1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2 Erfahrungen mit Partnerzusammenführung

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Chris2602, 3. März 2005.

  1. Chris2602

    Chris2602 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo!Mein Name ist Christiane.Ich bin erst seit kurzem hier im Forum,und doch sehr erstaunt über das breite Spektrum.
    Ich habe vor 2 Monaten eine Partnerzusammenführung machen lassen.Damals war ich sehr verzweifelt,was warscheinlich die Vorraussetzung ist,wenn man über so etwas nachdenkt.Ich fing dann an bei mehreren "Magiern",die sich in Zeitschriften anpreisen,anzurufen.Alle versprachen mir natürlich schnelle und 100% ige Wirkung.Leider auch mit höllischen Preisen!Aber wie gesagt,ich war sehr verzweifelt,und so entschied ich mich dann auch für jemanden,der mir seriös erschien.
    Nach Bezahlung von 250 Euro wollte er später dann nochmal 100 Euro,weil sich die Sache mit meinem Ex schwieriger gestaltete als gedacht.Natürlich bezahlte ich das.Wenn ich dann den "Magier" anrief,wimmelte er mich immer ganz schnell ab.Ich fühlte mich echt betrogen.0 Erfolg stellte sich ein,nicht mal ein Anruf von meinem Ex kam.Nach 6 Monaten hakte ich die Sache ab,und wandte mich an eine Dame,die mir von einer Bekannten aus dem Net empfohlen wurde.Diese hatte sehr gute Erfahrungen mit ihr gemacht,und ihr auch helfen können.So schöpfte ich wieder Hoffnung.Die Frau wollte erstmal ALLES zu der Situation wissen.Sie versprach mir nie 100%igen Erfolg,aber das sie ihr Bestes geben würde.Während der PZF waren wir ständig in Kontakt.Ich wurde super lieb von ihr betreut.Schon nach einer Woche rief mich mein Ex Freund an,und war irgendwie wie verwandelt.2 Monate nach dem ersten Kontakt mit der Frau waren wir wieder zusammen.
    Für diese PZF habe ich 100 Euro bezahlt."Magier"die Wahnsinns Honorare verlangen und Werbung in Zeitschriften machen,sind eben nicht immer die besten.
     
  2. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Der erste Beitrag und dann direkt sowas. Ich denke mal, es handelt sich mal wieder um Schleichwerbung der besonderen Art. Nix für ungut, aber haben wir das nicht schon zig mal gelesen. Auch ne Art Leute zu ködern.
     
  3. Miro

    Miro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Berlin
    Tja, war dein "Ex" Freund jetzt wie verwandelt, oder einfach nur manipuliert? Der arme Kerl.

    Und so eine Willensberaubung für 100Euro? Was hat deine Magierin denn für einen Stundenlohn? 12 Cent? Und dabei sind die Unkosten ja noch nicht mal berücksichtigt......

    Klar, ist teuer nicht gleich gut, aber bei dem Preis kann ja eigentlich auch nichts dahinter stecken. Aber wieso sich wundern, wer PRF´s anbietet schwimmt spirituell ohnhin im Sand.... :autsch:
     
  4. Chris2602

    Chris2602 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo!
    Schade,das man hier so aufgenommen wird.Habe doch nur meine Erfahrungen mitteilen wollen,weil dieses Thema hier so stark vertreten ist.
    Vielleicht ist es komisch.Bin eigentlich auch skeptisch bei diesen Sachen.Vielleicht war es ja auch nur ein Zufall!?Und er wäre auch so zurückgekommen.Naja!
    Jedenfalls wollte ich nicht den Anschein einer Schleichwerbung wecken.Auch wenn das,wie ihr sagt,hier manchmal so üblich ist.Habe ja auch keinen Namen,ect.erwähnt.Oder?
    Also,sorry wenn hier irgendwas falsch verstanden wurde.

    Grüße,Chrisi
     
  5. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hallo Chrisi,

    erstmal herzlich Wilkommen :kiss4:

    Zu deinem Post....
    Ich denke, was hier unteranderem so negativ aufgenommen wird
    ist eher die Werbung für eine PZF...
    Wer sie nun letztendlich ausführt ist dabei zweitrangig.

    Ich für meinen Teil, sehe darin eine manipulation des freien Willens bei
    der Person, die damit zurückgeholt werden soll.
    Im schlimmsten Fall ist diese Person nun unfreiwillig an dich gebunden.
    Fühlt sich zu dir hingezogen und weiss garnicht warum...was sogar zu
    schlimmen seelischen Problemen führen kann.

    Denn es gab ja einen Grund, warum der Mensch sich von dir getrennt hat.

    Stell dir vor, da gibt es eine Person mit der du nicht zusammen sein willst
    aus was für Gründen auch immer...
    Und plötzlich fühlst du dich zu diesem Menschen hingezogen und weisst nicht warum...dabei liebst du vielleicht jemand ganz anderen....

    Zudem ist eine Trennung nicht das Ende der Welt, auch wenn es sich so anfühlt. Im Gegenteil, es ist immer der Beginn von etwas neuem..
    Vielleicht einem neuen Partner, der nach der Zeit des Liebeskummers auf dich
    gewartet hätte....wer weiss.... :)

    Ich wünsche dir alles liebe
    und einen schönen Tag...ist so schön sonnig heute :banane:

    Willow
     
  6. Miro

    Miro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hi Chrisi,

    sorry erstmal, wenn du dich angegriffen gefühlt hast. Meine Bemerkung war nicht gegen dich persönlich gerichtet - es ist wirklich dieses leidige Thema PZF oder PRF. :mad2:

    Es ist schon so, dass Liebeskummer oder emotionale Probleme jemanden oft erst zur Spiritualität bringen. Natürlich ist der erste Blick den man hat dann auf eine PZF gerichtet. Man ist traurig, frustiert und man will ihn/sie einfach nur wiederhaben. Dagegen ist nichts einzuwenden, es ist einfach nur menschlich normal. Jedoch der Magier oder Schamane, der dir eine PZF anbietet hat nicht wirklich was drauf. Spirituelle Hilfe verläuft anders.
    Spiritualität und Magie dient immer nur drei Prinzipien:
    Lebenshilfe, Persönlichkeitsentwicklung und Heilung

    Und jede Krise ist aus spiritueller Sicht immer eine Zeit, wo man dazu aufgerufen wird, sich mal intensiv mit sich selbst zu beschäftigen und gewisse Ansichten oder Gewohnheiten einfach mal über Bord zu werfen, oder zu verändern.

    Irgendetwas muß ja in euerer Beziehng nicht gut gelaufen sein, sonst hättet ihr euch ja nicht mal kurzzeitig getrennt.
    Wenn du wirklich spirituelle Hilfe suchst, dann würde ein Magier oder Schamane dir anbieten mal mit ihm eine Meditation abzuhalten, oder auch zusammen!!! sich mit Geistwesen in Form eines Rituals hinzusetzen und deren Rat und Hilfe hinzu zu ziehen. Erst so erkennst du wirklich die Probleme und die Ursachen für deine Krise, und bekommst dann auch die Wege aufgezeigt, die wirklich gut für dich sind. Meist erkennt man da auch erst, dass Beziehungsprobleme wirklich ganz andere Quellen, wie innere Familienkonflikte bis hin zu reinkarnatorische Lehrnaufgaben haben können.
    Und die Ergebnisse von solchen "spirituellen Krisenbewältigungsansätzen" sind meist anders als du es im Vorhinein erwartet hättest.

    Kann sein, dass du danach sagst " oh sch...., jetzt kenne ich mein Problem und weiß warum die Beziehung nicht funktionieren konnte. Das passiert mir nicht nochmal...."
    oder aber "so gern ich ihn/sie auch habe, dass was ich brauche und suche, kann er/sie mir garnicht geben"
    oder vielleicht "jetzt begreife ich endlich was ich selbst falsch gemacht habe und versuche das mit meinem Ex klarzustellen"
    Und wer weiß....was wirklich zusammen gehört, kommt auch wieder zusammen, wenn man selbst die Ursachen für die Probleme erkannt hat. Das ganz ohne Hokuspokus und ohne PZF. So sieht dann wirkliche spirituelle Hilfe aus.

    Und was bietet davon ein Magier, der dir eine PZF anbietet? Doch wohl garnichts. Im Prinzip hält er dich und auch deinen Ex nur davon ab sich mit der Sache wirklich mal auseinander zu setzen. Er läßt sich bezahlen für irgendwas, was er da heimlich ohne dein Wissen bei sich zuhause abzieht. Wenn er überhaupt was macht und dir nicht nur Geld aus der Tasche zieht.
    Was mir ja noch lieber wäre, als wenn der Magier wirklich Fähigkeiten besitzt und einen Menschen eine Willen aufzwingt. Sowas ist leider nie gut für einen Betroffenen, denn man verliert dabei immer mehr sich selbst. Und irgendwann, wenn dann wirklich nichts mehr von der Charaktere deines Freundes noch seine eigenen Wesenzüge sind, würdest du dir wünschen du hättest nie eine PZF gemacht.
    Liebe ist eben doch ein Kind der Freiheit.
    :welle:

    Das ist eben auch der Grund warum dein Beitrag über eine "positive PZF-Erfahrung" ein bisschen angeeckt ist.

    Liebe Grüße,
    Miro
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen