1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

24/7 Kopfradio - Ohrwurm Problem

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von SmallFaces, 16. Januar 2013.

  1. SmallFaces

    SmallFaces Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ich habe seit ca. 8 Jahren dauerhafte chronische Ohrwürmer. Bei mir hat das schlimme Folgen von Unkonzentriertheit. Ich kann mich nicht mehr auf eine Arbeit konzentrieren (Arbeit bestand nur noch durch Routine Handgriffen) und kann nicht mehr in die Schule gehen. Hab daher einen Abschluss versaut. Nehme derzeit Neuroleptikum dagegen und befinde mich noch in einer Klinik (der Ursprungsgrund war Depression). Verschiedene Achtsamkeitsmethoden helfen nur bedingt. Das Problem beschränkt meinen Alltag und mein Potenzial allgemein sehr. In meinem Kopf ist zu meist der Song, den ich zuletzt hörte, keine Musik mehr zu hören hilft nicht. Bisher habe ich es schon versucht mit Risperidon, Abilify, Zoloft (für etwas anderes) und aktuell mit carbamazepin. Jetzt wird auch Risperdal ausprobiert. Die Frage die ich mir stelle, ist das Problem die Vorstufe einer Psychose oder hat das überhaupt etwas mit Psychosen zu tun ? Die Ärzte sind der Meinung ja, da es akustische Halluzinationen sind, ich hab da so noch meine Zweifel, da die Medikamente nicht wirklich wirken. Hat jemand vielleicht noch Tipps, wie ich damit umgehen kann? Es handelt sich aber nur um Gedankenstimmen.
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Hast du es schon mit Zählen versucht? Rückwärts, nicht normal, denn normales Zählen stoppt den
    Gedankenfluß nicht. Beim Rückwärtszählen muß man sich konzentrieren, da hat nichts anderes mehr
    Platz im Kopf.
    Mit dieser Methode bringen sich viele Meditierende in einen gedankenfreien Zustand.
     
  3. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    Könnt sein, dass das Zählen den "Ohrwurm" dann ablöst.
    Damit würde ich aufpassen, zumal Musik im Ohr ja echt angenehmer ist.
     
  4. Seelenwanderer

    Seelenwanderer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    6.149
    Ort:
    Nordwestschweiz
    Vielleicht bist du einfach ein Musiker? Bei denen ist das komplett normal. Die denken und leben in Musik.
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Kannst du bitte näher erläutern, was du mit chronischen Ohrwürmern meinst.
     
  6. SmallFaces

    SmallFaces Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2013
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ja könnte sein, ich hab auch früher Keyboard und Gitarre gespielt, aber seitdem ich weiß das mir die Lieder die ich spiele danach eh im Kopf bleiben werden geht mir Musik ziemlich auf den Geist. Selbst beim hören empfinde ich keine Freude mehr, hab den Autoradio ausgebaut und solche Dinge.



    Ein Ohrwurm, also ein Hirnwurm (der zuletzt gehörte Song) der ständig durch die Gedanken geht und sich dort abspielt in der Dauerschleife.
     
  7. Lilatag

    Lilatag Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    430
    Ort:
    Zuhause
    Kannst Du die innere Musik leiser drehen? Zuerst nur ein wenig, dann mehr.
    Und so wäre Platz für anderes.
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich kenne einen Ohrwurm, aber nicht so penetrant. Muss schlimm sein.
    Könnte man das bei dir mit dem Begriff Kreiseldenken beschreiben?
     

Diese Seite empfehlen