1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9-er Legung, wer kann mir beim deuten helfen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von BIRMI, 24. November 2009.

  1. BIRMI

    BIRMI Guest

    Werbung:
    Hallo, ich möchte hier ein Kartenblatt zum Deuten reinstellen.
    Ich habe für mich selber gelegt, weil eine Beziehung in die Brüche ging und den Grund wissen will, ganz objektiv die Frage dazu gestellt, was war der ausschlaggebende Grund und war überrascht über das Ergebnis.

    Wie würdet ihr das deuten? Mein erster Gedanke (Fuchs hat sich selber in die MItte gelegt), die Beziehung war nicht aufrichtig, wenn ich das so sagen darf, steht ja bekanntlich für Lügen, etc.

    Hier das Kartenblatt:





    bin gespannt auf eure deutungen. vielen dank vorerst.
     
  2. Angelblue

    Angelblue Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    magst Du bitte auch noch verraten, in welcher Reihenfolge Du die Karten gelegt hast? So kann man auch noch die Häuser mit in Betracht ziehen?
     
  3. BIRMI

    BIRMI Guest

    ich habe so gelegt:

    1, 2, 3
    4, 5, 6
    7, 8, 9
     
  4. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo Birmi

    nun der Fuchs liegt nicht nur in der Mitte. Wenn ich mir die Häuser so ansehe dann kommt der Fuchs ja richtig oft vor.

    31 - 14 - 14
    14 - 19 - 04
    34 - 33 - 04

    Gedankliche Unsicherheiten waren schon lange da, was diese Beziehung überhaupt noch bringt. Aber durch die Hoffnung das es besser wird, hat man diese Gedanken schnell an den Nagel gehängt. Aber die Hoffnungen und die Sehnsüchte wurden nicht befriedigt, weil die Liebe nicht mehr so war wie am Anfang.
    Ich denke letztendlich ging die Beziehung in die Brüche, wegen einer anderen Frau und dadurch kam es halt immer wieder zu Streitigkeiten.

    Alles Liebe dir
    Yogi333
     
  5. BIRMI

    BIRMI Guest

    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen.

    Ja leider, wie es halt ist, wenn beide nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Wenn die Gemeinsamkeiten fehlen, etc. bzw. überhaupt NICHTS da ist, was einem das Gefühl der Zweisamkeit geben könnte, ausserdem wenn keine Gefühle aufkommen, weil man nicht bereit ist, welche geben zu können
     
  6. BIRMI

    BIRMI Guest

    Werbung:
    Zu dem Punkt möchte ich sagen, dass das eine Vermutung ist, jedoch könnte das auch ein ausschlaggebender Grund gewesen sein. Die Versuchung ist groß und wenn die Beziehung eh schon labil ist, quasi auf wackeligen beinen steht, kommt so eine Versuchung erst gerade recht.


    Ich bin so froh, dass ich so entschieden habe und mein Glück finden kann.
    Danke dir Yogi, die Karten haben es wieder einmal bewiesen.
     
  7. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553

    Hallo Birmi

    eine Vermutung war es auf keinen Fall, da es so in den versteckten Karten lag. Die Versuchung ist immer groß - oja da gebe ich dir Recht.

    Den letzten Satz von dir wollte ich dir eigentlich unter meine Deutung schreiben, habe es aber gelassen. Ich denke auch, das dies so besser ist und die Karten sagen immer die Wahrheit......

    Lieben Gruss
    und ich drück dich mal ganz lieb :umarmen:
    Yogi333
     
  8. Amazonit

    Amazonit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2005
    Beiträge:
    1.475
    Ort:
    Rosengarten bei Hamburg
    Hallo Birmi,
    14 in 5 QS 19 Hier hat sich etwas in eurem gemeinsamen Leben in eine Richtung entwickelt, wie man es eigentlich nicht wollte.
    Letztlich fühlt man sich auch allein und die Seele fischt im Trüben.Das löst zwiespältige Gefühle aus.
    Die Häufigkeit des Fuches in dem Blatt deutet auch darauf hin, dass man versucht ist, sich der Situation anzupassen, aber letztlich macht man sich damit etwas vor 14+31.
    Gespräche haben nicht den Kern des Problems getroffen. Gespräche haben sich eher hochgeschaukelt 11+10+31 bis es dann mal knallt. Die Beziehung ist in einer Sackgasse gelandet 25 in 8. Die Partnerschaft an sich liegt mir oberflächlich im Blatt 27+25. Tiefgang fehlt und das führt letztlich zu Unruhen und Kummer 10+34+12+25. Man fühlt sich verletzt und letzlich fehlt dann auch die gemeinsame Basis 10 in 4 QS 14.
    Die Kombi 30+10+14 lässt auf sexuellen Betrug schließen.

    Und das was man anstrebt ist endlich wieder Ruhe und Frieden zu haben 30 in 1 QS 31 und das es einem einfach wieder gutgeht 31 in 9.


    Liebe Birmi und ich hoffe, dass du nun diesen Frieden für dich findest.

    ;)Amazonit
     
  9. biego

    biego Guest

    Eine andere Frau gab es zu keinen Zeitpunkt in dieser Beziehung, weder Sexuell noch im realen Leben die für mich eine ernsthafte Bedeutung hatte !

    " yogi " - Ich muss yogi recht geben mit dem Satz "

    Gedankliche Unsicherheiten waren schon lange da, was diese Beziehung überhaupt noch bringt. Aber durch die Hoffnung das es besser wird, hat man diese Gedanken schnell an den Nagel gehängt. Aber die Hoffnungen und die Sehnsüchte wurden nicht befriedigt, weil die Liebe nicht mehr so war wie am Anfang.

    Auch wenn es einiges gab was ich von ihr Lehrnen konnte so finde ich es im nachhinein sehr schade das diese Beziehung in die Brüche ging. Es war auch die Entfehrnung die es mir in manchen Situationen nicht leicht machte besser zu reagieren. Aber das war es mit Sicherheit nicht ganz allein was den Ausschlag gab. Im großen und ganzen ist die Schuld bei mir zu suchen indem man zuwenig auf Birmi eingegangen ist. Konnte meine Gefühle nicht offen genug zeigen. Letztentlich kann man nur Hoffen das ein kleiner Teil an Freundschaft über bleibt.

    Biego
     
  10. Melimathel

    Melimathel Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    216
    Ort:
    in der schönen Voreifel
    Werbung:
    hallo birmi,

    dein blatt hat mich traurig gestimmt und deshalb würde ich gerne noch etwas dazu schreiben, wenn es ok ist für dich.

    der grund eurer trennung ist eigentlich sehr schade, denn der "antriebsmotor" für eure bindung war der wunsch nach harmonie und wärme im miteinander, aber irgendwie konntet ihr in eurem glück keine waage finden, meines erachtens fehlte euch das gleichgewicht und die bodenhaftung.

    auch das handling, der umgang gestaltete sich wohl sehr schwierig, dir ruten liegen auf dem schiffplatz, für mich die möglichkeit, dass eine größere entfernung eine rolle spielte, wie auch mögliche diskussionen um gemeinsame ziele.

    die sense auf dem hausplatz, beide habt ihr ängste gehabt, verletzt zu werden und jeder muss wohl den anderen genau beäugt haben und hielt wohl alles irgendwie letztendlich für falsch und unaufrichtig, die beziehung hatte den touch des falschen zeitpunkts zum falschen ort, daran beteiligt sicherlich die gemischten gefühle, das hin und hergerissen sein in sich selbst, möglicherweise auch das sich selbst betrügen und diesen emotionalen zustand nicht wahrhaben können (wollen).

    auch das, was ihr euch gegenseitig mitgeteilt habt, was besprochen wurde, irgendwie führte das auch noch zu verwicklungen in der vermutung, es könnte eine andere frau dahinter stecken, die eure gemeinsamkeiten bedroht und zum cut zwingt.

    der ring auf dem sargplatz... hier die auflösung dessen, was ihr leben wolltet, denn die sonne auf dem blumenplatz zeigt es ja... eine warme, phantasievolle, romatische und energetische verbindung, die durch euer aufgewühltes innenleben nicht zum zuge kam.

    sehr schade eigentlich. aber ich bin der überzeugung, liebe birmi, es hat kein betrug stattgefunden, wenn überhaupt nur der selbstbetrug um eure eigenen gefühle, eures eigenen inneren friedens. das ist das bittere.

    ich wünsche dir und auch deinem verlorenen gegenüber von herzen alles liebe und vll ist ja zu einem späteren zeitpunkt eine begegnung möglich, die vll etwas wieder gut machen kann, von dem was ihr beide durchgemacht habt.

    ganz liebe grüße
    Melimathel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen