1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2 Bett Träume hintereinander

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Esogothiker, 31. August 2008.

  1. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus,

    letztens hatte ich zwei Bett Träume hintereinander wo ich vor einem Rätsel stehe.

    Traum 1 war ich in einer grossen Halle wo viele Menschen waren, ich war in einem Bett, wo sich ein Kollege links neben mich legte. Er hatte ein Schlüssel dabei. Später sind wir ddurch ein Restaurant gelaufen, und standen draussen. Ich sah eine lange, breite Rauschwolkenbahn.

    Traum 2 war ich in einer Wohnung, und ging durch die Zimmer und sah wie 2 in einem Bett waren, im nächsten Zimmer lag einer in seinem Bett und dann im anderen Zimmer war einer unter seinem Bett. Später sah ich ein Teller voller zusammengerollter Pfannkuchen in denen ich was rundes erfühlen konnte. Zuletzt ruft eine Stimme "Haleluja, Athen ist fertig"

    Was hat das zu bedeuten?

    LG Peter
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Peter,

    hm... also ehrlich gesagt, steh ich bei deinen Träumen auch vor einem Rätsel, aber trotzdem werde ich mal versuchen, etwas gescheites zusammenzubringen:rolleyes:

    Traum 1:
    Die Halle mit den vielen Menschen symbolisiert einen Ort, wo man sich mit anderen austauscht, andere Meinungen einholt oder einfach am Leben teilnimmt. Du warst in einem Bett inmitten der Menschenmenge. Sehnst du im Moment nach Ruhe und Erholung oder ist es gar so, dass du dir gar keine Auszeit im Moment gönnen kannst, weil dich selbst die Arbeit (Kollege) ins Bett verfolgt und du ständig unter Strom stehst? Oder möchtest du real nicht allein sein und deswegen steht das Bett mitten in der Halle? Denn nicht mal zum Essen nimmst du dir Zeit, sondern läufst nur durch das Restaurant ohne anzuhalten. Was eine Rauschwolkenbahn ist... ich hab null Ahnung:dontknow: Aber selbst das Wort Rausch zeigt genau das, was sich durch den Traum zieht... einfach nicht zur Ruhe kommen können und dieses Gehetze. Aber wie gesagt, wenn ich wüsste was das für eine Bahn ist, dann könnte ich hierzu mehr schreiben:(


    Traum 2

    Die Wohnung steht für deine Seele. In jedem Zimmer liegt jemand im Bett und du hetzt wieder von einem Zimmer ins nächste. Kann es sein, dass du dir diese Ruhe und Erholung nicht gönnen willst, keine Zeit dafür hast, obwohl dir deine Seele dieses Bedürfnis immer wieder vor Augen führt, aber du verstehst es nicht.Zu dem Teller mit den Pfannkuchen fällt mir folgendes ein: Erstmal sind Pfannkuchen eine Süßspeise und stehen für Genuss (Pfannkuchen sind keine Grundnahrungsmittel - deswegen Genuss). Was wird dir hier vor Augen geführt und was präsentiert man dir hier auf dem goldenen Tablett (Teller)? Du sollst dein Leben genießen. Du konntest etwas rundes darin erfühlen... soll heißen, erst der Genuß im Leben, macht das Leben rund bzw. komplett.

    Tja und nun zu dem Schlußsatz: Halleluja setzt sich aus halal (preisen, verherrlichen, ausrufen) und Jah, der Kurzform des Gottesnamens JHWH zusammen. Das bedeutet also: Lobpreiset Jahwe!
    Die Frage ist jetzt, was verbindest du mit "Athen ist fertig". Da wir schon bei Gott sind, fällt mir die griechische Göttin Pallas Athene ein, nach der Athen benannt worden ist. Athene war die Göttin des Krieges und der Weisheit, so auch der Kriegstaktik und Strategie... hm... inwiefern das zu deuten ist, lass ich jetzt mal offen - da muss ich eine Nacht drüber schlafen:rolleyes:

    Ich wünsch dir noch einen schönen Abend:blume:

    Liebe Grüße
    Alissa
     
  3. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    entschuldigung, eines ganz ehrlich vorneweg....bei dem letzten satz musste ich grad göttlich lachen. das ist ja wirklich ein wahnsinns satz :D

    bett würde ich im prinzip als ort der erholung ansehen.
    passivität, neue kräfte sammeln, sich zurücknehmen, energie tanken, alles was mit regeneration zutun hat.
    was bedeutet das bett für dich denn ganz individuell?
    was verbindest du mit diesem ort?

    das mit den zusammengerollten pfannkuchen ist interessant.
    hier geht es um ein symbol dem etwas fehlt.
    das innere ist leer? (inwiefern lässt sich das übertragen? wie sieht es in deinem inneren derzeit aus? wer oder was kann es füllen?)

    und der satz mit athen :D
    hmm:rolleyes: abgesehen davon, dass ich ihn mega stark finde würde ich ihn als eine art schlüssel ansehen.
    haleluja, athen ist fertig......für mich hieße das, athen steht für dich.
    vielleicht ist auch die göttin "athene" gemeint...wäre auch wieder stimmig in bezug zum bett, denn athene ist die unermüdliche.

    liebe grüße
    hamied:umarmen:
     
  4. tomjohn

    tomjohn Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    348
    Ort:
    nahe Wien (südwestlich)
    Hallo !

    Das mit der Traumdeutung ist eine nicht ganz ungefährliche Sache.
    Weil man den Menschen wirklich gut kennen MUSS !

    Kurz : Es gibt nur grobe Richtlinien der Traumdeutung.
    Den Rest muss JEDER selber für SICH erforschen.

    Zu Traum 1:

    ...war ich in einer grossen Halle wo viele Menschen waren,
    ich war in einem Bett,

    [...wirkt wie ein Krankenhaus...
    das könnte DIESE Welt gewesen sein ...
    hier sind seehr viele Kranke
    ( gegenüber der Natur und Gott Verhaltensgestörte )
    Menschen...(irgendwo in dieser Halle steht auch mein Bett...)]

    wo sich ein Kollege links neben mich legte.
    Er hatte einen Schlüssel dabei.

    [...das könnte Dein geistiger Führer oder Helfer
    gewesen sein , der zu Dir kommt , der sich auf unsere
    Ebene hinbewegt um mit Dir zu kommunizieren...]

    Später sind wir durch ein Restaurant gelaufen, und standen draussen.
    Ich sah eine lange, breite Rauschwolkenbahn.

    [...mit Restaurant könnte , sinnloses leeres Gerede oder Aktivitäten
    Deines Umfelds gemeint sein und
    Dein Helfer hat Dir draussen etwas erklärt und/oder gezeigt...]

    Wie gesagt ... ist eine GROBE Deutung

    mFg
     
  5. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Servus,

    vielen lieben Dank für Eure Deutungen.

    Das mit der Rauchwolkenbahn war etwas undeutlich ausgedrückt. Schreibfehler ist auch drinn. Also gemeint ist nicht der Rausch, sondern es war im Traum 1 ein breiter und sehr langer Streifen der aus grauen bzw. schwarzen Rauchwolken bestand. Die dunklen Wolken sahen sehr flockig aus, und bildeten eben ein langes dasein wie eine Bahn oder ein riessenlanger Teppich. Später sah ich übringens noch wie ein Teil in die Turbine eines Flugzeuges geflogen ist.

    Was die Ruhe betrifft, da bin ich zur Zeit sehr ausgelassen und habe viel Freizeit, die ich auch genieße. Natürlich sind auch Dinge mit eingebunden die man machen muss.

    @hamied, der eingerollte Pfannuchen war nicht leer, da war ja was rundes drinn verborgen.

    Das Bett bedeutet für mich der Ort zum Ausruhen, Kraft für den nächsten Tag sammeln und von der Aussenwelt ungestört sein.


    LG Peter
     
  6. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus tomjohn

    Was verstehe ich unter einem geistigen Führer?

    Die Leute mit denen ich später durch ein Restaurant ging, waren irgendwelche unbekannten Leute.

    Die Rauschwolkenbahn hatte nichts mit Rausch zu tun, sondern war eine dicke, lange und dunkle Bahn aus Wolken.

    LG Peter
     
  7. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    mir geht es wie Hamied, das war das Vergnügen und Lachen meines Abends!
    Danke dafür!
    Das Bett (habe ich festgestellt) symbolisiert die Erfahrungsebene
    deshalb ist die Zahl 2 auf einem Bett (in einer Erfahrung), 1 im Bett mit sich selbst ..sich selbst erfahrend
    und unterm Bett, außerhalb oder unabhängig, FREI DAVON (dieser Erfahrung) DARUNTER, weil eben nicht darüber (losgelöst) aber DOCH frei,
    auch die Beschreibung des Beenden des spirituel gangbaren Weges..(*)

    AL Dir
    PS LG Hamied!

    Regina

    PS an diesem Punkt heißt es dann: iß den Pfannkuchen, Du bist angekommen (lach)
     
  8. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Wo bin ich angekommen?

    LG Peter
     
  9. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Dein Traum ist die Darstellung eines Weges (siehe auch Rauschwolkenbahn)
    ..ich würde trotzdem auf das Wort Rausch achten, dass Dir in diesem Zusammenhang kommt, mein Traumbewusstsein liebt solche Wortspiele (g*)
    daher findet sich in dem Bild eine Quelle ein Fluss und eine Mündung
    dort steht dann das Pfannkuchenschild "angekommen" :rolleyes:

    LG


    Regina
     
  10. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Mir ist dieser Traum wieder in Erinnerung gekommen, wo ich mir Gedanken mit meiner aktuellen Situation gemacht habe. Habe auch Gemeinsamkeiten herausgefunden. War damals bestimmt ein Warntraum.

    "Athen ist fertig"

    Damals wo ich den Traum geträumt hatte wurde schon in den Nachrichten über die Schlechte finanzielle Lage Griechenlands berichtet. Damals konnte ich noch kein Zusammenhang finden da ich mit Griechenland noch nie was zu tun hatte, oder dort war und was auch immer.

    Aber jetzt ist es mir klar geworden, was mir der Traum bzw. der Spruch sagen wollte "Athen ist fertig". Athen ist die Hauptstadt und auch der Ort wo über Griechenland regiert wird.

    Heute geht es meiner persönlichen finanziellen Situation genauso wie Griechenland, also auf Deutsch gesagt Pleite. Es gleicht dem was aktuell auch in den Nachrichten berichtet wird. Meine Reserven sind aufgebraucht, durch grosszügigkeit oder durch Anspruch anderer und finanzielle Polster gibt es auch keine.

    Der Traum wollte mir bestimmt mitteilen in der Richtung mehr Sorgfalt walten zu lassen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen