1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

17. - 21. Juni 2015 Visionssuche mit der Schamanenschule Rumicha

Dieses Thema im Forum "Workshops Österreich" wurde erstellt von Schamanenschule U.Fechter, 20. April 2015.

  1. Schamanenschule U.Fechter

    Schamanenschule U.Fechter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2015
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Fieberbrunn
    Werbung:
    17. - 21. Juni 2015 Visionssuche mit der Schamanenschule Rumicha


    [​IMG]
    Visionssuche in den Bergen

    In der kraftvollen Energie der Berge, der Geborgenheit der Wäldern, in freier Natur
    mit Mutter Erde, erleben wir die traditionelle, indianische Visions-Suche.
    Wir verlassen die reale, alltägliche Welt und gehen in die Stille, ganz mit sich und den Spirits der Natur.

    Dort bleiben wir allein mit unseren Gedanken und finden unsere Vision, unseren Lebenstraum
    Die Visionssuche ist eine alte Tradition der nativen Völker um eine Antwort auf Lebensfragen zu erhalten,
    Visionen zu finden, sich selbst zu finden.

    Mit neuen Gedanken, uns Selbst ein Stück näher, kommen wir zurück und gemeinsam feiern wir, essen und trinken und ehren die Ahnen, die, die vor uns waren.

    Am ersten Tag finden wir uns ein.
    Gemeinsam bereiten wir die Himmelsrichutngshölzer vor bauen die Mutter Erde Hütte und jeder findet seinen Platz für die Visions-Suche draußen im Wald.
    Abends lernen wir die Wesen der Gegend kennen und bereiten uns vor auf die Visionssuche.

    Am frühen morgen des nächsten Tages reinigen wir uns, gejen durch die Gebährmutterhütte.
    Danach wird jeder auf seinen Platz gebracht, dort in den Schutz der Spirits gestellt und es beginnt die Visions-Suche.

    2 Tage und 2 Nächte bleibt man allein an diesem Platz.

    Jeder entscheidet jedoch selber, wie lange er draußen bleibt, jeder entscheidet selber, wann er zur Basis zurück kehrt.

    Am abend nach der 2. Nacht kehren alle zur Basis zurück, zurück in die alltägliche Wirklichkeit,
    beschenkt mit Erkenntnissen, Erfahrungen, Antworten - Visionen.
    Das gemeinsames Fest, Essen und Trinken, Dank an die Spirits und Ahnen, schließt die Visionssuche.


    Wo: Fieberbrunn

    Mitzubringen: Isomatte, Schlafsack, Fell, Decke, Evtl. Feuchttücher., Trommel und Rassel wenn vorhanden,


    Energieausgleich: Auf Anfrage


    Anmeldung und Info:

    seeschamane.fechter@gmail.com
    Tel.: 0043 -(0)5354 - 52497
    Mobil: 0049 - 1703115341
     

Diese Seite empfehlen