1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3 Karten - 3 Männer

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Jtofing, 29. April 2007.

  1. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    Werbung:
    heute morgen habe ich mal ganz spontan 3 Karten zu 3 Männern gezogen, die mich zur Zeit beschäftigen.

    Mag mir jemand seine Gedanken dazu sagen?

    Alle Drei wissen, dass es mich gibt ;) aber bis auf den 1. mit dem ich geflirtet habe, weiß keiner, dass ich mir über sie Gedanken mache. Ist eher so ein lockeres SChwärmen von meiner Seite aus. Im Grunde würde ich mir auch nicht viele Gedanken machen, wenn nicht hin und wieder der eine oder andere in meinen Träumen auftaucht und mir da Gefühle vermittelt, die ich im Alltag nicht habe (oder verdränge?).

    Hier also:

    der Erste: die Hohepriesterin
    der Zweite: der Kaiser
    der Dritte: 6 Scheiben

    (Crowley Tarot) ...

    Wäre lieb, wenn ihr mir mal ein paar Gedanken zuwerft ;)

    Danke und Grüßle, Merope
     
  2. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Hallo,

    ich benutze zwar Rider-Waite aber ich versuchs mal:

    Hohepriesterin: für ihn sind Gefühle vorhanden, eine Art Seelenverwandtschaft.
    Zu ihm fühlst du dich hingezogen.

    Herrscher/Kaiser: der verantwortungsvolle, emotional gereifte Mann. Er gibt Sicherheit, er ist der Zuverlässige

    6 d. Münzen/Scheiben: der freundschaftliche Typ, er ist hilfsbereit und großzügig. Jemand der bereitwillig mehr gibt, als er zurückbekommt.


    Alle drei Männer haben Eigenschaften, die du dir von einem Partner wünschen würdest!

    Das würde mir spontan so dazu einfallen

    VG Undine
     
  3. Danae

    Danae Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2006
    Beiträge:
    11
    Liebe Merope,

    diese Karten zeigen, wie dein Unbewusstes diese Männer wahrnimmt, also möcht ich mal einen "Schnellschuss" versuchen:

    Zu Mann 1) Die Hohepriesterin hinter ihrem Schleier scheint nicht „greifbar“, sie verbirgt sich hinter einem Netz aber ich denke gerade DAS reizt dich an ihm. Er scheint ein fühlender, intuitiver Mann zu sein, vielleicht unsicher, sensibel, jemand der Verletzlichkeit ausstrahlt, von der du dich angezogen fühlst. Aber er wird nicht leicht zu "erobern" sein. Die Hohepriestern korrespondiert durch den Mond mit dem Krebs, dem die Prinzessin der Kelche zugeordnet ist, die etwas Nymphisches an sich hat, also solltest du bei ihm "sehr" behutsam vorgehen.

    Zu Mann 2) Der Herrscher scheint nun das genaue Gegenteil von Mann 1 zu sein. Hier fällt mir der Spruch ein: „Reibung erzeugt Wärme“. Er scheint mir jemand zu sein, der gern die Führung übernimmt, aber immer im angemessenen Rahmen, und dass du dich mit ihm vielleicht auch mal „zoffen“ kannst, aber immer so, dass keine wirklichen Verletzungen stattfinden. Ich denke hier reizt dich seine innere Stärke, seine immense Ausstrahlung. (Korresp. durch den Widder mit der Königin der Stäbe) Und mal ganz o/t, mein heimlicher Favorit. :liebe1:

    Kleiner Tipp:

    Wenn für den Stab-König der Widerspruch zutrifft, dass er eine gleichberechtigte Partnerin sucht, die sich seinen Wünschen fügt, dann sucht sich die Stab-Königin einen "überlegenen" Helden, der sich ihren Vorstellungen unterwirft. (Quelle: Akron/Banzhaf; der Crowley Tarot)

    Zu Mann 3) Die 6 Scheiben. Hier findet ein Gleichgewicht statt. Ein Geben und Nehmen. Die 6 Scheiben korrespondieren mit der Hohepriesterin und dem Hohepriester, ihr scheint euch sehr ähnlich zu sein. Bloß ZU ähnlich könnte bald langweilig werden…Aber eine tolle Freundschaft würde ich hier trotzdem erwarten, wegen gleicher Wellenlänge.

    Insgesamt ergeben die drei Karten die QE des Gehängten. Er ist ja dem Element Wasser zugeordnet und verdammt passiv, so angenagelt wie er ist. Also nicht abwarten und träumen, bedien dich der Kaiserin (1+2=3) und nutze ihr „weibliches Potential“ um deinen „Kaiser ( ;-) )“ zu erobern.

    Es grüßt dich herzlich, :)

    Danae
     
  4. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    Das wäre meine Deutung dazu :liebe1:

    Alles Liebe Lebensfreude :)
     
  5. Jtofing

    Jtofing Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    892
    danke ihr Drei (passt ja ausgezeichnet!) für eure lieben Gedanken zu den Karten.
    Ihr habt mich sehr inspiriert und ich weiß nun was ich tun muss :)

    Vielen, vielen Dank!

    Eure Merope
     
  6. Hexe Aradia

    Hexe Aradia Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo!

    Die Deutung, die Du schon hast, ist echt gut.

    Hohepriesterin bedeutet tiefe Zuneigung, seel. Verbundenheit, gegenseitiges Vertrauen.

    Kaiser: mit ihm wirst Du ein sicheres Fundament betreten, klare abmachung, geordnete Verhältnisse, gemeinsame Ziele verwirklichen. Viell. etwas langweilig.

    Münzen 6: Harmonie, gegenseitige Unterstützung.

    Ich würde den letzten(Scheiben 6)nehmen. Sieht sehr gut aus.

    Hast Du Lenormand-Karten? Dann konznetriere Dich nochmal auf alle 3 einzeln u. frage wie wird die Zukunft mit Ihm und ziehe jeweils 1 Karte. Kannst Du mir per PN schicken.

    L.Gr. von Hexe Aradia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen