1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

36 und 86

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von wunderhaus, 7. Januar 2010.

  1. wunderhaus

    wunderhaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen! Mein Mann träumte immer wieder von den Zahlen 36 u. 86 er sollte sie sich ganz genau ansehen! Sie waren aber immer getrennt zu sehen.

    Liebe Grüße und ein schönes WE!!!!
     
  2. Kura

    Kura Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    390
    Ort:
    LinzLand
    Hallo...

    ich hab im Netz das dazu gefunden:


    36 Vaterzahl der Menschentierzahl 666

    Höchster Leistungswillen, männliche Kraft, Leidenschaftlichkeit, gegen göttlichen Willen. Die 36 ist die männliche Kraftzahl. Sie beeinflusst zum Denken und Handeln entgegen dem göttlichen Willen. Die 36 ist die Urzahl der Zahl 666, da die Summe aller Zahlen von 1 - 36 666 ergibt.

    Energiegeladene Willensimpulse gepaart mit Wollen und Durchsetzung. Unbewusste Triebkraft ersetzt bewussten Willen - mehr gewaltsame Durchsetzung als gezielter Willenseinsatz.

    Aufbauend: Die 36 gibt einen stark expandierenden Willen, verbunden mit Leidenschaftlichkeit. Sie kann größte Kraftleistung mit Gefahrüberwindendem Bemühen und leidenschaftlichem Verteidigungswillen geben. Mit der 36 können auch ein gutes Gedankenleben, sowie die Fähigkeit, Begeisterungen zu erzeugen, entstehen. Sie kann Genie oder auch Pionier bedeuten.
    Störend: Allen Zusammenhängen, die mit dem öffentlichen Leben in Verbindung stehen, bringt die Zahl 36 Nachteile. Die Nachteile steigen sich je mehr versucht wird, in den Vordergrund zu kommen. Neigt zu erregter und überhitzter Lebensäußerung. Revolutionäres und umstürzlerisches Denken. Jähzorn, Brutalität, Gewaltanwendung, Anmaßung, Rachedurst. Mitunter auch nutzloses Selbstopfern. Die 36 lässt oft in Lebensgefahr kommen und macht geneigt zu Unfällen und Verletzungen. Auch durch seelische Belastungen können Nachteile erwachsen, so z. B. Gefahr von Zwangsvorstellungen. Der 36 ist es, die leidenschaftliche Kraft zu wandeln in sozial gerichtetes Empfinden. Es ergeben sich sonst behindernde Schicksalseinwirkungen.

    86 Sexualachse


    Magnetisch ausgerichteter Wille zum Sex, starker Trieb, schnelle Reaktion auf sympathische Einflüsse.

    Von Vitalität erfüllte Harmonie und leidenschaftliche Kunst. Vitalität ersetzt Harmonie - starke Durchsetzung beeinträchtigt das künstlerische Schaffen.

    Aufbauend: Mit der 86 reagieren die Sinne schnell auf sympathische Einflüsse. Gibt starke Neigung zu allem Schönen in Farbe und Form. Die 86 verzichtet nicht gern auf die eigenen Überzeugungen. Gibt Anlage zur Entwicklung immer neuer Ideen und Pläne und vermittelt bei deren Verwirklichung einen guten und findigen Instinkt. Die Sinnesempfindungen sind stark betont, ebenso das Wunschbegehren. Gibt Neigung zum öfteren Wechsel von sympathischen Verbindungen. Das Interesse an solchen Verbindungen schwindet, sobald die Leidenschaft befriedigt ist. Die 86 vermittelt große Liebesfähigkeit, aber auch tiefe Gläubigkeit oder vital-magische Kraft.
    Störend: Die 86 gibt die Neigung, mehr zu scheinen, als man ist oder hat.
    Bezug zu anderen: Männlich bezogen kann sie stark aggressiv machen, dabei nichts leistend, sondern vom anderen lebend, z. B. von der weiblichen Partnerin.

    Körperbezug: Gesteigerte Sekretion, Nierenkrankheiten, Proportionsfehler, aber auch perverse Anlagen oder Verbindungen.

    Vielleicht hilft es dir ja weiter....

    Ales Liebe
    Kura
     
  3. wunderhaus

    wunderhaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    6
    Vielen Dank Kura!!!! Das ist sehr hilfreich!!

    Liebe Grüße!!!
     
  4. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Die Zahl 36 sagt aus das diese Zahl Macht und gehobene Position ankündigt. Der dieser Zahl zugehörige Mensch wird meist Erfolg durch geistige Anstrengungen haben. Durch schöpferische Leistungen werden gute Saaten aufgehen; die Leistungen verbessern sich. Er sollte sich auch selbst treu bleiben, Geduld üben und sein Ziel was er hat unbeirrbar verfolgen.

    Die Zahl 86 kennzeichnet ein von Abwechslung und Veränderung bestimmtes Leben. Viele Kontakte mit Menschen vieler Länder und evtl. Ortswechsel sind angezeigt. Gleichzeitig aber kann sie sie auch sehr glücksbringend sein.

    Alles Liebe dir
    Yogi333
     
  5. wunderhaus

    wunderhaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2009
    Beiträge:
    6
    Danke Yogi333,

    das trifft perfekt zu!!!

    Vielen lieben Dank!
     
  6. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    hallo,

    danke für den thread, vor allem für yogi's beitrag!
    mein name ergibt ja als quersumme die 36.
    ich wäre euch dankbar für noch mehr input, vor allem für engelsnumerologie von doreen virtue! :):umarmen:

    glg
     
  7. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Da die Zahlen im Traum vorkamen:

    Drei bedeutet das neue, das durch die Vereinigung von zwei Elementen entsteht,- oft bezieht sich das auf widersprüchliche Eigenschaften oder gegensätzliche Pflichten und Neigungen. Manchmal kommt auch der Wunsch nach einem Kind darin zum Ausdruck. Allgemein steht die Zahl für Kreativität oder für das gesamte Seelenleben mit Ich, Über-Ich und Es.

    Sechs symbolisiert Harmonie und Symmetrie,- das bezieht sich häufig auf die Einheit von Körper, Geist und Seele, die man miteinander in Einklang bringen soll. Manchmal warnt sie auch vor Krankheiten.

    Acht enthält eine Auf- und Abwärtsbewegung,- sie wird deshalb als Symbol von Untergang und Tod gedeutet, denen Aufstieg und Wiedergeburt folgen. Konkret weist das oft darauf hin, daß man aus Not und Sorgen herausfindet oder im Glück nicht leichtsinnig werden darf.


    Allg. kenne ich die 8 noch als Symbol für die Stabilität/Kontiniuerlichkeit schlechthin, oder auch die Unendlichkeit.

    Gruß
    Diana
     

Diese Seite empfehlen