1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

13.08. Slutwalk Deutschland

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lucia, 10. August 2011.

  1. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.674
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Was ist "slutwalk" und warum gibts den...


    Wer geht mit?
    Warum?
    Weswegen dafür, weswegen dagegen?

    ahja ... isch bin dafür... :D
     
  2. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien
    Schlampen !!!!!!!!!!!! Dafür :rolleyes::D
     
  3. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Die Idee kann ich nachvollziehen und find ich bissl doof.

    Ich find nämlich schon, dass sexuelle Übergriffe von manchen geradezu herausgefordert werden. Den Terminus "Mitschuld" finde ich zwar hart, aber irgendwo stimmt's. Man muss Leute, die gesellschaftlich und psychologisch in eine Ecke gedrängt wurden und sich nicht im Griff haben nicht auch noch ne Einladung schicken - man sollte nicht vergessen, dass der Mensch (und v.a. der Mann) am Ende auch nur ein Tier ist.


    Abgesehen davon gibts 10 000 sinnvollere Dinge, für die man auf die Straßen gehen könnt'.
     
  4. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Ich hab diesen Begriff mal in Zusammenhang mit Indien, Delhi gehört, kam erst letztens in den Nachrichten, da war die Rede davon, den Frauen mehr Rechte einzuräumen, und auf die hohe Vergewaltigungsrate in dieser Großstadt aufmerksam zu machen...
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.041
    Ist bestimmt ein lustiger Marsch....so ähnlich wie Karneval und genau so überflüssig.
    Aber wir Deutschen haben ja anscheinend ein großes Bedürfnis danach, jeden Schei.... und jeden Hype der zu uns rüberschwappt mitzumachen.
     
  6. kaaba

    kaaba Guest

    Werbung:

    und wie lang bzw. kurz dürfte dann eine hot pants sein, damit man sich damit nicht mitschuldig macht?
    und wer sollte das entscheiden?
    zu deinem vergleich mit den tieren....einem rehbock wär es glaub ich egal, ob die ricke in der brunftzeit nen tanga oder nen frottee-schlüppa trägt :D

    nee nee.....mitschuld wegen der klamotte geht ja mal gar nicht
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Ob die Erzeugung von Aufmerksamkeit (auch beim männlichen Geschlecht) durch viel nackte Haut dienlich ist, dass man(n) da jetzt mehr die selbstbestimmte Frau sieht als ein Sexobjekt wage ich irgendwie zu bezweifeln.

    Ist so ähnlich,wie wenn eine sich für irgendein Männer-Magazin auszieht (da war ja diese Türkin vor kurzem) um der Unterdrückung zu entgehen (Kopftücher, Jungfräulichkeit...) Bloss endet frau dann eventuell als Sexobjekt. Man braucht sich ja keine Illusionen zu machen wer und aus welchem Grund eine solche Zeitschrift kauft, oder warum BILD dann darüber berichtet:rolleyes:

    Natürlich ist es Selbstbestimmung wenn frau sich so zeigen darf, aber ob sie
    es in eigenem Interesse tun sollte (gemeint ist vor allem die Inszenierung) ist eben eine andere Frage.
     
  8. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.192
    Ort:
    Niedersachsen

    Wenn Du den Link von Lucia vollständig gelesen hättest, hättest Du auch dort stehen sehen, dass der Polizeibeamte sich für seine Äußerung, dass Frauen durch ihre Kleidung sexuelle Übergriffe herausfordern, entschuldigt hat, weil er gemerkt hat, dass er Blödsinn geredet hatte, da die Kleidung nichts mit den sexuellen Belästigungen und Vergewaltigungen zu tun hat.

    Sicher gibt es viele sinnvolle(re) Dinge auf der Welt, aber Opfer eines sexuellen Übergriffs oder gar einer Vergewaltigung zu sein, kann einem das Leben schon ziemlich kaputt machen, um es mal mild auszudrücken, also halte Deine Zunge im Zaum, es gibt hier genug, wo das Trauma in Nullkommanichts nach Deiner laxen Äußerung wieder nach oben kommt. Nimm etwas Rücksicht!
     
  9. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    nackt wäre es ausagekräftiger:lachen:
    die freiheit zu tragen was man will ohne vorurteil usw. ist auch die freiheit nichts zu tragen ...
    (ist aber leider verboten und wird mit arrest bestraft, weil der mensch eben nicht sein darf was er eben ist! *grml*)

    grüße liebe
    daway
     
  10. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Werbung:
    ... was mir natürlich vollständig eine eigene Meinung zum Thema verbietet, schließlich kann ich nur Meinungen annehmen, die Leute in Wikipedia-Artikeln noch nicht negiert haben ... oder so.
    o_O
    Das hat mich wiederum zum Lachen gebracht. Jetzt fühl ich mich wie ein schlechter Mensch. Aber Lachen is ja gesund, dann bin ich zumindest ein gesunder schlechter Mensch.
     

Diese Seite empfehlen