1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3.Auge öffen

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von alpha0308, 25. September 2008.

  1. alpha0308

    alpha0308 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo all ihr Lieben hier!
    Ich bin neu und sehr dankbar, daß ich diese Plattform für mich gefunden habe. Hatte aber natürlich noch nicht soviel Zeit um Beiträge zu studieren.
    Vielleicht ist ja eine Anwort auf meine Frage irgendwo versteckt, dann entschuldigt, daß ich sie stelle.
    Wie kann man lernen das 3. Auge zu öffen!!
    Danke:)
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.549
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Alpha,

    es gibt dazu unterschiedliche Vorstellungen, auf welche bezieht sich denn deine Frage? :rolleyes:


    Merlin
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest


    am besten ist es schon mal, wenn du deine kinder nicht taufen lässt, denn es gibt da eine theorie, wo man sagt, dass bei der taufe das 3. auge geschlossen wird.
    obs natürlich stimmt, kann ich nicht genau sagen, aber möglich wäre es.
     
  4. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    was ist denn die wahre defination vom dritten auge... ist nicht dann wenn man mit einer bestimmten fähigkeit umgehe kann ?
     
  5. alpha0308

    alpha0308 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    6
    Danke daß du diese Frage gestellt hast. Es ist so, daß ich oft Dinge vorher spüre, die dann auch eintreffen, aber das ist ein Spüren, ich habe gedacht vielleicht ist es möglich die "Fähigkeit" auszubauen, und somit auch Dinge "sehen" zu können.
    Liebe Grüße
     
  6. alpha0308

    alpha0308 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Dafür ist es leider schon zu spät. Meine Kinder sind bereits getauft, aber darum geht es nicht, ich wollte eigentlich Erfahrungen sammeln in Bezug auf mein drittes Auge.
    Danke und liebe Grüße
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.549
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Alpha,

    wie ich sehe, meinst du damit die Vorstellung, welche die Heiden vom dritten Auge haben. Zunächst einmal verfügen wir alle über die unterschwelligen Wahrnehmungen unseres Unterbewusstsein. Es ist jedoch immer die Frage, welches Verhältnis wir zu unserer Seele pflegen. Wer nicht auf sie hören will, wird folglich auch keine Botschaft von ihr bekommen.

    Wer seine mediale Fähigkeiten ausbauen möchte, sollte also zunächst einmal einen guten Draht zu seiner Seele entwickeln. Das geschieht über die Meditation und den eigenen Träumen. Mit Meditation ist hier jedoch nicht gemeint, im Lotussitz herumzusitzen und mit ein paar Atemzüge auf eine Erleuchtung zu warten. Nein, hier muss gelernt werden, den eigenen Körper und seine Befindlichkeit wahrzunehmen.

    Über die Träume kannst du dann die Bildersprache deiner Seele lernen, mit der du im Umkehrschluss wieder über die Meditation mit ihr kommunizieren kannst. Über die Meditation wird dann auch die Fähigkeit verbessert Bilder oder ganze Szenen vor dem geistigen Auge entstehen zu lassen.

    Zum Weiteren solltest du dir auch ein spirituelles Weltbild zurechtlegen, in dem du deine Bemühungen und Ziele erkläre und einbetten möchtest. Es ist auch äußerst nützlich, sich dazu ein transzendentes Wesen zu erschaffen. Das alles muss nicht rational erklärbar sein, sondern lediglich ein besonderes Gefühl für dein Tun erzeugen. Ziel ist, damit die Kommunikation mit der Seele noch weiter zu verbessern. Die Seele sollte sich in diesem Umfeld möglichst behaglich fühlen, dazu ist auch nahezu jede Vorstellung erlaubt.

    Daneben darf aber auch die Ratio nicht zu kurz kommen, denn die ungleichen Geschwister Seele und Ratio müssen immer in einem ausgewogenen Gleichgewicht gehalten werden, sonst droht das Chaos. Es kommt hierbei auf die richtige Mischung an.

    Die Beteiligung der Ratio hat den Zweck, dass du die Dinge auch verstehen lernst, denn nur so kannst sie auch beherrschen. Trage also alle wissenswerte Informationen zusammen die deine medialen Bemühungen ganz real erklären sollen. Das steht nicht im Widerspruch mit der spirituellen Vorstellung, denn beide können in Koexistenz friedlich zusammenleben. Mit diesem Bestreben solltest du auch nie aufhören, selbst wenn sich dein drittes Auge geöffnet haben wird.

    Nun gilt es noch die spezifischen medialen Fähigkeiten durch einfache Übungen zu schulen. Dabei müssen neben der konkreten Fähigkeit, welche du anstrebst, auch alle andere verbessert werden, denn hier ist die Feinstofflichkeit aller Sinne als Symbiose erforderlich.

    Mit Geduld und Beharrlichkeit wird sich dir so das dritte Auge fast unmerklich öffnen, bis es dir dann auch irgendwann bewusst sein wird. Ich denke, dass man dann erst das eigentlich Ziel erkennen kann, denn das Öffnen der Augen sagt ja noch nichts darüber, wie man die Dinge letztlich sehen wird. :rolleyes:

    Viel Spaß und Erfolg mit dieser schönen Aufgabe
    Merlin :zauberer1
     
  8. alpha0308

    alpha0308 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2008
    Beiträge:
    6
    Halo Merlin!
    Ich danke dir so sehr, ich glaube dann bin ich sicher auf dem richtigen Weg!!!
     
  9. Brotherhood

    Brotherhood Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    577
    Ort:
    S-H
    Das 3. Auge öffnen kann man nicht lernen. ...man kann es sich höchstens suggerieren. Mit dem 3. Auge ist auch nur "symbolisch" gemeint, das man die Zusammenhänge sieht, das Ganze, das Jenseitige eben.

    Und dann dieser Erbsen-Beitrag: "am besten ist es schon mal, wenn du deine kinder nicht taufen lässt, denn es gibt da eine theorie, wo man sagt, dass bei der taufe das 3. auge geschlossen wird.
    obs natürlich stimmt, kann ich nicht genau sagen, aber möglich wäre es."

    So einen Unsinn jenseits aller Zusammenhänge und menschlicher Vernunft muss man erstmal hinkriegen.

    -> 18 Jahre später : "Mama, warum sind wir nicht getauft worden, hat das einen bestimmten Grund?" - "Ja, eure Mutti wollte das 3. Auge öffnen." - "Und?" - "Ja nix und. Hab ich 3 Jahre dran geglaubt, dann hat sich Vati scheiden lassen. Hätte eben doch eher die Engelessenzen kaufen sollen - aber dafür müsst ihr, denke ich, getauft sein."
     
  10. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Hast du dazu gerade irgendwo mehr Informationen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen