1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

???

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Jana3101, 28. Mai 2008.

  1. Jana3101

    Jana3101 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Ich frage mich, ob es das wirklich gibt, wenn man an einem anderen Menschen denkt, den man sehr lieb hat, aber er davon nichts weiß, trotzdem gedanklich berühren kann? Hat einer darauf eine Antwort.? Man behauptet ohne anwesendheit eines Menschen, körperlich geliebt zu werden?
    Geb mir bitte Antworten, vielleicht kann ich damit zurecht kommen!
    Danke Eure Jana
     
  2. conny01

    conny01 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    584
    Ja ich glaub schon, dass selbst wenn der andere davon nichts weiß, er mental etwas spürt. Aber vielleicht kann er es selber gar nicht deuten, was er merkt...
    LG
     
  3. Jana3101

    Jana3101 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    11
    Aber wenn er ein Hexer ist, kann er das nicht deuten, oder sogar hervorrufen??? Kannst du mir darauf eine Antwort gebeen, bitte....Lg. Jana
     
  4. Kukulcan

    Kukulcan Guest

    Ein "Hexer" kann Dich nur soweit beeinflussen, als Du es zuläßt: wenn Du also Angst vor ihm hast, oder seiner "Fähigkeit", wenn Du tatsächlich glaubst, daß er Macht über Dich haben kann - dann kann er sie auch haben.

    Dazu muß er aber nicht einmal ein Hexer sein, geschickte Personalchefs beherrschen diese "Kunst" auch! ;)

    Die Gedanken und Gefühle eines anderen Menschen spüren, das ist möglich. Gedanken und Gefühle sind Energie, und Energie bewegt sich - man sagt ja gerne "Kraft schicken", und das ist schon ganz zutreffend. Genauso kann man natürlich auch "schwierige Gefühle" "schicken" - beziehungsweise wahrnehmen.

    Das muß aber keine Machtausübung sein.

    Wenn Du in Dir und mit Dir selbst zentriert bist und bleibst, also in Dir ruhst, wie man so schön sagt (auch wenn Du gerade mal nicht wirklich *ruhst*, sondern vielleicht in Hektik bist), mußt Du nichts fürchten. Dann nimmst Du Energien und Schwingungen wahr - mehr nicht.

    Einzig Angst erlaubt es einem anderen, Macht über uns auszuüben - ob nun durch Voodoo-Puppen oder Kündigungsdrohungen, das ist letztlich wahrlich egal.
     
  5. Jana3101

    Jana3101 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    11
    Werbung:

    Ich danke dir für diese tolle erklärung, endlich eine richtige ausdrückende antwort auf meine frage. Ich danke dir von ganzem Herzen... LG Jana
     

Diese Seite empfehlen