1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

19.06.2010 - auf dem Untersberg

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Sonnentänzer, 15. Juni 2010.

  1. Sonnentänzer

    Sonnentänzer Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    380
    Ort:
    nahe Salzburg
    Werbung:
    Untersberg – Herzchakra der Erde, Berg des Lichts, der Andersweltberg der Kelten, der einzige mitteleuropäische Ahnenberg, Schicksalsberg, Mitternachtsberg, der schlafende Drache – viele Namen und doch ist er zunächst eins:
    Ein heiliger Berg
    Und dort wurde schon seit langer Zeit und wird auch dieses Wochenende wieder die Sommersonnenwende gefeiert. Ob er uns sein Antlitz zeigt bleibt fraglich. Folgende Wetterberichte gibt es derzeit für den Samstag:
    Bayernwetter:
    Am Wochenende ist es wechselnd bewölkt mit etwas Sonne zwischendurch, besonders im Süden gibt es einzelne Schauer. Nachts zwischen 12 und 7 Grad, tagsüber maximal 14 bis 18 Grad.
    Österreichwetter:
    Am Samstag bewölkt mit ein paar Regenschauern, Nordwestwind und 14 bis 20 Grad.

    Der Untersberg ist – auch territorial gesehen - ein Grenzgänger, wird er doch vom bayerisch-österreichischen Grenzverlauf halbiert.
    Ich werde mich auf wetterfeste Kleidung einstellen, wenn ich am Samstag per Seilbahn hinauf zum Geiereck fahre und dann zum Zeppezauerhaus absteige.
    Dort haben sich bereits Schamanen des Alpenraums einquartiert, die am Abend die Sonnenwende am Feuer feiern werden.
    Doch zuvor biete ich den Interessierten die Möglichkeit, diesen Großen Berggeist kennenzulernen, ihn schamanisch zu bereisen, bei ihm anzuklopfen und vielleicht den Herzenskontakt mit ihm herzustellen. Bei Regen werden wir uns im Zeppezauerhaus http://www.zeppezauerhaus.at/ darauf vorbereiten – ansonsten werden wir in diesem hochalpinen Gelände rund um die bewirtschaftete Berghütte schamanisch arbeiten, den Schutzkreis ziehen, u.a. die vier Winde einladen, ihm jodelnde Grüße zukommen lassen und ihm zu Ehren unsere Trommeln erklingen lassen.
    Zwischen 14 und 16 Uhr ermögliche ich diese „Reise zur Anderswelt des Untersbergs“.
    Um 17:00 Uhr ist dann Möglichkeit zur letzten Talfahrt, wer nicht am Zeppezauerhaus oder auf der Hochalm übernachtet und bei der Sonnwendfeier am Abend teilnimmt.
    Ihr müsst dann ca. 30 Minuten Aufstieg vom Zeppezauerhaus zur Bergstation der Untersbergseilbahn einrechnen.
    weitere Infos zur Untersbergseilbahn: http://members.aon.at/untersbergbahn/Untersbergbahn.htm
    Und dann noch ein Webcam-Tip:
    http://untersbergcam1.xlink.at/view/index.shtml
    Über diese steuerbare Live-Webcam ist bei einer Handsteuerung nach links das Zeppezauerhaus gut zu sehen. Wer also nicht dabei sein kann, der hat die Möglichkeit, unsere schamanische Reise zu beobachten. (eine etwas ungewöhnliche Möglichkeit an einer schamanischen Reise teilzunehmen, aber sicherlich einen Versuch wert!).
    Und zum Schluss noch ein paar persönliche Worte.
    Jenem Berg verdanke ich ein neues Leben, eine neue Lebensqualität und er lehrt mich täglich zu seinen Füssen mit dem Wesen der Natur umzugehen. Dies möchte ich euch vermitteln – dort oben auf 1663 m Höhe, dort wo „Kaiser Karls Raben“ ihre Kreise um den Berg ziehen, die Geier und Adler ihr Revier haben und die Drei Wildfrauen mit den Untersbergmandln Hoch-Zeit feiern.

    Anmeldung ist nur bei Übernachtungswunsch notwendig.
    Anmeldungen für diese Veranstaltung bitte direkt an den Veranstalter, den Musikschamanen Chris Amrhein unter +49 179 9303560 oder kontakt@chrisamrhein.de.
    Wer nach der Andersweltreise wieder mit mir uns Tal fahren möchte, der muss sich nicht anmelden. Platz werden wir genug finden – er ist ein großer (!) Berggeist.
     

    Anhänge:

  2. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    :danke:
    :danke:
     

Diese Seite empfehlen