1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

13 Kind

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Nicoletta, 2. Februar 2007.

  1. Nicoletta

    Nicoletta Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Zürich
    Werbung:
    Steht für:

    Neubeginn, Wachstum-etwas das wächst, Lehrjahre, Sohn,Tochter, Naivität, unselbständig, unschuldig, natürlich ..
     
  2. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    KIND

    Kind/Baby, Nachwuchs, Naivität, Unselbständigkeit, Neuanfang, Entwicklung,
    etwas nimmt seinen Anfang, Kennenlernen (also man fängt an jmd.
    kennenzulernen-kein Treffen!), Neuigkeiten, junge Dame, wachsen/Wachstum,
    Aufbau, Schüchternheit, Verspieltheit, kindliche Offenheit, inneres Kind,
    sensibel/trotzig wie ein kleines Kind, locker und unbekümmert, sorgenlos,
    unschuldig, natürlich, unreif, unvoreingenommen, Jugend, Kinderzeit,
    Teeniezeit, Lehrjahre, etwas Neues
     
  3. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Das Kind kann für etwas Kleines stehen. Ruten-Kind z.B. Streitereien wegen Kleinigkeiten oder kleineres Streitereien.
    Ebenfalls steht das Kind für die Kindheit des Fragenden, für sein inneres Kind.
    Fuchs-Kind wird oft als Adoptiv- oder Stiefkind gedeutet, passt aber oft nicht, daher auch ein mögliches Warnzeichen vor Naivität berücksichtigen!
    Ein Kind ist "neu", da ist also noch vieles drin, was den Neubeginn der jeweiligen Angelegenheit betrifft. Es kann sich noch in viele Richtungen hin entwickeln.
    Liebe Grüße
    L.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen