1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

20 jahre mauerfall

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Sternenfee, 9. November 2009.

?

20 jahre mauerfall

  1. hätte es nicht gebraucht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. kostet uns zu viel geld

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. war nötig

    3 Stimme(n)
    33,3%
  4. ist super, endlich vereint

    3 Stimme(n)
    33,3%
  5. ist mit egal

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. baut die mauer wieder auf

    3 Stimme(n)
    33,3%
  1. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    nun sind es 20 jahre her das die mauer gefallen ist, wie ist eure erfahrung mit dem osten und was würdet ihr ändern?
    alles liebe
    sternenfee
     
  2. Belle

    Belle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    3.386
    Ort:
    Niflheim
    Man könnte natürlich auch fragen - wie ist Eure Erfahrung mit dem Westen. ;)
     
  3. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.279
    Ort:
    Achtern Diek
    Ja, die Frage von Sternenfee find ich auch lustig.....:D

    Und zum Thema: Es ist zusammengekommen, was zusammen gehört. Punkt. Das es regionale Unterschiede zwischen Ost und West gibt, auch von der Mentalität her, finde ich ganz normal. Ich weiß nicht, was die Leute daran so verwunderlich finden....
    Ich als Norddeutsche finde z.B. die Bayern auch oft so etwas von "exotisch", obwohl wir theoretisch und praktisch ja aus den alten Bundesländern stammen. Also die Bayern sind mir nicht "näher" oder "entfernter" wie z.B. die Thüringer....Und selbstverständlich kommt es dann immer auf den einzelnen Menschen drauf an....Ich habe gute Bekannte in West und auch Ost....


    Was zählt, ist die Chemie zwischen Menschen und welches "Geistes Kind" jemand ist und nicht, aus welcher Region jemand stammt, in der er zufällig hineingeboren wurde...

    Ach ja, durch die Öffnung habe ich so schöne wunderschöne Orte im Osten kennenlernen dürfen, so bezaubernde Landschaften.....Ich kann einfach nur sagen: Ich freue mich über die Wiedervereinigung. Für mich war es ein Wunder!:)


    LG
    Juppi
     
  4. puenktchen

    puenktchen Guest

    hab für war nötig gestimmt.
    Aber das Ganze ist für viele eine nicht ganz schmerzlose Angelegenheit und hat nicht nur Vorteile, auch nicht für die "Wessis"

    Ich muß gerade an die Skulptur denken, die mein Vater gebaut hat und seinen neuen Freunden im Osten geschenkt hat. Sie stellt dar, daß Ost und West zusammengehört, nachträglich "zusammengesetzt" wurde. Das wird aber noch dauern, daß man die Bruchstelle nicht mehr sieht...
     
    Colombi gefällt das.
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.641
    Nun sind es wieder ein paar Jahre mehr. :cool:

    Und ich finde es immer noch gut, dass die Mauer gefallen ist. (y)

    Das ist mein Wort zum Tag der Deutschen Einheit. :)
     
  6. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.641
    Werbung:
    So wie bisher 3 von 8. (y)

    Es könnten ja noch ein paar Stimmen mehr sein! :)
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    ja schon, nur wenn hier Jüngere posten, wüßten die vielleicht gar nicht womit sie abstimmen sollten, sie kennen ja nur das EINE Deutschland.
    Nur die schon etwas älteren UserInnen kennen noch das geteilte Deutschland.
    das ist schon alles crazy irgendwie... und gut so wie es jetzt ist.
     
  8. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.641
    Nun - wer sich für Geschichte interessiert, weiß auch, wie es früher war! :)

    Wir wissen ja auch noch, wer Napoleon war, auch wenn wir nicht gelebt haben damals! :)
     
  9. puenktchen

    puenktchen Guest

    es ist aber doch ein großer Unterschied ob wir was aus verstaubten Büchern lesen und lernen
    oder
    ob wir etwas SELBER gesehen und erlebt haben!
     
  10. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.641
    Werbung:
    Geschichte ist für mich nie "verstaubt"! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen