1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3 tage wiederkommender weiter läufender traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von sterndi23, 21. Mai 2009.

  1. sterndi23

    sterndi23 Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    1210 wien
    Werbung:
    also

    ich habe da so ne komischen traum

    am erst tag träumte ich das ich ne baum pflanzte

    einen diamanten traum....

    der wuchs sofort und es hingen schöne diamanten in vershciedenen formen und farben dort und man konnte sie pflücken

    im traum aht mich begleitet so ein süses kleines michelin maxerl

    am 2tn tag träumte ich wieder von dem baum das ich ihm pflanzte.

    diesmal pflückte ich paar diamanten und fand auf einen runden der aussah wie ne weihnachtskugel eine botschaft

    so und heute

    hatte ich wieder davon geträumt

    diesmal waren mehrere leute dort die plückten und ich pflückte auch nen rosanen diamanten in herz form nen bluaen un deinen runden lilanen

    da sass sieses michelin maxerl sagte er habe wieder ne nachricht und schaute traurig

    und das es das letzte gemeinsame abentuere wäre,ich war ebenfalls traurig und weinte da ich dieses ding irgendwie vermissn würde

    dann hielt ich diese goldene kugel in der hand..

    stand wiede rne botschaft drauf das ich auf meinen weg aufpassn soll

    das es jemanden da draussen für mich gibt...daneben stand ne 0676 telefonnummer

    und ich ihm doch ne chance geb solle weil das schicksal es sonst so schwer hätte dafür zu sorg das es ihm wieder gut ginge.....


    danach hab ich nur mehr geträumt noch mal ein baby zu haben und meine ganze vewandschaft war in nem raum versammelt...

    ich bin schon verwirrt
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.543
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Sterndi,

    in deinem ersten Traum geht es darum, dass du dich mit deinen unbekümmerten Gefühlen mit Elan auf den Weg machst, möchtest einen neuen Baum zu pflanzen. Das Mechelinmaxerl verkörpert dabei die besagten Gefühle und der Baum soll dabei deine Seele verkörpern, welche du ein neues Leben und Gestalt geben möchtest. Du versprichst dir davon, dass du damit die Kraft findest, dein Leben zu gestalten (Weihnachtskugel).

    Am folgenden Tag nach dem Traum hast du sicherlich über diesen Traum intensiv darüber nachgedacht. Vermutlich hast du die Botschaft aus dem ersten Traum falsch verstanden, denn sie bezog sich ganz allgemein auf auf den Wunsch deine Seele, den Lebensweg und die Situation neu zu gestalten und mit Leben zu erfüllen. Du hast jedoch in deiner Betrachtung den Traum mit der realen Geschichte mit deinem verflossenen Freund in Verbindung gebracht.

    Es kann natürlich auch sein, dass es in deinem realen Leben Ereignisse rund um deinen Freund hatte, die zu dieser Betrachtung der Dinge führten. In diesem Fall würde das Michelinmaxerl deine Gefühle aus unbeschwerten Tagen mit deinem Freund darstellen. Jedenfalls floss diese Sicht nun auch in das Traumgeschehen in der folgenden Nacht mit ein.

    Du hast also deshalb den gleichen Traum nochmals geträumt, jedoch mit einer anderen Botschaft. Ja, das Michelinmaxerl (deine Gefühle) fanden dann logischerweise die neue Situation auch nicht mehr so lustig, denn es setzte sich in dir die Erkenntnis durch, dass dies die letzte Chance sein könnte und du dich möglicherweise von diesem Gefühl endgültig trennen musst. Das Baby verkörpert eine neue Idee, auf deren Entwicklung du nun mit ganzem Herzen erwartungsvoll blickst.

    Drei mögliche Ausgangssituationen können zu diesen Traum geführt haben:

    1. Das Traumgeschehen stand als Ausgangspunkt eines Neubeginns ganz allgemein. (In diesem Fall würde ich dir zu dem neuen Weg raten.)
    2. Irgendwelche Pläne zu einer Wiederbelebung der früheren Beziehung war der Anlass des Traumes. (Eine einseitige Wiederbelebung würde ich dir abraten.)
    3. Bestimmte reale Ereignisse wurden mit einer neuen Hoffnung und Chance verbunden. (Könnte man bei realen Aussichten eventuell nutzen.)


    Ein wenig Feenstaub :zauberer2
    Merlin
     
  3. sterndi23

    sterndi23 Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    1210 wien
    gg danke dir für deinetraumdeutung

    aber muss dir wiedersprechn

    mit meinem ex würd ich nie wieder was anfangen..ich wein im keine träne nach

    und ne telefonnummer hat er gott sei dank ne total andere XD

    das mit dem baby dacht ich mir shcon

    nur halt der diamant baum war so seltsam und eben das ich jemanden ne chance geben sollte woher ich nicht mal weiss zu wem die telefonnummer ghört..geschweige den wüsste das wer in mich verliebt wäre +g+
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.543
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Sterndi,

    manchmal freut man sich auch, wenn sich dunkle Befürchtungen als Trugschluss herausstellen, so auch in diesem Fall. Dieser Traum hat mir gezeigt, dass man sich in der Traumdeutung davor hüten sollte, eigen rationale Überlegungen zu sehr in die Traumsymbolik einfließen zu lassen. Das ist ja auch der Grund, warum man sich in der Deutung der eigenen Träume so schwer tut.

    Ich hätte also bei meiner ersten Version mit dem Neubeginn bleiben sollen. Es spielten in deinen folgenden Träumen schon auch die Überlegungen des Tages eine Rolle, nur stand nicht der frühere Freund im Mittelpunkt, sondern die Suche nach der Antwort auf die Frage: Wer könnte das sein?

    Wenn in den Träumen Telefonnummern auftauchen, bedeutet das nicht immer, dass sich dahinter auch eine reale Verbindung zu einer Person verbirgt, sondern hier kann auch die Zahl eine Rolle spielen. Nun kenne ich mit dem Zahlenspiel der Numerologie nicht aus, eventuell sagen dir die Zahlen ja etwas in einem anderen Zusammenhang oder du stellst diese Frage einmal im Forenbereich Numerologie.

    Die Sache mit den Edelsteinen bedeutet, dass du die Früchte aus dem Zusammenhang mit dem Baum pflückst und dir diese Dinge wichtig sind und du zu schätzen weist. Bei der Sache mit der goldenen Kugel verbirgt sich in die Erkenntnis zu deiner augenblicklichen eigenen Situation und den damit verbundenen Ausblick, dass es da draußen in der Welt sicherlich noch jemand gibt, der zu dir finden wird. In diesem Zusammenhang macht dann auch der Blick auf das Baby einen Sinn.

    Danke nochmals für deine Rückmeldung, ich konnte damit auch für mich etwas lernen.
    Merlin :zauberer2
     
  5. sterndi23

    sterndi23 Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    241
    Ort:
    1210 wien
    Werbung:
    gg

    ja ich hatte es auch bissi blöd geschrieb mit der botschaft--hätte erklären soll das es im traum hiess das es für einen zukünftigen ein hinweis is den ich ne chance geben solle ^^

    und das war eb das rste mal das ich nen traum 3 tage hintereinander und so weiter führend hatte

    ich hatte da spasshalber den ummern kontrolliert von de chat kontakte de ich habe
    und bisher hab ich nur eine neue 0676 nummer gespeichert

    was ich wieder unheimlich fand,..XD
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen