1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

28.12.12 - Die Alpenschamanische Rauhnacht - DIE Kultveranstaltung im Salzheilstollen

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Sonnentänzer, 9. September 2012.

  1. Sonnentänzer

    Sonnentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    380
    Ort:
    nahe Salzburg
    Werbung:
    [​IMG]

    28.12.12 - Die Alpenschamanische Rauhnacht - DIE Kultveranstaltung im Salzheilstollen Berchtesgaden

    Titel: Die alpenschamanische Rauhnacht
    Motto: Der Ruf der Berggeister
    mit
    Rainer Limpöck: Vortrag, Rituale, Klänge
    &
    Native Folks: Musik, Geschichten, Rituale – Sound of shamanic healing

    Ort: Salzheilstollen Berchtesgaden
    Datum: 28.12.2012
    Uhrzeit: 17:00 - 20:00 Uhr
    Eintritt: 38 € (Vorkasse !)
    Buchung: Tel 08652 979535 ( Mo - Fr 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr )
    Buchung: mail@salzheilstollen.com

    Zum Inhalt der Veranstaltung:

    „Die Rauhnächte sind in unserer Heimat eine Zeit des Besinnens, des Orakelns und der Einkehr“,beschreibt Limpöck jenen Zeitraum von den 12 Rauhnächten zwischen dem 25. Dezember und dem 5. Januar.
    „Ich lade dazu ein, mit ungewöhnlichen Bildern, Klängen und Ritualen aus dem Alpenraum sich auf eine jener Nächte einzustimmen und vorzubereiten.“
    In der heilsamen Atmosphäre eines Kraftortes im "Bauch von Mutter Erde" - im Salzheilstollen von Berchtesgaden - trifft der Alpenschamane "Weisser Adler" auf die Band „Native Folks“ mit ihrer archaischen meditativen Musik auf selbstgebauten Instrumenten – eine Begegnung „back to the roots“ - eine Begegnung zwischen den Zeiten (Rauhnacht) und zwischen den Welten (Diesseits und Jenseits, Oberwelt und Unterwelt, alltägliche Wirklichkeit und nichtalltägliche Wirklichkeit). Eine Begegung vom Alperer-Jodler mit heilenden Klängen und bezaubernden Rhythmen. Eine Begegnung mit der Kraft unserer Heimat.

    Bilder, Rituale, Geschichte und Geschichten, Klänge, Lieder und Gedichte werden in der Transzendenz der Rauhnächte zu einer zauberhaften Symbiose.
    Auch das Lied der Untersbergmandl wird in dieser magischen Unterwelt wieder ertönen!

    Der Ruf der Berggeister ist das Motto der diesjährigen Rauhnachtsveranstaltung.

    Die Heiligen Berge des Alpenraums, zu denen der Großglockner und der Untersberg zählen, haben Geschichte geschrieben und zugleich erzählen sie Geschichten. Geschichten in Form von Mythen mit einer anderen Wirklichkeit – von Drachenkräften, Zwergen, Riesen und Wildfrauen, archaischem Brauchtum, Heilungen, Visionen und Prophezeiungen.
    Mit eindrucksvollen Bildern und Geschichten aus der alpinen Heimat präsentiert Rainer Limpöck eine allgegenwärtige Geisterwelt, die durch Rituale wie schamanisches Trommeln und Räuchern erfahrbar wird.
    Die Kraft und Atmosphäre jener Rauhnächte und der Salzheilstollen bieten einen idealen Rahmen, um in die Geheimnisse der Berggeister und der Weisheit der Erde einzutauchen und sie zu verstehen.
    Karl Brunner – Mitglied der Native Folks und Betreiber des Schamanenzirkels - entwickelt spirituelles Wissen und gibt es weiter – er erforscht und bewahrt zudem das Wissen und die Traditionen unserer Ahnen.
    Rainer Limpöck (Weisser Adler) ist durch sein Alpenschamanisches Netzwerk und als Buchautor bekannt.

    Menschen unserer Heimat stellen ihren Zugang zur Geistwelt vor und laden zu einer Reise zu den Berggeistern ein:

    „Der Weg zu den Berggeistern ist steinig und steil, aber er lässt uns tief blicken!”

    Djä di ei ho – Alperer ho.“!
     

Diese Seite empfehlen