1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3 Weisse Rosen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Moewe981, 9. Juli 2013.

  1. Moewe981

    Moewe981 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    hier mal ein Traum den ich heute hatte :

    Es beginnt so das ich längere Zeit an einem Flughafen bin und irgendwann über eine rutschige Treppe ( von der viel Wasser nach unten fließt und mich also miterfasst) nach unten gelange. Der Keller hat einen großen mittleren raum an denen viele andere Räume anschließen.Anstatt türen gibt es dort eher trennwände um bereiche voneinander abzugrenzen. ich gehe also nach rechts und sehe Menschen welche auf Krücken laufen und teilweise geistig behindert sind, auch Missgestaltete sind dabei. Jedoch scheinen sie gerade zu spielen und haben viel spaß dabei. Dann sehe ich einen Verwandten inmitten dieser welcher mir als weitgereister Menschenkenner bekannt ist. Auf eine Frage auf den Sinn des Kellers/ was mit den Leuten ist (die genaue frage habe ich vergessen) schweigt er freundlich zu mir. Ich drehe mich um und laufe in die Andere Richtung und komme an einer Bank vorbei, wo sich alles um Finanzen dreht. Im Nachhinein habe ich erkannt das auch dort die Menschen eine Art Behinderung hatten; sie hatten keine Gefühle. Dann laufe ich wieder eine Ecke weiter und bin in einem Dessousladen, und kaum bin ich dort kommt hinter mir auch die Verkäuferin vorbei. Von weitem sieht sie sehr hübsch und durchaus attraktiv aus doch als sie mir gegenübersteht kommt sie mir fast schon geschlechtslos vor; ihr Gesicht ist aufgedunsen und sie hat einen flaum auf der Oberlippe. Hinter ihr ist wie überall sonst in der Kellerebene auch ein Fenster, und vielleicht 10m hinter dem Fenster ist ein hoher Zaun mit Stacheldraht auszumachen. Ich überlege mir einen Moment die Treppe wieder hochzugehen oder das Fenster zu öffnen und vielleicht mit ihr zusammen wegzufliegen (unterbewusst wusste ich das das ein Traum war und ich schweben kann) Auf die Frage was es mit dem Keller aufsich hat macht sie mir (mit Gesten- evtl war es im Traum auch eine Art Wissen) mir klar das auch sie nicht zu mir sprechen kann. Stattdessen schneidet sie 3 weisse Rosen von einem Strauß in einer Vase ab und gibt sie mir. Dann wache ich auf.

    Würde mich freuen wenn ihr mal eure Deutung dazu sagt,
    grüße, Moewe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2013
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Was ist passiert? Wer hat dein vertrauen missbraucht oder dich gar verletzt?wie auch immer,scheint es dir im Moment nicht gerade gut gehen,du suchst nach einen ausweg,diesen wirst du finden,egal was geschehen ist oder geschehen wird,diese rosen stehen dir als sehr gute Antwort,alles wird gut..:umarmen:
     
  3. johsa

    johsa Guest

    Der Keller steht für das Unterbewußtsein.
    Vermutlich bist du in dich gegangen, um eine Lösung für etwas zu suchen. Die Behinderten und
    Mißgestalteten stellen die unzureichenden Lösungen an, die du dort gefunden hast. Es scheint, daß
    du momentan nicht weißt, was du in einer bestimmten Situation tun kannst oder sollst.

    Das läßt vermuten, daß du finanzielle Probleme hast und keinen Ausweg weißt?

    Aber die 3 weißen Rosen versprechen, daß du deine Lösung bekommst. Blumen im Traum stehen
    für das Schöne, was im Menschen ist und die Rose als Königin der Blumen ist sozusagen die Krönung.
     
  4. Moewe981

    Moewe981 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2013
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Danke für eure Sichtweise. An sich stimmt es schon mit mir derzeit etwas im Argen liegt, wo ich mich allerdings selber hineinmanövriert habe.
    Es beruhigt mich nun aber zu wissen das ich im schon den Schlüssel habe um auch wieder rauszufinden.

    Grüße Moewe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen