1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3er Legung bitte um Deutung...

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Gaia, 22. Februar 2008.

  1. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    hab heute früh drei Karten gezogen und dann für den heutigen Tag noch anschließend eine. Ich wollte den momentanen Stand meiner Lage wissen. Worum es geht?

    Hier die drei Karten:

    7 Kelche - Hohepriesterin - 8 Kelche

    QS Sterne/Gerechtigkeit

    Dann für den heutigen Tag die Welt


    Würde mich sehr über Deutungen freuen. Bin leider nicht so firm in den Tarot Karten, da mein deck die Lennis bisher sind.

    Danke schon mal an euch.

    LG
    eure Gaia:liebe1:
     
  2. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gaia,

    hier meine Meinung:

    Du hast ich von deinen Gefühlen täuschen lassen, Du solltest mal in dich gehen und dies vor dir zugeben. Dann kannst du auch einen Neuanfang machen (QS)

    Deine Tageskarte ist die Welt, die steht dafür, das du heute etwas erfolgreich abschließen kannst
     
  3. Gaia

    Gaia Guest

    Danke dir noch mal ganz lieb.

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  4. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gaia,

    ich bin auf das Wort unterdrückt nicht gekommen, daher das täuschen

    Das du den Neubeginn noch nicht in der Aussenwelt siehst, ist normal, das Kommt erst später. Die Menschen um dich herum nehmen das aber teilweise schon war.
     
  5. Phine

    Phine Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hamburg
    Hallo, meine Liebe :liebe1:


    Ich sehe heute erst deine Legung... und beziehe mich in meiner Deutung mal auf das Hauptthema der 3er Legung
    Nehme an, du hast mit RW gelegt?

    [​IMG]

    Im ersten Eindruck zeigen sich ausschließlich Karten, die dem Wasserelement zugeordnet sind (2 Kelchkarten flankieren eine GA Karte - II Hohepriesterin - die dem Mond => Wasser zugehört, wie man auch sehr schön an ihrem Gewand sieht).
    Das Wasser steht für Gefühle, aber auch für Intution, Bauchgefühl, tiefstes inneres Wissen, "Urwissen".


    In der Mitte liegt eine Karte der GA (Großen Arkana), die ein Erleben, eine Erfahrung darstellen. Die Hohepriesterin ist eine Frau, die Verbindung zum Spirituellen, zum Höheren Selbst hat. Sie empfängt das Wissen, das der Hohepriester (mehr oder weniger selektiv ;) ) an die Gemeinde weitergibt.
    Das Thema mag also mit deiner Spiritualität in Verbindung stehen...
    Das Ausliegen ausschließlich diesen einen Elements kann auch ein Hinweis auf das Thema "Beziehung" / Liebe sein, da die Kelche / Wasser dafür stehen...
    Die Karten lassen dabei auf eine Enttäuschung schließen, die du jetzt durchlebst und verarbeitest :( .


    Lese ich die Karten im Zeitverlauf, so scheinst du in der Vergangenheit einer Täuschung aufgesessen zu sein, dich einer Illusion, einem Wunschtraum hingegeben zu haben. Was für einer Vision bist du nachgelaufen? Welchen Traum wolltest du greifen? Welche Sehnsüchte wolltest du stillen?

    Gegenwärtig ist wohl das Gefühl über diese Situation dominant, weniger der bewusste Gedanke, sonst läge hier vermutlich eine dem Luftelement zugeordnete Karte. Mir sieht es so aus, als rumore es mehr in den Emotionen, als dass es sich bereits als konkrete Idee zeigte.
    Die Hohepriesterin sitzt zwischen zwei Säulen - in der Zwei zeigt sich Dualität / Polarität. Vielleicht tritt gerade ein wichtiger (neuer) Impuls auf, der dich zwischen zwei Möglichkeiten "gefangenhält", dich zur Ruhe und zum Stillhalten / Innehalten zwingt?

    Folge- und auch zahlenfolgerichtig schließt sich dann als nächstes die 8 Kelche an, gern auch als "Aufbruch schweren Herzens" bezeichnet. Im Vordergrund sehen wir 8 aufgestellte Kelche, doch wirkt das Bild nicht vollständig... In der oberen Reihe fehlt ein Kelch, bleibt eine Lücke, die hier, an dieser Stelle nicht geschlossen werden kann. Es bietet sich in der Umgebung kein weiterer Kelch an, der eingefügt werden könnte. So kann sich die Figur nur abwenden und einen neuen Weg beschreiten, um andernorts die ersehnte Erfüllung zu finden. Vielleicht muss sogar ein Stück desselben Weges wieder zurückgelegt werden, um an der entscheidenden Kreuzung eine andere Route zu probieren?
    In den 8 Kelchen liegt auch häufig der Aufruf, gerade jetzt durchzuhalten, das Tal ist bereits durchschritten, nun geht es bald wieder aufwärts.


    Die QE zeigt den Stern, eine Karte, die für das Verfolgen des eigenen Weges steht, den eigenen "Leitstern" symbolisiert, der den Lebensweg zeichnet.
    Kosmische Impulse (Sterne im oberen Teil des Bildes) werden sichtbar, die abgebildete verströmt scheinbar völlig selbstvergessen das Wasser. Sie folgt dabei einer Idee, die uns nicht ganz klar sein muss - im Rahmen ihrer Selbstentfaltung. Doch sollte sie von Zeit zu Zeit prüfen, ob sie sich immer noch im Einklang mit der kosmischen Ordnung befindet und ob sie ausreichend "Bodenhaftung" behält. Oder bewegt sie sich immer weiter ins Wasser hinein und verliert sie den Blick für die Realität?


    In den Karten der 3er Legung finden sich "Wasserkarten", die QE zeigt eine Karte des Luftelements (Trumpf XVII ist dem Wassermann zugeordnet). Dies kann ein Aufruf sein, dass du dich auch gedanklich, scharfsinnig mit dem Thema auseinandersetzen solltest, nicht nur in Gefühlen "schwelgend / treibend".
    Auch der Gegensatz von Passivität (Wasser) hin zur Aktivität (Luft) kommt mir in den Sinn. *lach* - muss dabei gerade an einen Whirlpool denken, wo die Luft das Wasser mit seinen Blasen "anschubbst". Das kann dann ein erster Vorstoß in Richtung aktiver Gestaltung sein, ein erster Impuls aus der Passivität hinaus.

    Die Tageskarte war Trumpf XXI Die Welt - eine Erdkarte. Wo ist dein Platz in der Welt? Was bietet dir eine stabile Grundlage, eine feste Basis?



    Mit diesen Gedanken sei umarmt
    und wochenendlich gegrüßt
    von Phine :blume:
     
  6. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:
    Hallo liebe ifunanya,

    ja, ok. Danke schön!:liebe1:

    Ein bisschen in den letzten Tagen merke ich dieses auch schon....

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  7. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:

    Dito mein Engel und drück dich ganz feste. Freu mich sehr über deine Deutung!!!! Wie immer! *grins*

    Kiss
    deine Gaia:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen