1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9-er Legung. Mag jemand helfen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Empfindsamkeit, 4. Februar 2011.

  1. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo miteinander


    Ich stehe mit den Lennis noch ganz in den Anfängen. Habe sogar Mühe die Tageskarten zu deuten, also wirklich noch absoluter Laie. :tomate:

    Ich habe eine Frage die mich zur Zeit sehr beschäftigt. Es geht darum das ich eine befristete Stelle habe bis im April. Ich bin dort sehr zufrieden, ich kann mein Hobby zur Berufung machen. Nur ist es so das meine Arbeitgeberin per 1. April umzieht und ich dadurch meine Arbeit verliere. Wusste aber von Anfang an das es nur befristet ist.

    Jetzt plagt mich etwas die Frage, ob ich wieder nach einer solchen Stelle suchen soll oder ob ich es einfach mal eine Zeit lang ruhen lassen sollte. Das Geld könnte ich gut gebrauchen, da ist aber auch meine Angst das ich nie wieder sowas tolles finden würde. Konnte da gehen wann ich wollte, durfte sogar meine Kinder mitbringen und wie gesagt ich konnte mein Hobby zum Beruf machen. Nun weiss ich nicht ob ich eine Anzeige aufgeben soll, das ich Arbeit in dieser Berufung suche oder ob ich es eben einfach ruhen lassen soll. Dann kommt noch hinzu das ich von einem älteren Mann ein Angebot bekommen habe, das ich 1x in der Woche bei ihm putzen könnte. Dabei würde ich mich aber nicht so wohl fühlen, nicht wegen der Arbeit, putzen würde mir nichts ausmachen. Ich kann es gerade nicht so richtig erklären, ich würde mich dabei (vielleicht auch in seiner Gegenwart alleine mit ihm) einfach nicht so wirklich wohl fühlen.

    Nun habe ich die Karten gelegt mit der Frage wie es sich Beruflich bei mir weiterentwickelt.

    Wer schon Mal bis dahin gekommen ist, meinen Text durchzulesen schonmal ein herzliches :danke:. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der mir da mit der Deutung etwas weiterhilft.

    Ich habe so gelegt

    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9


    =
    =
    =
     
  2. Angel7171

    Angel7171 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    509
    Ort:
    DD
    habs mir mal angeschaut....also alles dreht sich ja um die arbeit...und da man ja darauf alles beziehen sollten...macht dir dein job viel freude..28+31+25....
    bei dem mann brauchst du dir keine gedanken zu machen...da liegt nur dein entgeld und nette gespräche...15+34+12....entscheidungen, stehn bei dir ins haus....innerhalb von 4 monaten....22+4....kann schon sein das du dann wieder zu haus bist...oder von zu haus arbeitest...oder in einem haushalt...

    12+09+14=35=8..also der job geht zu ende...aber gedes ende hat einen neuanfang....rede mit ihr....kann sein das sie dich weiterempfielt....vielleicht ein bekannter von ihr auch männlich....den im bild liegen 2 männen und auch gespräche...

    lg angel
     
  3. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    Hallo liebe Angel


    ich danke dir ganz herzlich für deine Deutung, auch das du mir alles mit den Zahlen angefügt erklärt hast. So ist es für mich gleich viel verständlicher, wenn ich deine Deutung lesen kann und auf dem Kartenbild gleich nachschauen kann.

    Ich werde auf jeden Fall mit ihr mal darüber sprechen, vielleicht weiss sie ja jemand, der einen Job zu vergeben hat. Auch schön zu sehen, das ich keinen Grund hätte mich bei dem älteren Herrn unwohl zu fühlen.

    Ich danke dir ganz herzlich :danke: und warte mal ab, welche Entscheidung mich in 4 Monaten erwartet.

    :danke: für deine Deutung.


    Liebe Grüsse
    Sabrina
     
  4. Kartenfan

    Kartenfan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2010
    Beiträge:
    2.383
    Hallo Empfindsamkeit,

    hier liegt auf jeden Fall schon ein neuer Vertrag mit einem Mann (Sonne/Ring/Bär), man sieht auch die derzeitige Aufregung (Eulen) wegen der momentanen beruflichen Unsicherheit.

    Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen und denke, dass Du bald einen neuen Arbeitsvertrag in der Tasche hast :)

    Liebe Grüße :winken5:
     
  5. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Sabrina,

    ich weiß jetzt nicht, ob du den Anker als Thema herausgelegt hast oder ob er sich selbst in die Mitte legte.

    Falls du ihn nicht für den Beruf gewählt hattest, dann würde er betonen, dass es für dich darum geht, dass es für dich um eine berufliche „Verankerung“ geht, also eigentlich nicht darum, Jobs auf Zeit zu suchen. Es geht darum, dass du wirklich deinen Platz findest, und dies musst du dann auch nach außen spiegeln, damit ihr euch findet.

    Dominiert wird das Bild durch die Sonne. Das kann man so deuten, dass du deine Persönlichkeit in den Beruf einbringen möchtest, dass der Job dir Freude machen sollte. Es muss für dich einfach stimmen. Aber du verlässt dich vielleicht auch ein wenig auf die Unterstützung durch andere … oder auf dein Glück.

    Was du dadurch vernachlässigst, beschreiben die Vögel. Du solltest im Gespräch bleiben, dich mit anderen austauschen, damit du Informationen erhalten kannst, die dir nutzen werden.

    Wenn du für die Zukunft „dein Revier“ (Bär) einnehmen möchtest, musst du sozusagen dein Haus in Ordnung bringen (Haus). Vielleicht gibt es äußerlich etwas zu regeln wegen der Kinder oder aber es bedeutet, dass du, bevor du außen in der Arbeitswelt deine Frau stehen kannst, dich selbst stabilisieren musst, in dir selbst zu Hause sein musst, innen und außen müssen verbunden werden.

    Herr, Ring, Wege und Fische sagen dann, dass du offen und wach sein sollst, auch aktiv, nicht passiv abwartend wie z.B. die Dame. Es geht darum, dich mit deiner „Männlichkeit“ zu verbinden (Ring). Der Ring bedeutet „offiziell und nach außen sichtbar“, und das bestätigt dann, dass du nach außen zeigen, leben, sagen sollst, was du möchtest, damit du es anziehen kannst.

    Die Wege sagen nun, dass viele Wege zum Ziel führen und (das gefällt mir immer wieder gut, ist von Martin Walser) dass sich „dem Gehenden der Weg unter die Füße schiebt“. Es gibt also Möglichkeiten, auch über Nebenjobs (Vögel) einen festen Vertrag (Ring) zu bekommen, in dem du deinen ganzen inneren Reichtum (Fische) zeigen und auch zu Wohlstand kommen könntest (Bär, Fische).

    In diesem Bild liegt Unterstützung, die du bekommen kannst, wenn du zeigst und sagst, was du möchtest. Sprich mit den Leuten. Die Vögel bedeuten, dass „Klatsch“, also einer sagts dem anderen, dir helfen kann.

    Für die Zukunft läge dann eine stabile Arbeit, in der du deine Talente zeigen kannst. Vielleicht nicht sofort, weil die Quersumme das Buch ist. Möglich ist, dass du dafür noch zu lernen hättest, aber du würdest etwas finden, wenn du diesen Wunsch nach außen bringst.

    LG
    Clairchen
     
  6. Empfindsamkeit

    Empfindsamkeit Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2010
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    :danke:¨für deine Deutung und fürs Daumen drücken. Das klingt ja alles schon sehr gut. :)







    Herzlichen Dank nochmals an alle die sich die Zeit genommen haben und mir dieses Blatt gedeutet haben. Ich bin euch wirklich sehr dankbar. :danke::danke::kiss4:



    Liebe Grüsse
    Sabrina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen