1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2.Geige

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Trichter1970, 3. August 2008.

  1. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Werbung:
    Guten Morgen,

    ich bin schon von mir selbst genervt.

    Wenn ich Frauen kennenlerne, sind sie entweder zu jung, vergeben und dazu zu weit weg.

    Aber diese Frauen, die in Beziehungen leben, brauchen mich dazu, daraus für eine Zeit auszubrechen, erzählen mir was von Liebe und bleiben doch bei ihren Freundinnen.
    Nur weil ich manchmal nett bin, gehen die so weit. Und warum mach ich mit? Damit ich mir real keine Frau an Land ziehe, weil ich Beziehungsunfähig bin?

    Irgendwann nach 6 Jahren hätte ich schon gern mal wieder eine längere Beziehung, aber wahrscheinlich bin ich noch nicht bereit dazu, weil ich nicht weiß, wie die aussehen soll. Außerdem fühle ich mich zu schnell eingeengt.
     

    Anhänge:

    • Be.gif
      Be.gif
      Dateigröße:
      61,7 KB
      Aufrufe:
      96
  2. Dionaea

    Dionaea Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    97
    Schick mir maln Foto ^^
     
  3. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Was denn für ein Foto?

    Von wem oder was?

    Und wieso?
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Eingeschliffenes Verhaltensmuster? Das birgt Lernchancen...
    Liebe und Paarbeziehung sind ja nicht automatisch dasselbe Paar Stiefel... schön, wenn sie's sind, oft genug ist es anders. Stellst Du rechtzeitig klar, welche Form von Beziehung Du möchtest, oder lässt Du's einfach laufen, bis der übliche Kreis sich schließt? Und wenn das immer/meistens so ist ... dann ist das ein klares indiz dafür, dass das nicht bei "denen" liegt.
    Wenn Deine zweite Vermutung stimmt, dann machst Du nicht mit, sondern dann inszenierst Du das. Und "beziehungsunfähig" gibt es allenfalls in sehr seltenen pathologischen Fällen. In aller Regel geht es darum, dass jemand beziehungsunwillig ist und zwar die Rosinen aus dem Beziehungskuchen will, aber die "Alltagsarbeit" einer Beziehung ablehnt.
    Na also. "Komm mir nicht zu nahe, aber gehör zu mir..." - glaubst Du, das geht?

    Ach ja, die Sterne - die werden's nicht stellvertretend für Dich erledigen. Egal welche Konstellation gerade ansteht, den Job, die darin enthaltenen Potenziale zu einem befriedigendenLeben zu gestalten, kann niemand außer Dir selber machen. Wie wär's mit möglichen Partnerinnen, die altersmäßig passen, frei sind und in der Nähe wohnen?

    Alles Liebe,
    Jake
     
  5. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hai, Trichter.

    Aua.
     
  6. Werbung:
    Hallo Trichter!

    Lies doch mal "Die Gesetze des Schicksals" von Hermann Meyer...
     
  7. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi Trichter

    Merkur als Herrscher des DC in 2, unter Beschuss (Quadrate) von Jupiter und Saturn (dabei Merkur in Wassermann):

    Könnte klar sein, du hast noch nicht die Richtige gefunden, die , die auch erkennt, dass du der Richtige für sie lebenslang bist.

    Könnte sein, dass die Frauen dann die "Ent-Bindung" unbewusst scheuen , weil man eben nicht auf Dauer (2. Haus) füreinander geschaffen ist. Du hast (vermutlich) ein gewisses Bedürfnis nach Dauerhaftigkeit, oder andererseits: sich sehr viel aus Partnerschaft zu machen. Testphasen laufen da kaum. Wenn es sie gibt, diese Testphase, dann wirst du bald das merken und dann meinen, na, die Frau ist doch nichts für mich. Es kann gut sein, dass auf unbekannten, unbewussten Wegen das andere (Frauen) spüren und von daher im Vorhinein vieles schon klar ist. Oder aber , das kann auch sein, die Frauen selbst noch nicht bereit sind. Es ist dann nicht deine Beziehungsunfähigkeit, sondern kann auch die der anderen sein.

    Aber wenn die richtige kommt, dann sieht das anders aus. Also: Dran bleiben; Freundeskreise, Vereine, Orte wo man sich kennen lernen kann, offen bleiben - selbst der Supermarkt (als ort) kann Leute zusammenbringen.


    LG
    Stefan
     
  8. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Hallo Jake, Danke.

    Wir (sie Krebs-AC Waage) haben uns Wochenlang normal unterhalten und plötzlich schwenkte es um. Und ich wußte, dass sie eine Freundin hat und sie sagte immer, dass sie sie liebt und heiraten, Kinder kriegen will und sie nicht verlässt. Und plötzlich war da der Reiz, von mir zu ihr und von ihr zu mir. Nun humpeln wir rum, beenden jeden Tag Kontakt, sie weint, ich werde schwach, weil ich sie mag. Und wenn die Gefühle von mir für sie nicht wären, wäre alles kein Problem. Sie will, wenn wir uns real gefallen würden, Sex mit mir machen. Ich mit ihr auch, weil ich denke, sie kann es. Viele andere Frauen können es eben nicht! Letztes Jahr hatte ich eine (Jungfrau-AC Waage) kennengelernt in meinem Alter... die konnte weder küssen, noch war der Sex gut, Hygiene war für die auch nicht wichtig! Und obwohl Alles gegen sie gesprochen hat, wollte ich es mit ihr versuchen. Sie aber nicht! Jetzt hat sie sich nen Hund angeschafft, als Ersatz!
    Im April diesen Jahres gab es auch eine (Skorpion-AC Steinbock), aus dem Internet, die hat mir nach 2 Tagen erzählt, dass sie mich liebt und sie hat Zukunftspläne gemacht, obwohl sie (noch immer) in einer Beziehung ist! Die hat gelogen und ich sagte, wir müssen uns erst treffen..... wurde auch nichts! Kranke.... nur Kranke, so sorry!
    Die Frauen suchen sich mich aus und ich mach mit, ich inszeniere nicht! Sie telefonieren mit mir und schon bin ich in ihren Fängen und sie finden mich so toll. Doch nie erzählen sie die Wahrheit! Ich bin nur ihre Ablenkung von ihren psychischen Problemen. Und ich bin es für eine Zeit ja auch gerne.
    Und nun?
     
  9. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Hallo Stefan, vielen Dank für die Analyse!

    Die Frau, um die es momentan geht, hat ja eine Beziehung, wie ich oben geschrieben habe.

    Nur wann kommt denn die Richtige? Ich bin 38, habe mittlerweile seit 6,5 Jahren keine Beziehung mehr, nur diesen sex.frustrierten Ausrutscher letztes Jahr! Und dann kommt wieder so ein süßes Geschöpf, das mich mag, aber nur Sex, Experimentieren mit mir will und ich würde es tun, wenn ich nicht die Angst hätte, mich zu verlieben. Aber ich hatte noch nie One Night Stands, das kann ich nicht, weil ich verliebt sein muss.

    Was soll ich machen? Weiersuchen ja! Kontakt zu ihr halten? Freundschaftlich?

    Das ist unser Partnerhoroskop.... spricht eigentlich gegen uns und für eine Freundschaft!

    Ich frage mich immer, warum sind die tollen Frauen vergeben, zu jung oder zu groß?
     

    Anhänge:

  10. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Die "Inszenierungen", die ich meine, sind vom Unbewussten gesteuert, die haben nichts mit Absicht oder Tricks oder so zu tun... und wenn sie zur Erfahrung des "immer wieder Gleichen" führen, liegt es selten an den Anderen, dass es immer wieder gleich verläuft... es scheint ja auf den ersten Blick Vorteile zu bringen, das so zu "drehen" (auch wieder unbewusst), dass Du wie ein Opfer dastehst und die anderen die Miesen sind. Bloß... das führt nicht dazu, dass Du das bekommst, was Du gern hättest. Da wäre es angesagt, aus dem Teufelskreis auszubrechen (Humberto Maturana nennt den "Kreativen Zirkel").

    Alles Liebe,
    Jake
     

Diese Seite empfehlen