1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2.Stimme im Kopf?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Engelsmädchen, 27. Juni 2011.

  1. Engelsmädchen

    Engelsmädchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo zusammen.

    Da ich Sensitiv veranlagt bin ist es wie wenn ich eine 2. Stimme im Kopf hätte. Diese "Stimme" kann ich nicht kontrollieren, sie ist einfach da und "sagt" mir Dinge die passieren werden. und es trifft immer zu 100 % zu! Egal ob es sich um eine Schulnote handelt oder was ein anderer dengt. Das passiert mir jetzt ungefähr seit einem halben Jahr.

    Kennt ihr das auch? oder habt ihr irgendwelche Tipps für mich wie ich diese "Stimme" vielleicht kontrollieren oder lenken kann? Würde mich freuen wenn ich hier Gleichgesinnte treffe! :)

    Liebe Grüsse
    Engelsmädchen
     
  2. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Ich nenne diese Stimme in meinem Kopf, meinen Geistführer.

    Anfangs dachte ich, ich hätte Hellseherische Fähigkeiten, was mich persönlich betrifft.

    Dann machte es mir Angst, dass ich im Vorhinein schon wusste, was auf mich zu kommt, wenn ich zum Arzt ging, meine Kinder traf, ....

    Doch mit der Zeit vertraute ich auf diese Stimme.

    Mir half es, in Meditationen auf das zu höhren, was mir diese Stimme sagte.
    Diese Stimme stellte sich als mein Geistführer (nenne es auch Schutzengel wenn du möchtest), Namens Lukas vor und erklärte mir, da meine Spiritualität gewachsen sei, mein Glaube an unser höheres Sein gestärkt wurde, konnte er mit mir auch in Verbindung treten.

    Lasse es zu, habe keine Angst davor. Unser Geistführer (Schutzengel) will nur das Beste für uns!:thumbup:

    LG
    Nelly
     
  3. Engelsmädchen

    Engelsmädchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Österreich
    Ich hab sogar ein Buch zuhause mit dem Titel "wie finde ich meinen Geistführer". Damals konnte ich nocht nichts damit anfangen da ich diese Stimme noch nicht kannte und legte das Buch wieder beiseite.

    Es ist wohl an der Zeit dieses Buch doch noch zu lesen.

    Es war und ist auch für mich immer noch teilweise erschreckend wie diese Stimme arbeitet und auch alles immer passiert.
    Teilweise fühle ich mich nicht gut dabei, wenn ich schon wider einige Dinge weiss die eintreten werden die andere nicht wissen (wie freunde oder Familie)

    Liebe Grüsse
     
  4. Nelly111

    Nelly111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2011
    Beiträge:
    1.173
    Werbung:
    Ja, ich kann dich sehr gut verstehen. Dass du dieses Buch jetzt mal in die Hände nehmen solltest ist auch eine sehr gute Idee. Lass dich darauf ein. Doch bedenke, dass unsere Geistführer (Schutzengel) nur Gutes für uns wollen. Wenn du Negatives wahr nimmst (das du etwas negatives tun solltest) dann reagiere nicht darauf. Es versuchen auch immer wieder so manche "Kobolde" uns etwas einreden zu wollen.
    Wenn du darauf nicht reagierst werden sie dich auch in Ruhe lassen.

    Alles Gute für dich

    LG
    Nelly
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen