1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2. Chakra-Blockade bringt mich langsam um

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Restart, 23. Juli 2008.

  1. Restart

    Restart Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    44
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir hier jemand Tipps geben, wie ich eine Blockade des zweiten Chakras auflösen kann? Die letzten Jahre ist es bei mir persönlich und beruflich so übel bergab gegangen, dass ich eigentlich immer noch nicht fassen kann, in was für einer Situation ich bin.

    Kurz vorweg: Eine Blockade im zweiten Chakra soll antriebslos machen und Süchte fördern.

    Das trifft's gut, ich "explodier" geradezu vor guten Ideen (beruflich), aber ich kann sie einfach nicht umsetzen. Und nachdem die Firma, an die ich einige Jahre meine Seele verkauft habe (bis zu 80-Stunde/Woche bei 40 Stunden bezahlt; gezwungen werden, Dinge zu schreiben, die man für falsch hält (war Redakteur), usw.), pleite gegangen ist, habe ich angefangen zu saufen. Mich ekelt der Gestank von Wein an, wenn ich das Tetrapack aufmache (ja, Flaschenwein kann ich mir nicht mehr leisten) und ich könnte heulen, was ich mir antue, aber trotzdem habe ich den unstillbaren Drang, den Mist in mich reinzukippen. Bin noch kein Alki, einen Monat aufzuhören, wenn es die äusseren Umstände absolut erfordern, geht noch, aber es macht mir soviel Angst und ich weiss, dass hier was ganz falsch läuft.

    Oder persönlich: Die letzten Freunde habe ich verloren, bzw. bin auch enttäuscht worden (ehemals beste freundin wollte mich in Zeiten, wo es mir extrem schlecht ging, nicht sehen), hauptsächlich bin ich aber selbst schuld, eben wegen der Antriebslosigkeit. Wenn man eine nette mail ignoriert oder erst Wochen oder Monate später antwortet, braucht man sich nicht wundern, wenn die Leute "die Schnauze voll haben". Hatte auch seit ca. 10 Jahren keine Freundin mehr, was aber nicht an mangelndem Interesse seitens der Göttinnen:) liegt, sondern daran, dass ich immer wieder ne Ausrede finde, warum das jetzt nicht die Richtige ist und ich lieber die suche, die ich wirklich will.

    Habe vor Jahren Reiki I gemacht, war immer von Natur und insbesondere Kristallen fasziniert, halte mich für einen sehr liebevollen menschen, verschiedene Heiler/sensitive Menschen haben mir gesagt, dass ich ne alte Seele bin und mein drittes Auge weit offen ist, ein Indigokind hat (als es mir noch besser ging) sogar ein bisschen weiss in meiner Aura gesehen, hab oft Vorahnungen, die dann zutreffen usw....

    OK, ich bin also überzeugt (auch durch Hinweise von anderen sensitiven Menschen) dass mein zweites Chakra blockiert ist, ich suche nach einer durchschlagenden (wirkungsvollen) Methode, um die Blockade aufzulösen. Einer der lieben Menschen, die mich auf die Blockade aufmerksam gemacht hat, hat mir Akupressurpunkte gezeigt, die ich anwenden kann, um sie aufzulösen, habe sie aber vergessen. Oder habt Ihr andere Ideen, was ich tun könnte?

    Wäre soooo dankbar für Hilfe, da es seit einiger zeit fast nur bergab geht und ich mir gar nicht vorstellen will, wo das enden könnte, ne Zeitlang war ich sogar in nem Obdachlosenwohnheim...im Nachhinein eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte, aber wenn das so weiter geht, kann ich mich gleich in die Kiste hauen.

    Was mich jeden Tag fertig macht ist, dass ich weiss, dass viel mehr in mir steckt, als ich jetzt bringe, aber es ist wie verhext, ich hab ne gute idee und dann, wenn zur Umsetzung der Idee geht, bin ich so lethargisch, dass ich mich selbst anspucken möchte...

    :danke:

    P.S.: Sorry, hab jetzt frei von der Leber weg (haha) geschrieben, Satzbau usw. der Horror, ich weiss;)
     
  2. wilmacl

    wilmacl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    14
    Ort:
    in Obernburg
    Hi,
    habe dein Schicksal gelesen. Vielleicht schickst du mir auf meine Email adresse mal alles, was in deinem Herzen und in deiner Seele sich befindet. Deinen ganzen Schrott, was du hast. Vielleicht kann ich dir helfen, da ich in der Energiebranche mich weiterbilde. Jeder Mensch hat eine Lebensaufgabe. Ich versuche über die Astrologie diese herauszufinden. Man braucht eine Aufgabe, sonst geht man unter. Vielleicht hast du Lust?

    ***E-Mail Adresse entfernt, Grund siehe hier!***
     
  3. Restart

    Restart Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2008
    Beiträge:
    44
    Hallo Wilmacl:)

    vielen herzlichen Dank, werde Dir in Kürze mailen.

    Volle Zustimmung...als ich mich vorhin angmeldet habe, musste ich heulen (vor Freude), weil ich das Gefühl hatte, dass die connection hier mich wirklich weiterbringen wird. Bin Krebs, aber Aszendent Löwe, und wenn ich auf astro.com mein Horoskop lese, denke ich, ja, das könnte so sein, wenn ich diesen ewig langen Rattenschwanz an Mist nicht mit mir rumschleppen würde. Bin mir sicher, dass ich nochmal verdammt stolz auf mich sein könnte, wenn ich mich nicht dauernd selbst bremsen würde...und saufen frisst Energie ohne Ende. Eigentlich tut es mir leid, andere mit meinem Mist vollzumüllen, aber momentan komm ich selbst nicht weiter.

    Kennst Du Dich mit Human Design Charts (nicht das gleiche wie Astrologie, aber verwandt) aus? Hatte mal ein kurzes Intro dazu, und war (im positiven Sinn) geschockt, wie genau die Aussagen auf mich zugetroffen haben.

    Würd mich besonders interessieren, ob Du meine zukunft in diesem bereich (esoterik) siehst, so produktiv wie seit der Anmeldung (vor ein paar Stunden) war ich schon lange nicht mehr und ich hatte das gefühl, dass das Vor-Glück-Heulen nicht nur damit zu tun hatte, dass ich in diesem Forum wegen meiner Blockade Hilfe finde, sondern dass ich endlich wieder in dem bereich aktiv werde, der meiner seele passt - Ok, dazu kann man wohl erst nach der mail mehr sagen?!:)

    Danke schonmal und alles Gute:)
     
  4. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Restart,

    ob es nur am 2. Chakra liegt? Ich bin da kein Experte, ich denk mir bloß, dass es immer viele Ursachen hat, wenn es einen so runterreißt.

    Ich habe selbst mit dem 2. Reikigrad gute Erfahrung gemacht gerade in Bezug auf das 2. Chakra, von anderen habe ich da allerdings nur gehört, dass es in der Beziehung nichts passiert ist. Da Du schon Reiki 1 hast könntest Du es ja mal mit dem 2. Grad versuchen. Wärest Du noch an einer Fortsetzung interessiert? Schick mir eine PN, ich würde Dir in der Richtung weiterhelfen.

    Liebe Grüße :):)
     
  5. BrunhildeH

    BrunhildeH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    21
    Hallo Restart,
    bin auch Krebs, Aszendent Schütze,nur so am Rande....Wenn ich meine astrologische Persönlichkeitsbeschreibung recht in Erinnerung habe besitze ich auch ein großes Sucht-Potenzial, dass ich in, sagen wir... moderater Form auslebe... Kenne auch diese furchtbaren Blockaden, aber nicht so langanhaltend wie Deine. irgendjemand, ich glaube es war meine Reiki lehrerin sprach auch von einer Schwäche des 2.Chakras.
    Ich versuche immer wieder Ursachen für meine Süchte zu ergründen...ist natürlich bei jedem individuell. Bisher bin ich darauf gestoßen, gerade was die Nikotinsucht betrifft, dass es etwas mit dem nicht vorhandenen Respekt meiner Mutter vor meinem Vater zu tun hat, achja.. das hab ich bei Bert Hellinger gelesen, auch mein ausbleibender Erfolg
    mit meinem kleinen Geschäft scheint mit einer Verstrickung im Familiensystem zu tun zu haben, ich erlaube mir anscheinend nicht, erfolgreicher zu sein als mein Vater und eine
    meiner Cousinen mit ihren geschäften waren. Sie waren ebn nicht besonders erfolgreich. Jeder, Heilpraktikeri, Reiki-lehrerin und andere sehr senstivie Menschen sagen mir häufig, dass so viel in mir steckt, nur halt leider blockiert.
    vielleicht konnte ich Dir den ein oder anderen Denkanstoß geben, achja die Eigenliebe...
    ist in diesem Zusammmenhang auch ein wichtiges Thema.
    Herzliche Grüße
    Brunhilde
     
  6. BrunhildeH

    BrunhildeH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2008
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Natürlich Aszendent Löwe und nicht Schütze. dazu fällt mir noch ein , diese beiden Sternzeichen stehen sich direkt gegenüber, ich empfinde sie als Gegensätze.....
    aber es gibt hier andere nette Menschen, die sich mit der astrologie besser auskennen.
    Ich drück Dir die daumen, dass Du Deine aufgabe findest.
    Ich wünsche Dir Licht und Liebe
     
  7. kasha

    kasha Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    37
    Hallo, sehr lustig!
    ist es re start oder eher rest art? Übrigens in der Tiwanaku Kultur und Sprache bedeutet
    Chacra nichts anderes oder ist Unkraut, das verbrannt werden muß oder in der heutigen Indio Sprache, etwas das oder der nichts taugt. Nicht Quechua sondern Aymara, also gibt es den Begriff wörtlich bereits seit etwa 2500 Jahren. Mach dir also über deine 2.Zündstufe keine Gedanken.
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo Restart,

    du klingst wie ein Kreativer aus der Werbebranche.
     
  9. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen restart,

    hast du schon mal versucht die 5-tibeter? die übungen der tibeter sind gerade auf die chakra-arbeit ausgelegt.

    so wie du es beschreibst, läuft bei dir dieses chakra zu langsam oder sogar gar nicht. damit die chakren wieder in ihrem rhythmus sich drehen, können dir diese übungen sehr dabei helfen.

    anleitungen gibt es im www
     
  10. Lumen

    Lumen Guest

    Werbung:
    Es gibt viele Leute, die Chakrenarbeit machen. Bestimmt auch bei dir in der Gegend.

    Es gibt auch Atemtechniken, bei denen du deine Chakren aktivieren kannst.

    Ich sags dir mal:

    1. Ausatmen dann Anus nach oben ziehen, dann Sexualorgane nach oben ziehen, Nabel nach innen oben..halten.
    2. Einatmen, dann Nabel nach innen oben, durch das Herz ausatmen. Restamen durch Kehlchakra schicken.
    3.Dann kurzer Atemzug durch 3. Auge ausatmen und dann durchs Kronenchakra.

    Mit einem Mantra ists noch wirkungsvoller.

    Gehört allerdings Übung dazu.
    Eine halbe Stunde tgl.:)
    Zu abgehoben gell.

    Du kannst auch versuchen mit verzeihen. Geh in deine Seele mache die Türen in Raum und Zeit auf und verzeihe. Verzeihe auch dir selbst, verzeihe Gott, bitte alle um Verzeihung. Jeden einzelnen. so lange bis du ein gutes Gefühl hast. Bereue. (Ich verzeihe euch....Bitte verzeiht mir...)
    Mach das zwei ,drei Wochen, dann hast du (beim ersten mal schon) eine ganz andere Energie. Sofern du es mit ganzem Herzen machst.

    Dann schütze dich mit dem Christusgebet.
    Christus vor mir, Christus hinter mir, Christus links von mir. Christus rechts von mir, Christus in mir.
    Kannst das gleiche auch mit Liebe, Friede, Licht machen.
    Und wenn du dann noch z.B:: Licht(Liebe, Friede) in meiner Umgebung , Licht für alle, Licht fürs Universum hinzufügst, schuldet das Universum dir was:)
    Stell dir alles gut vor, und fühle so, damit es Wirkung zeigen kann.



    Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen, für den Anfang.
    Ich rate dir , zu jemand Realem zu gehen, der Dein Vertrauen gewinnen kann.

    Lg
    Lumen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. erfolgsgefahr
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.681

Diese Seite empfehlen