1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

5-jähriger flieht vor Beschneidung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Loop, 15. Juli 2019.

  1. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.921
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    wenn jemand gegen die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen protestiert,
    dann sollten das Angehörige dieser Religion sein, weil nur die wissen, wovon sie sprechen.

    Außenstehende machen sich oftmals völlig falsche Vorstellungen und
    regen sich stellvertretend auf, obwohl niemand sie darum gebeten hat.

    sich für Hilfsbedürftige einsetzen und speziell sich zum Anwalt der Kinder zu
    machen find ich super, keine Frage. dann muß es aber wirklich passend sein.
     
    Marcellina gefällt das.
  2. Marcellina

    Marcellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2016
    Beiträge:
    13.141
    im Grunde genommen kurz und bündig, aber auch essentiell und zutreffend! :D
     
    starman, Siriuskind und Yogurette gefällt das.
  3. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    4.155
    Ohrlöcher für Kleinkinder und irgendwo in Indien werfen sie Babys vom 15m hohen Turm für Glück im Leben.
    Könnte man ja auch mal drüber diskutieren. Oder über Kinderarbeit.
    Warum also immer und immer wieder die Beschneidung von kleinen Jungs?
    Die, wenn korrekt ausgeführt wohl noch das kleinere Übel ist.

    Gruß

    Luca
     
    Frl.Zizipe gefällt das.
  4. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.433
    Mit dem Argument darf sich dann auch keiner gegen Beschneidung von Mädchen aussprechen, der nicht in dieser Tradition aufgewachsen ist. :rolleyes:

    In meinen Augen ist das nicht richtig, weil Menschenrechte für alle gelten und auch von allen verteidigt werden sollten. Zu sagen, ein Kind hat die oder die Religion und deswegen betrifft mich sein Leid nicht, finde ich falsch. Kinder können sich nicht selbst verteidigen, da müssen Erwachsene ran, gerade, wenn die Eltern das nicht einsehen.
     
    taftan, skadya und Cupido gefällt das.
  5. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.433
    Beides falsch.
     
    taftan gefällt das.
  6. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    35.433
    Werbung:
    Hier in diesem Thread geht es um dieses Thema. Wenn Du über anderes reden willst, mach einen Thread zu diesem Thema auf und fertig.
     
    ColoraDonna gefällt das.
  7. Luca.S

    Luca.S Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    4.155
    Nö, zumindest gibt es z. B. u.a. weniger HIV durch Bescheidung.
    https://www.der-arzneimittelbrief.de/de/Artikel.aspx?SN=6823

    Gruß

    Luca
     
    flimm gefällt das.
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.921
    Ort:
    Kassel, Berlin
    von wegen.
    etliche Männer lassen diesen Eingriff völlig freiwillig und ohne jede medizinische Not (wie eine Phimose) vornehmen,
    eben weil sie um die Vorteile wissen. dies bereits im Kinderalter zu machen ist eben ein Bestandteil mancher
    Religionen. daß auch Erwachsene, die nicht dazugehören, dies später für sich wollen, bekräftigt den Gewinn daraus.
     
    starman und Marcellina gefällt das.
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    20.736
    was hälst du vom Ohrlöcherstechen?
    ist das nicht eigentlich genauso schlimm?

    ja ich weiss ist nicht Thema, aber hier bei uns werden auch kinder derart dann misshandelt, und auch das Stechen ist bei manchen Kindern wirklich schmerzhaft, entzündet sich usw. und es ist beiweitem kein einziger Sinn darin zu finden,
    wo bei dem Jungen beschneiden durchaus medizinische Vorteile ergibt,
     
    Luca.S gefällt das.
  10. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    8.921
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    die Beschneidung von Mädchen mit der Vorhautbeschneidung von Jungen gleichzusetzen
    ist meiner Meinung nach absurd / grotesk / irre / ich suche nach dem passenden Wort.
     
    Waagemutig, Frl.Zizipe, starman und 2 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden