1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

22.12.2012 - Wir gründen eine Partei! ... oder auch nicht ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Afrodelic, 22. Dezember 2012.

  1. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Werbung:
    :D

    Viel wichtiger als der 21.12.2012, an dem wie erwartet nix verdammt Außagewöhnliches Passat ist, ist natürlich der Tag danach, der 22.12.2012, an dem alle Überlebenden, also alle!, die Option haben, die Dinge in eine tatsächlich gesunde bzw. unfallfreie Richtung zu lenken.

    In diesem ersten 22.12.2012-Thread (nach Zilliarden von 21.12.2012-Threads) hat die Menge der Survivalisten also die Möglichkeit, zum Beispiel eine Partei zu gründen, die gar keine Partei ist. Bzw.: die erste virtuelle Partei. Deutschlands, Europas, der Welt, ..., wott ewa.

    "Tatsächlich gesunde bzw. unfallfreie Richtung"

    kann dabei als erstes Basismotto gesetzt werden. Woraus sich auch gleich die einzige Mitgliedsbedingung ergibt:

    Jedes Mitglied sollte primär das und nur das anstreben. Jedes Mitglied, was dem unnötig destruktiv entgegenwirkt, wird natürlich nicht ausgeschlossen, sondern gedisst, öffentlich an den Pranger gestellt und zwar so lange, bis Erkenntnis einkehrt oder bis es von selbst wieder austritt.

    Denn: jedes Mitglied, bei welchem bereits vor bzw. spätestens ab Beitrittsdatum Erkenntis eingekehrt war, ist vom Kern her ein Dissenschaftler. Disst alles, was unnötig destruktiv, also Bullshit ist.:D

    Titel ist Programm Bla Bla, wie soll die Partei heißen? Da Kreativität im Gegensatz zur Fixation eine Grundsäule der Gesundheit ist, wird die Partei natürlich nicht nur einen Namen haben.

    Daher wird jeder weitere Name einfach mit einem a.k.a. (also known as) addiert.

    Der erste Arbeitstitel künnte getreu dem Basismotto lauten:

    Anti-Bullshit-Partei (ABP)

    aka..?

    :D

    PS: Jeder Name, der sich im Laufe der Zeit oder auch ad hoc aus kreativer Hinsicht als zu abgelutscht erweist, wird natürlich nicht ausgeschlossen (weil historisch immerhin relevante Stufe), sondern mit einem f.k.a. (formerly known as) addiert bzw. getrennt...

    :D

    .
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Firun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    331

Diese Seite empfehlen