1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

40 Tage nach dem Tod ?

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von sonnengöttin, 2. April 2016.

  1. sonnengöttin

    sonnengöttin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2015
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Vor Kurzem ist ein lieber Mensch gestorben und in meiner Trauerzeit, habe ich öfters gehört 40Tage Trauerzeit und 40 Tage Zeit benötigt der Vertorbene / Seele, um dies zu verstehen was pasiert ist oder zu begreifen.

    Mir wurde auch mittgeteilt das, (ich bin nicht katolisch) in der katholischen Kirche deshalb für die Verstorbenen etwa 40 Tage nach dem Tod das Sechswochen amt gefeiert: eine Gedenkmesse für den verstorbenen Menschen.

    Voher kommt die Aussage " 40 Tage" Was bedeutet 40- ??

    Danke für die Eklärung und ich wünsche Euch einen frühlings Wochenende

    Sonnengöttin
     
    trollhase gefällt das.
  2. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.520
    Ort:
    Weltenbummler
    Hallo Sonnengöttin,

    ich kann dir einen kleinen Einblick geben....

    Kennst du den vitruvianischen Mensch von Leonardo da Vinci ?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Vitruvianischer_Mensch

    Da steht ein Mensch in einem Kreis. der Kreis verbindet alle seine Glieder.

    Wenn man bedenkt dass die Hand aus 26 einzelnen Knochen bestehen, der Fuß, der Kopf.....zähl mal zusammen........wobei 26 ...2+6 gezählt wird. = 8

    2 Hände, zwei Füße, ein Kopf. = 5

    5 mal 8 gleich 40

    40 ist die Zahl um etwas auf physischer , ätherischen und göttlicher Ebene zu durchlaufen.

    3 mal 40 sind 120 Tage.

    12 Tage überlebt z.B. ein Erythrozyt.....

    es wird dich nicht ganz befriedigen, doch es ist etwas zumNachdenken....oder?

    Liebe Grüße
    Lumen
     
  3. sonnengöttin

    sonnengöttin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2015
    Beiträge:
    14
    intressant........vielen Dank Lumen
     
    lumen gefällt das.
  4. Thorwald

    Thorwald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    237
    Es könnte sein, dass dies so eine Art "deadline" ist, bis zu welcher Zeit jede Seele aufsteigen könnte/sollte. Oder zumindest merken, dass sie nicht mehr unter den "Normalen Lebenden" weilt. Ich kenne diese Messe aus Rumänien, bei den Orthodoxen wird sie gefeiert. Hat wohl auch mit Aberglauben zu tun, oder mit der Angst, die Seele könnte den Lebendigen Schaden zufügen, wenn man ihrer nicht gedenkt...
    Das soll aber nicht bedeuten, dass alle Seelen solange warten müssen - es hängt sicher von dem spirituellen Stadium ab...
     
    0bst gefällt das.
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.680
    Interessantes Thema!

    Ich werde mal darüber nachdenken!
     
  6. Thorwald

    Thorwald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    237
    Werbung:
    Es erzählen ja viele Menschen, die z.B. aus dem klinischen Tod wiedererwacht sind, von einem "Lichttunnel", der sie in eine Art Paradies führt, mit viel Licht, Liebe, Frieden, Freude - und wo man von Verwandten und Bekannten abgeholt wird.
    Auch dies ist wohl nur dann möglich, wenn die Seele schon eine bestimmte Frequenz hat und nicht zu stark von ihren "Sünden"/Schulden/Karma... in tiefer schwingenden Sphären gehalten wird.
     
  7. Soniebar

    Soniebar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmend
     
  8. Spirituss

    Spirituss Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Graz
    Ich persönlich kenne diese Bedeutung aus Russland, wenn dort ein Mensch stirbt sagt brauch die Seele drei Tage bis Sie komplett den Körper verlässt, energetisch korrekt und wissenschaftlich korrekt, die Russen haben Spezial auf Namen dazu gemacht. Es wird dort vom Toten 40 Tage alles unberührt gelassen damit die verstorbene Seele sich von allem lösen. kann und das alle sich verabschieden und los lassen können. Natürlich auch ein religiöser Hintergrund. und dann wird alles entfernt. es wird sogar Spies und trank im Gästezimmer hinterlegt.
     
  9. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    ich kenne es dass ein Embryo ab dem 40 . Tag beseelt ist
     
  10. Spirituss

    Spirituss Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2016
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    ja da hast du recht das kenne ich auch so für die Babys im bauch
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen