1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

28 weeks later

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von L0ki, 31. August 2007.

?

Wie fandest Du den Film "28 weeks later"?

  1. gut, ein würdiger Nachfolger des ersten Teils

    42,9%
  2. schlecht, der hätte nie gemacht werden sollen

    14,3%
  3. egal / schau ich mir nicht an, sowas

    14,3%
  4. laaangweilig / bin eingeschlafen

    28,6%
  1. L0ki

    L0ki Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    335
    Werbung:
    ... der Nachfolger von "28 days later", lief am 18. August in Deutschland an, Österreichstart war heute.

    Herrn Düringer (der vor mir in der Reihe saß lol) hat er gefallen... wie stehts mit Euch?

    Meinungen? Kommentare?
     
  2. Cr4zYoLLi

    Cr4zYoLLi Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Nähe Hamburg
    An der Umfrage werde ich nicht teilnehmen, da keine der Antworten mit meiner Meinung übereinstimmt ;)

    Ich habe leider '28 Days Later' nicht gesehen, kann daher nur meine Meinung zu '28 Weeks Later' geben.

    Ich fand die Story nicht sehr prickelnd, hat mich ziemlich an Resident Evil erinnert, alles so 08/15 , nichts besonderes.

    Die Umsetzung war ganz in Ordnung, gab einige gute Szenen.
    Aber zum Teil wars dann auch wieder dieses Splatter-Feeling, das zu oft durchgekommen ist.
    Der Handlungsablauf war mal viel zu schnell (Verbreitung), mal viel zu langsam (Ende...).

    Alles in allem fand ichs nicht schlimm, dass ich den Film gesehen habe, würde ihn jedoch kein zweites Mal schauen wollen.
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Logikfehler en masse, die Kinder strohdumm, die Sicherheit ein Witz, aber zumindest Robert Carlyle wertet den Film wieder auf. :kiss4:

    Und eine Neuerung im Gegensatz zu frührigen Filmen des Genres...
    ...aus the walking dead wurden the running dead.....
    In Wahrheit gibt es aber nur the quiet dead.
     
  4. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Seltsam, dass du nicht DEINE eigene Meinung zu dem Film schreibst, sondern die eines Herrn Düringer.
    Befürchtest du die Masse könne nicht mit dir übereinstimmen?
    Eigene Meinungen - egal wozu - sind schon sehr wichtig, was andere sagen ist vollkommen zweitrangig.

    R.
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    *lol*
    Das ist nicht "ein" Herr Düringer, das ist DER Herr Düringer. Kult.
    :lachen:
     
  6. toulio11

    toulio11 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Schöne Rezi, die mit meiner Meinung relativ konform geht.

    Wollte aber eigentlich nur kurz anmerken, daß der OST von John Murphy ist, wie auch zuvor schon beim Vorgänger 28 Days Later. Den “furiosen” Track von Muse (Shrinking Universe) hört man ausschließlich in den Trailern des Films, leider.
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Trotzdem ist der Song von Muse gut. :)
    Und der Soundtrack von Murphy passt sehr gut zum Film selber mit den Zeitrafferszenen...
     
  8. toulio11

    toulio11 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    102
    hehe, entschulige, ich habe "eingeschlafen" abgestimmt.
    naja, eigentlich habe ich nichts gegen diesen film... aber ich war ganz müde, als ich den schaute...also, schlief ich leider ein...

    lg.
     
  9. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Nur ein Film bei dem man schlafen kann ist ein guter Film. :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen