1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

4 Zähne ziehen? Freund weg!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Berlinerin, 28. Juni 2010.

  1. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hi,
    so ganz krieg ich den Traum von letztens nicht mehr hin, nur teilweise:

    Ich war also in einem großen Warteraum. Wo Patienten warten.
    Ein guter Freund kam zu mir und wartete netterweise mit mir. (Verstand wohl)

    In der Zwischenzeit ist einiges weiteres passiert, siehe unten... ...
    und später war der Freund weg und ich wunderte mich, warum er weg ist?Habe ihn gesucht und nicht mehr gefunden. (Wohl der Verstand - statt Herz?)

    Also in der Zwischenzeit:
    Ich war mit diesem Freund in einem Warteraum zu einem Arzt. Aber vorher war ich dort beim Zahnartzt der auch dort war, und der sagte mir: AHA, jetzt sind 4 Zähne dran, rauszuziehen! Ich meinte: nöö nönö - DAVON weiß ich nichts und deswegen bin ich ja nicht hier und überhaupt. Ich habe keine Zahnschmerzen, von 4 Zähne ziehen, weiß ich nix! Kommt sowieso nicht in Frage! ich bin ja schließlich wegen was ganz anderes hier! !!!

    Ich dann wieder raus in den Warteraum, Freund war noch da. Und wir unterhielten uns. Er wollte gerade anfangen, dass er eine ARBEIT für mich hätte, ich sagte ihm, nein, also eine normale Arbeit WILL ich NICHT. WEIL man da ja eben nur sozusagen ein paar wenige Euros verdient. Ich will das nicht und ich habe mir schon andere Arbeiten gesucht, wo das zwar nicht ganz koscher alles ist, aber ich wenigstens gutes Geld bekomme! So ähnlich wie Schwarzarbeit oder so ähnlich.

    Komischerweise sage er: Ja, das ist ok!! ???:confused:
    Ich hatte ganz was anderes erwartet. (wegen meinem Gewissen usw.)

    Und dann half er mir noch mit der Tasche irgendwie und wir unterhielten uns und später bin ich dann in den anderen Arztraum rein, hatte ja einen Termin.

    Ich hätte aber nicht gedacht, dass der Freund dann weg ist, als ich wieder zurückkam!!!
    :confused:
     
  2. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Also mir kommt die Idee, dass der Freund, der mit Dir im Wartezimmer wartet, nicht Dein Verstand sondern eine Art Engel ist, der Dich durch den Traum in Gestalt des Freundes begleiten soll.
     
  3. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Es sieht mir nach einem Kompromiss mit deinem Schicksal aus.;);)
     
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Die Idee ist gut. Scheint so, weil er ja später weg war. Aber hat ein Engel eine ARBEIT für mich? Vielleicht ist es ja ein noch höheres Wesen :D :)
    (kann ja sein)

    lg
     
  5. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Hallo,
    diese Deutung finde auch sehr gut und vermutlich richtig hier.
    Kann Schicksal sein, oder selbstgemachtes Schicksal und das abgewendet.
    Ja, danke!! :)
    lg
     
  6. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Werbung:
    Also mir kam da eher der Gedanke, dass Du von Deinem Engel begleitet wirst, egal ob Du nun eine ehrliche, schwere und schlecht bezahlte Arbeit annimmst oder eine nicht koschere und gut bezahlte. Es ist in jedem Fall Deine Entscheidung, auch wenn er Dir die ehrliche Arbeit angeboten hat (vielleicht weil er es besser gefunden hätte) und er begleitet Dich auch auf einem vielleicht falschen Weg, denn auch falsche Entscheidungen gehören zu unserer Entwicklung dazu und zu unserem lebenslangem Lernen.
    Ich glaube der Traum war fiktiv und soll Dich auf etwas vorbereiten, er will Dir sagen, dass Du begleitet wirst, egal was Du tust und tun wirst.
     
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Hallo Kräutergnom,

    das wäre bzw. ist natürlich gut.
    Ja, kann ich mir jetzt auch gut vorstellen, dass der Traum SO gemeint ist.
    Dankeschön!!

    Alleine wäre ich eben nicht drauf gekommen.

    lg Wally
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen