1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9-er Legung / Die Liebe...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von engelfee, 1. Juli 2013.

  1. engelfee

    engelfee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    6.454
    Ort:
    Hamburg / Deutschland
    Werbung:
    Hallo Leute
    Ich wollte mich auch mal wieder melden. Vielleicht kann mir jemand helfen?
    Kurze Geschichte, ich bin jetzt 2 Jahre mit meinem Freund (51) zusammen. Er war schon mal verheiratet und hat 2 Kinder. Vor längerem fragte ich (43) ihn mal, ob er sich überhaupt vorstellen könnte mal wieder zu heiraten. Er antwortete, daß er da noch sehr mit sich am hin und herüberlegen wäre. Das ist schon Monate her und vor ungefähr einer Woche fragte ich ihn wieder. Könntest Du Dir vorstellen nochmal zu heiraten? Es kam so hartes NEIN dass ich dachte, ich verliere den Boden unter den Füßen. Seit dem bin ich sehr auf abstand gegangen. Irgendwann konnte ich dann nicht mehr, sämtliche Schleusen sind aufgegangen und ich habe ihm meine Gefühle gestanden. Das ich doch so gerne heiraten möchte und nicht mein Lebenlang eine Freundin sein will.
    Das sich sein NEIN angefühlt hat wie ein Schlußstrich unter unserer Beziehung und das ich mich frage ob es noch Sinn macht so weiter zu machen.
    Er hatte Tränen in den Augen sagte aber kein Wort.

    Jetzt habe ich mal die Karten gefragt und folgendes kam dabei raus...

    Was erwartet mich weiterhin in der Liebe?




    Ich habe die Karten auch so ausgelegt
    1,2,3
    4,5,6
    7,8,9

    Die dritte Reihe von oben nach unten macht mich doch etwas nervös aber ich bin da wohl nicht frei um die Karten richtig zu deuten.

    Für Eure Hilfe schon mal ein ganz großes Danke im voraus
    :danke:
     
  2. engelfee

    engelfee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    6.454
    Ort:
    Hamburg / Deutschland
    Mag mir keiner sagen was er sieht?
    So schlimm? :confused:
     
  3. Tia1606

    Tia1606 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.534
    hi meine liebe,

    erstmal tut es mir leid dass es dir schlecht geht!
    ich bin auch nicht gerade auf der höhe, schreibe aber mal was mir dazu einfällt:

    bist du ihm momentan zu "zickig"? darauf hat er keine lust mehr. es kann sein dass da noch ein wenig der haussegen schief hängt, es gefühlsmäßig zwischen hoffnung und gehen lassen pendelt. ich denke bei euch ist das thema kommunikation groß! da sollte sich auf jeden fall was ändern!
    mein vorschlag wäre vielleicht einen kurzurlaub zu machen, was zu unternehmen damit ihr euch mal wieder auf eine andere weise kennenlernt. wenn ihr daheim sitzt, die wände anstarrt und nicht wisst wie es weiter geht ändert sich nichts.

    manche menschen sind mit solchen themen einfach überfordert und er weiß vielleicht gerade (allgemein) nicht wo ihm der kopf steht!
    versucht euch mit neuen augen zu sehen, unterhaltet euch, geht aus und erlebt was.

    lg und kopf hoch meine liebe! :flower2: tia
     
  4. engelfee

    engelfee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2012
    Beiträge:
    6.454
    Ort:
    Hamburg / Deutschland
    Hallo Tia
    Danke für Deine Deutung. Du könntest Recht haben mit der Vermutung, halten oder loslassen. Jedenfalls geht es mir so und ich räume ihm auch das Recht ein, auch so zu fühlen oder zu denken.
    Das Problem ist, er spricht nicht über seine Gefühle und auch nicht über Sorgen und Nöte. Macht immer alles mit sich alleine aus.
    Ich zickig? Könnte sein, ich habe grade eine lange Krankheitsphase hinter mir, war innerhalb von 3 Wochen 2x im KH und mußte operiert werden und dann brauchte ich hier 3 Wochen hilfe.
    Wenn ich ihm aber anbiete, daß er ruhig mal einen Abend mehr bei sich zu Hause sein kann, dann will er das nicht. Er kommt immer wieder, lächelt immer und nach außen ist für ihn die Welt in Ordnung.
    Ich habe aber das Gefühl, seit dem Abend, wo alles so hoch kam, ist ein Abstand zwischen uns. Mein unendliches Glücksgefühl ist nicht mehr da und ich habe den Eindruck, er hat um sich auch eine unsichtbare Wand gezogen.
    Ich weiß nicht wie es weitergeht und ob überhaupt oder nicht.
    Im August fahren wir in Urlaub, mal schauen wie der wird.

    Danke nochmal und ganz lieben Gruß
    Claudia
     
  5. Tia1606

    Tia1606 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.534
    Werbung:
    ach meine liebe, das mit der unsichtbaren wand kann ich gerade sehr gut nachvollziehen...
    wenn er nicht reden möchte würde ich ihn auch nicht zwingen und soweit wie möglich versuchen normal weiter zu machen.

    wünsche dir dass alles gut wird!

    liebe grüße und gern geschehen :) :flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen