1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3 Finger fehlten...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von matrix84, 17. November 2008.

  1. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    vielleicht hat hier jemand eine Erklärung für meinen Traum:

    Mir fehlten an der rechten Hand plötzlich drei Finger, ich glaube es waren Zeige- Mittelfinger und Daumen. In meiner Verweiflung versuchte ich sie anzukleben, aber sie gingen natürlich sofort wieder ab.
    Und seltsamerweise wusste ich, dass die einzige Möglichkeit sie zu retten darin bestünde, in ein Spital zu fahren, was ich aber nicht gemacht habe.

    Ich habe mich sozusagen mit meinem Zustand abgefunden, obwohl ich traurig und verzweifelt darüber war.

    Was könnte das bedeuten? :dontknow:

    glg, Trixi
     
  2. Supertramp

    Supertramp Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Erde
    Hast du gestern Hostel geschaut ;)

    nein scherz !!!

    Es könnte sein das du mit der rechten hand ( ratio , tun , )
    dir jemand irgendwas weggenommen hat oder du dir selbst in
    Punkto ( , Bewirken , Tatkraft ,Daumen ) Zeigekraft , Geltung (Zeigefinger , ) , Sexualität (Mitelfinger).

    Oder aber das du die 3 aspekte in punkto Ratio also im Leben eher zurückschrauben solltest und eher die gefühle , familie (Ring und kleinFinger ) spielen lassen solltest in deinem Leben.

    Vielleicht bringt dir meine traumdeutung was, sie kommt aus meinem inneren , du solltest das selbe tun wie ich gerade , bis du den aha effekt gefunden hast .
     
  3. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Nein! :D Den Traum hatte ich schon vor ein paar Tagen. ;)

    Was meinst du bei dem Zeigefinger mit "Zeigekraft" und "Geltung?" Geltung in bezug auf andere (wie wirke ich?)?
    Du hast das gut und treffend formuliert, also dass ich mir selbst etwas wegnehme... andere, wie die Familie spielen auch eine Rolle, aber letztendlich ist doch jeder seines Glückes Schmied...

    Ich glaube eher an das 1. Deutungsmuster, also dass mir die Aspekte, welche diese drei Finger symbolisieren fehlen bzw. dass sie (von mir? von anderen?) unterdrückt werden.

    lg und danke, Trixi
     
  4. Supertramp

    Supertramp Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Erde

    hej trixy
    (wie wirke ich?)?

    ja genau .. wie wirke ich wie beurteile ich andere wie beurteilen sie mich.
    aufs ratio bezogen ..also auf dein tun da du ja noch genau weisst das es die Rechte hand war gehe ich davon aus das es das ratio betrifft und nicht deine Gefühlswelt.
    Du kannst mich gerne noch mehr fragen , aber es freut mich wenn du dich darin etwas wiederfindest , ..wie gesagt wenn du den traum hier deuten lassen willst ist es bestimmt von bedeutung für dich und der Traum wartet nur darauf von dir entschlüsselt zu werden , hör auf dein inneres was stimmig ist .
    Frag dich auch wie hast du dich gefühlt?..war das vollkommen schrecklich für dich im traum oder bist du bemerkenswert und unbeschwert damit umgegangen?

    glg und einen schönen abend wünsch ich dir.
     
  5. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Hey! :)

    Also ich habe mich schrecklich und total verweifelt gefühlt als ich in dem Zustand war...
    Weil du gesagt hast, dass es, wenn es sich um die rechte Hand handelte den Verstand betraf....Ich bin Linkshänderin und ich glaube, da ist es doch umgekehrt und die rechte Hand die "Gefühlshand"? :confused:

    lg und gute Nacht, Trixi
     
  6. Supertramp

    Supertramp Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    hallo :)

    oh , wenn das für dich so stimmt ist es bestimmt das richtige.
    Ich
    wüsste jetzt gar nicht ob sich das verdreht weil man linkshänder ist , aber das
    könnte natürlich gut sein gut sein .
    Hier noch ein Link :
    (Sind etwas andere ansätze drin)

    http://www.traumdeuter.ch/texte/1705.htm
     
  7. matrix84

    matrix84 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Wien
    Vielen Dank für den link, da stehen sehr interessante Interpretationen! :)

    LG und danke für deine Deutungshilfe, Trixi
     
  8. Supertramp

    Supertramp Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Hab ich gerne gemacht .
    Freut mich .
    Schönen abend wünsch ich dir !.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen