jemanden, bei dem es genau passt, aber eben das wird (bei diesem Mann) nicht passieren.
    Allerdings muss ich sagen, dass ich nicht so gut mit Legungen klarkomme, die nach den Gefühlen anderer fragen. Außer in der großen Auslegung, wo man es sozusagen gratis dazubekommt.

    Viele Grüße
    Winnipeg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen