1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2 Träume die ich zum Deuten erbitte

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Tom123, 24. Februar 2011.

  1. Tom123

    Tom123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo liebe Leute ! :)

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil ich hier 2 nicht so gute Träume hatte und es auch die einzigen waren an die ich mich bisher erinnern konnte.

    Der erste Traum lief folgendermaßen ab:

    Meine Freunde und ich waren draußen, es war schon dunkel.
    Wir alle wollten in einen Wald in der Umgebung, die Gründe dafür weiß ich nicht ^^.
    Wir hatten aber nur eine große Taschenlampe dabei fürs Licht.Naja.. was dann passierte weiß ich nicht so genau.. jedenfalls gibts keinen richtigen Zusammenhang, denn aufeinmal war eine Szene wo ich am Boden war.. alleine in dem Wald mit der Taschenlampe, der Boden bestand nicht aus Gras, er war dunkel und es war immernoch nachts..

    (Im Jenseitskontakte Forum hab ich auch ein Thema erstellt.. ich bin nach der Szene wach geworden und hatte in meinem Zimmer ein sehr deutliches Lachen gehört.. verdammt unheimlich ^^)

    Und hier der zweite Traum:

    Es war ein sonniger Tag und ich stand vor der Einfahrt meines Zuhauses und ein Jugendlicher aus meiner Nachbarschaft, welcher ein Jahr älter ist als ich, stand vor mir.

    Nennen wir ihn mal einfach Willi. Willis Familie hat im echten Leben leider nicht soviel Geld und er besitzt den Hauptschulabschluss. Ich selber kenne ihn schon seit Jahren aber nachdem er auf die Hauptschule ging und ich auf die Realschule ging der Kontakt stark zurück. Heute reden wir kaum noch.

    Naja zurück zum Traum. Er stand also vor unserer Einfahrt und begann zu reden nach dem Motto :"Das ganze Geld hast du nicht verdient" und "Ich gönne dir das überhaupt nicht" (wir sind nicht reich !)
    Danach sagte er mir, dass er mich nicht durchlassen wird und ich hatte aufeinmal ein Holzbrett in der Hand, er selber aber komischer Weise auch.
    Ohne Grund haute ich einfach auf ihn drauf und er wurde immer.. hässlicher :O(Gigantische Glubschaugen.. er hatte keine Haut mehr bzw. war sehr rötlich überall und hatte nur noch eine zerfetzte Unterhose an, zudem hatte er riesige gelbe Zähne).
    Obwohl er auch "bewaffnet" war, wehrte er sich kaum und man merkte gar nix von seinen Schlägen. Dann hörte ich nur noch wie mein Wecker klingelte und alles war vorbei. :)

    Würde mich riesig freuen wenn das jemand deuten könnte.. und entschuldigt etwas den großen Text :)

    mfg Tom :)
     
  2. jenseitsbiene

    jenseitsbiene Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    189
    Ort:
    Aachen
    mmm hi,

    scheint so als ob du irgendeiner art verletzt wirst...entäucht oder ein kleiner unfall passiert...du versuchst dich in dunkeln ( in irgendeiner Lebenssituation herauszubewegen) aber laut den 2 ten Traum ( sonne)wird sich das bessern....

    LG jenseitsbiene
     
  3. Tom123

    Tom123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Mh.. der Tag war wohl sonniger, aber wenn ich aufjemanden mit nem holzbrett eindreschere, heißt das doch nicht, dass alles besser wird, oder? :O
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du wirst eine sehr große Enttäuschung erleben,wirst sozusagen Fallen.Es wird sehr schlimm sein für dich,erst,aber dann erkennst du das,es eigentlich auch etwas gutes hat.Bis du Erkennst,wer oder was wahre Freund/der sind oder ist,vergeht noch eine weile,du wirst dich wehren,aber letztendlich auch erkennen,alles wird gut,du wirst jedoch recht größerer Portion Selbstbewusstsein und Mut brauchen.
     
  5. Tom123

    Tom123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Ich bin leider immernoch etwas unzufrieden mit dem 2. Traum, aber ich finde es super, dass ihr euch damit befasst habt und bedanke mich recht herzlich :)

    Es ist nur.. im 2. Traum war nicht wirklich zu erkennen, ob das ganze sonnig oder sonst was war.. es schien bewölkt zu sein, an den himmel hab ich keine erinnerung, aber den lichtverhältnissen nach zu urteilen war es bewölkt.. auch wenn das nicht wirklich eine rolle spielt..denke ich.

    Ich bin nur etwas unzufrieden, weil ich nicht glaube, dass es für Besserung stehen kann, wenn ich auf jemanden einkloppe und diese Person davon immer "hässlicher" wird.. oder? :O

    Würde mich über Antworten freuen ! :)

    mfg
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Doch,das kann,durch diese Gewalt,steht für Los lasen von deine Einstellung und gleichzeitig fürs Erkenntnis,mit jedem schlag,sah er anders aus.Er steht in deine Traum nur Symbolisch da..Er ist der Symbol deine Erkenntnis..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen