1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

70 Cent zu teuer?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Eisfee62, 14. Juli 2011.

  1. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Mir ist aufgefallen,das letzte Zeit im Fernsehen das Thema Autobahnrasträten und Toiletten durchgekaut wird.Die Benutzung der Toiletten kostet nun 70 Cent,das wäre zu teuer,ist es das wirklich? Jeder möchte ein sauberes stilles Örtchen,aber umsonst.Von diesen 70 Cents bekommt man noch 50 Cents Gutschrift,also kostet es mich nur 20 Cents,mir Persönlich ist es lieber dieses Geld zu bezahlen,dafür bin ich im wirklich sauberen Umgebung,ich würde auch mal 1Euro bezahlen,wie oft bin ich gegangen,als das ich so einige Toilette benutzen wurde.Lieber pinkeln die Menschen sozusagen vor die Tür,als jemanden für sauber machen zu bezahlen,und sich dann über den Gestank zu beschwören.:tomate:Sauber ja,zahlen nein..Ich bin oft unterwegs,habe so einiges gesehen,wenn ich auf der Autobahn muss,dann nur auf eine Raststätte.
     
  2. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Du glaubst doch nicht ernsthaft das das Geld den Reinigungskräften zu Gute kommt?
    Für die 50 Cent muß man dort etwas kaufen, wenn man sie zurück haben möchte. Das ist in meinen Augen Nötigung!
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Musst du nicht,du kannst...Sind dir diese 70 Cents wirklich zu viel? Es sind nicht nur die Reinigung Kräfte,die bezahlt werden müssen,alles was dort angeboten wird,kostet ein wenig..
     
  4. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    :D gg, diese sendungen sind gerade im trend, wie geschwindkeitskontrollen, hotelschecks,sogar radfahrer werden angehalten drogenkontrollen undundund...
    finds immer lustiger wie sehr sich die gesellschaft im überwachen, regeln und kontrollieren verrennt, ohne zu merken sich das netz immer komplexer strickt und enger zieht... sich richtung keimfreie aber auch bewegungsfreie zelle bewegt.
    ganz klar das alles immer teurer wird und viele das gefühl haben für alles bezahlen zu müssen, anlage kostet immer mehr, muss immer mehr hygienetest bestehen usw...und jeder kompensierts eben über preis und locken in den shop...dazu, wer macht schon was ohne verdienen wollen.

    ;) seh mir das gerne an (nur kurz weil länger ist nicht zu ertragen) damit ich immer errinnert werde wie man nie werden darf...jegliche abwehr mit keimfreiheit bekämpft, sicherheit mit reglen erreichen will und jegliches vertrauen durch überwachen abwürgt...:) irgendwie tun sie leid, aber werden schon noch draufkommen, ansonsten schüttet der schuldenberg das es alles zu.
     
  5. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    7.701
    Wenn man zu 4, 5 reist summiert es sich schon, vor allem wenn mit Kindern unterwegs. Wenigsten kann man die Bons sammeln u. auf der nächsten Raststätte einlösen, denn auf einer 800 km-Reise (wenn ich nach Kärnthen fahre) muss man öfters mal...

    Jedenfalls hab ich letztes Jahr die Bons vom Jahr zuvor eingelöst bekommen.
    Morgen früh geht die Reise nach Südfrankreich, weiss jetzt noch nicht wie teuer es da wir, aber aus Erfahrung von vor ein paar Jahren weiss ich dass die Toiletten da alles andere als sauber waren/sind... Und teilweise Stehklohs.

    Seufz
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    ich bin auch für den Euro, "kein Thema" damit es da nicht mehr so stinkt:D;)

    wer den Euro nicht hat sollte "Bitte" den Urlaub auf "Balkonien" verbringen, nur zuhause muss für das Pinkeln auch gelöhnt werden oder haben sie da noch eine Grube:ironie:
     
  7. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    südfrankreich...hast du das gut :)
     
  8. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Der Service kostet an sich nur 20 Cent. Da stellt sich doch die Frage warum diese 50 Cent Gutschrift sein müssen. Da geht es um Profit und nicht darum saubere Toiletten zur Verfügung zu stellen, denn das geht ja mit den 20 Cent Aufwandsentschädigung. Das System wird aufgenötigt!
    Ich würde ohne Gutschrift 50 Cent zahlen.
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Seltsam, mit welcher Selbstverständlichkeit davon ausgegangen wird, dass man irgendwo anhalten, das Clo versauen und dann einfach weiterfahren kann ....
    Das möchte ich mal bei euch zu Hause machen - ich leg euch dann auch 20 Cent hin.

    In keinem Restaurant der Stadt kann man einfach so die Toi benutzen wenn man von der Straße kommt, das ist den Gästen vorbehalten. Wieso sollte das in einer Autobahn-Raststätte - die ja ein gastronomischer Betrieb ist und kein öffentliches Pissoir - anders sein?
    Ich finde es toll, dass man die Toi dort ohne Verzehrzwang benutzen kann, dafür zahle ich gerne.
    70 Cent für Reinigungspersonal, Wasser, Strom, Toi-Pap und Hygienehbeutel, Seife, Handtücher, Reparaturrücklagen .....
    Tut mir nicht wirklich weh und ich bin happy wenn die Toi einigermaßen sauber ist.

    Wem's nicht passt, der soll's sich verkneifen, bis er am Ziel ist.

    R.
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.869
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Warum sollte der Pächter einer Raststätte das nicht machen? Wenn du was verzehrst bekommst du 50 Cent zurück, wenn du seine Lokation nur zum Pinkeln benutzt kostets halt 70Cent. Ich finde das legitim. Wie kommt er dazu jedem hergelaufenen/vorbeifahrenden Hinz und Kunz seine (saubere) Toi zur Verfügung zu stellen?

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen