1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3 oder 7 Reikigrade?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von LilithSaphira, 1. März 2008.

  1. Werbung:
    Hallo,

    ich möchte mich in Zukunft in Reiki einweihen lassen und versuche mich momentan schon ein bisschen durch Lektüre und Internet zu informieren. Zur Zeit lese ich ein Buch, indem nun davon die Rede ist, dass es nicht nur 3 Grade gibt sondern 7. Weiter steht da:

    Ein Lehrer, der Leherer für den 1. oder 2. Grad ausbildet, sollte selbst alle sieben Grade innehaben. Sonst besteht die Gefahr, dass nicht ausschließlich universale Energie mit der der höchsten Schwingungsfrequenz aktiviert wird sondern neben dieser überpersönlichen auch persönliche Energie mitschwingt. Dann kommt das heraus, was viele Seminarabsolventen beklagen: Sie fühlen sich nach behandlungen anderer ausgelaugt oder schlecht gestimmt, weil sie mit persönlicher, begrenzter Energie gearbeitet haben und dadurch offen für negative Schwingungen waren.

    Nun bin ich ein bisschen verwirrt. Das heißt ja dann, dass ich nicht ausschließlich in universale Energie eingeweiht werde bzw. dass die Qualität der Einweihung minderwertig ist, wenn der Lehrer nur 3 Grade hat!?:confused: Was meint ihr? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi LilithSaphira

    du solltest nicht Golden Delicious mit Granny Smith mischen

    Das mit den 3 (bzw. 4) Graden ist Alliance = Linie nach Phyllis Lei Furumoto

    Das mit 7 Graden ist das ehemalige A.I.R.A, jetzt Radiance Technique (das authentische Reiki) = Linie nach Barbara Ray

    Jetzt musst du dich dann nur mehr entscheiden, welche Richtung du lernen magst
     
  3. Hallo,

    danke für die schnelle Antwort. Ich hatte mich für das Usui-System entschieden.
    Nun bezieht die Autorin des Buches (Barbara Simonsohn, Reiki für Fortgeschrittene) das authentische Reiki aber auch auf Dr. Usui.

    LG
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Naja, Usui = Äpfel

    gibts aber halt da auch noch Unterschiede ;-)

    Wobei beide behaupten, sie würden das einzig wahre lehren

    Und auch die freien Reikilehrer arbeiten nach Usui
    die mischen dann eben unterschiedliche Apfelsorten
    oder wie auch immer man das nennen könnte.
     
  5. Hi,

    ja das habe ich mir schon so gedacht, dass da viel untergemischt oder weiterentwickelt wird. Das ist ja in Grunde genommen auch ok, würd ich mal sagen. Nur was ich nicht so toll finde, und was mich ja auch so irritiert hat, ist die Tatsache, dass sie da behauptet, dass Leute, die von Lehrern mit nur 3 bzw. 4 Graden eingeweiht werden, halt nicht qualitativ gut eingestimmt werden.
    Ich vermute mal einfach deshalb, damit die Leute dann angst bekommen, sie könnten an den falschen Lehrer geraten und gehen dann evtl. zu ihr. Sie bietet ja auch Einweihungen übers Net an. Na ja jetzt bin ich auf jeden Fall ein bisschen schlauer. Danke noch mal.

    LG
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Re-Hi,

    das Einschüchtern gibts in beiden Linien, drum bin ich persönlich dann zu einer freien Meisterin gewechselt, die empfinden sich selten als einzig und wahr und überhaupt.

    Ich hatte meinen 1. Grad bei einer Lehrerin der Alliance "genossen", danach wollt ich aufhören, weil nichts neben Reiki existieren durfte - und wehe, man dachte laut drüber nach, weiterhin mit Steinen arbeiten zu wollen.

    Und ich hab einen guten Bekannten, der eben "das authentische Reiki" gelernt hat und dort auch nur die ersten 3 Grade gemacht hat, weil er für sich nicht mehr haben mag.

    Nimms einfach nicht zu ernst - vertrau drauf, dass du von dem/der für dich optimale/n Meister/in gefunden werden wirst - und mach dir nicht zu viel Kopf über das, was richtiger und wahrer sein könnte.

    Philliys und Barbara sind aus der gleichen Generation von Reikimeistern - haben sich aber eben jeweils ihres daraus heraus genommen - und ihren eigenen Weg kreiiert - und sind jetzt "die" beiden (bei uns bekannteren) Linien, die sich an das halten, was die jeweilige Chefin vorschreibt.
     
  7. Hi,

    ja ich werde da einfach auf mein Gefühl hören, dann wirds schon gut werden.

    Bin übrigens grade zufällig auf deine Internetseite gestoßen. Gefällt mir echt gut und hab wieder was dazu gelernt:).

    LG
     
  8. Reiki Welt

    Reiki Welt Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    68
    Hallöchen ihr Lieben,

    Reiki hat sich seit Usui Sensei über die ganze Welt verbreitet und weiter entwickelt. Ob nun aus sozialen oder kommerziellen Gründen...

    Ich persönlich brauche kein Reiki-System mit mehr als 3 Graden - ich halte mich an die Tradition, die Usui Sensei ins Leben gerufen hat. Das reicht mir ;)

    Liebe Grüße von Astrid
     
  9. Denara

    Denara Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    442
    Hallo Lilith Saphira,

    eine Freundin von mir ist extra von Wien nach Deutschland gefahren um sich von ihr einweihen zu lassen - es war eine Massenabfertigung, sie wurde von ihr ausgelacht weil sie etwas nicht gleich verstanden hat und hat sich dann letztendlich in Wien nochmals nachweihen lassen......

    alles liebe
    Denara
     
  10. tifarine

    tifarine Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    138
    Werbung:
    Hallo LilithSaphira

    Ich bin Reikilehrerin der R.A.I.
    Ich habe 4 Grade und meine Resonanz der Einweihungen die ich vornehme, sind sehr positiv.

    Manche behaupten sogar bei Ihnen würde mehr fließen als bei Ihrer Freundin, die woanders war.

    Auch erlebten viele positive Dinge nach ihrer Einweihung.

    Ich will mich nicht in Himmel heben, das ist nur was ich von meinen Schülerin berichtet bekomme.

    Es gibt leider viel Unsinn im Internet, auch ich habe solches erfahren.

    Jedenfalls schau doch mal, was Barbara Simonsohn so alles anbietet?
    Kann da noch eine Einweihung harmonisch sein?
    Für mich sollte eine Einweihung persölich und gemütlich sein.
    Halt was besonderes.

    Deine Zweifel solltest du beiseite legen, du wirst schon den richtigen Lehrer finden.
    Ferneinweihungen gibt es nicht, ich glaub da nicht dran.

    Alles gute für dich
    tifarine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Nachtstern
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.234

Diese Seite empfehlen