1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3.00 i. d. nacht an der türe

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sheepa, 5. Dezember 2010.

  1. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    Werbung:
    Hallo,
    ich hätt da mal eine Frage an euch...

    Was würdet ihr machen, wenn jemand um 3.oo in der nacht bei euch an der Haustüre klingelt ????
    (Grossstadt, es wird viel eingebrochen, ihr seid ein Mädel und alleine)

    Das ist mir nämlich heute nacht passiert. Ich bin fast zu Tode erschrocken. Mein Hund hat gebellt wie irr und hat das halbe Haus aufgeweckt.

    Ich hab sowohl einen ausgeflippten (harmlosen) Ex-Freund, der manchmal des Nächtens betrunken durch die Gegend läuft und dann auf lustige Gedanken kommt sowie einen Stalker, der weniger lustig ist und dessen Anzeige(n) gerade letzte Woche dem Staatsanwalt vorgelegt worden sind. Wo man daher auch nicht weiss, auf was für ideen er kommt wenn er ein Bier zu viel hatte.

    Ich hab erstmal nicht aufgemacht, mit dem Ergebniss, dass der Typ um 3.30 nocheinmal sturm geläutet hat. Bin dann leise auf den Balkon raus um zu sehen welcher Psycho das ist und habe nur gesehen, wie jemand die Strasse runtergeht.

    Meine Frage: würdet ihr aufmachen bzw mal fragen, was der da unten will???

    Es kann ja sein, dass jemand Hilfe braucht
    Oder einfach nur ins Haus weil er was 'böses' vorhat.
    Den krieg ich dann ja nicht mehr raus.
    und sobald er merkt, dass da jemand wach/zu hause ist, lässt er ja nicht mehr locker...
    Ausserdem wenn jemand Hilfe braucht, läutet er ja nicht nur bei 1 Tür an.
    Und wenn's einer der WG kids aus meinem Haus wäre das im Suff den Schlüssel verloren hat soll sichs den Schlüsseldienst anrufen.

    Bin schon gespannt auf eure statements :)
     
  2. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien

    Hund mal vor die Türe lassen un d laut rufen : Fass Tasso Fass hohl dir das Pappi

    :D:lachen::banane:
     
  3. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Hi Sheepa,

    ich würde in dieser Situation und um diese Uhrzeit keinem öffnen, den ich nicht kenne (sehe).
    Gibt es Nachbarn, die den Hauseingang einsehen können? Die würde ich informieren, falls es öfter vorkommen sollte.

    Vielleicht hat da einer einfach nur allzu viel Glühwein erwischt und wollte sich einen Jux machen. Vielleicht galt es gar nicht dir persönlich.
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Mir passierte es auch, zwar gegen 21 uhr...ich hab nicht aufgemacht...nächsten tag wieder das gleiche...da hab ich ihn erstmal angebrüllt...stellte sich dann heraus, dass er bei jemanden anderen Sturm klingeln wollte...na ja, wen ich nicht kenne, dem mach ich auch nicht auf...hmm, sollte ich bei vertretern auch mal tun
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim

    Aufmachen ohne zu Wissen wer es ist? Um die Uhrzeit?Auf was hinauf??

    Zur Gegensprechanlage gehen, und mal reinhören.
    Und wenn kein besoffenes Geröffel zu hören ist, fragen wer da ist? Wofür hat man sie denn.....


    Ists der Ex oder der Stalker, ohne Gewissensbisse mit Anzeige drohen...
    Aber interessieren würde es mich schon wer da draussen ist...


    Gemeindebau ist eh im Grunde noch "sicher".
    Denk dir das passiert dir in einem Haus, ohne direkte Nachbarn.
    Passierte mir mal.
     
  6. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.842
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Nicht aufmachen, wenn Du schon weißt, daß da ein Stalker ist, dann wäre das sehr gefährlich.

    Reinlassen würde ich sowieso keinen, den ich nicht kenne und Handwerker nur, wenn es ausgemacht war.
    Die Polizei warnt eindrücklich davor, Leute reinzulassen, auch Leute, die Hilfe brauchen oder Telefonieren wollen und all das, da werden immer wieder Leute ausgeraubt oder schlimmeres, es ist ein beliebter Trick.
    Wenn wer Hilfe braucht, sagen, daß man gerne die Rettung anruft oder Polizei, wenn derjenige wirklich Hilfe braucht, dann wird er das Angebot gerne annehmen.
     
  7. sage

    sage Guest

    Klingel abstellen...zumindest nachts, wenn´s geht.


    Sage
     
  8. puenktchen

    puenktchen Guest

    blos nicht die Tür aufmachen und jemanden reinlassen!
    ich würd auch nicht an die Gegensprechanlage gehen. Muß ja niemand wissen daß da eine Frau in der Wohnung ist. Würd ich auch sagen, wenn man so eine Klingel hat, die man abstellen kann, ausmachen und gut ist. Und eine zusätzliche Türverriegelung an der Wohnungstür ist auch immer gut. und abends die Fenster zu machen, verdunkeln.
     
  9. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    Hallo!

    Danke für eure Antworten :)

    An die Türe direkt sieht niemand, hächstens wenn man sich weit aus dem Fenster lehnt (oder eben ich vom einzigen Balkon)
    Ich denk mir auch, wenn jemand Hilfe braucht würd er ja sicher auf die Hauptstrasse rausgehen oder zumindest laut schreien. Ich glaub eher, dass es eins der WG kids war, das angesoffen vor der Tür gesessen ist.
    Ex oder Stalker hätten es sicher zusätzlich am handy versucht....


    Wie auch immer. Danke !!!
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.864
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Seltsame Frage! Glaubst du wirklich hier gibt es auch nur einen einzigen Menschen, der sagst du solltest morgens um 3 die Tür öffnen, wenn du nicht weißt wer davor steht?

    Ich würde, wenn ich denn schon auf den Füßen wäre, auf jeden Fall immer durch die Gegensprechanlage fragen wer da ist. Könnte jemand sein, der in Not ist, vielleicht aus Angst geklingelt hat o. ä.

    Ich habe das früher meinen Töchtern immer mit auf den Weg gegeben, dass sie,wenn sie unterwegs sind und sich verfolgt oder bedroht fühlen, einfach irgendwo klingeln sollen und um Hilfe bitten.

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen