1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

12.-haus-spitzen in den zeichen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von vergnuegt, 29. Oktober 2006.

  1. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    Werbung:
    hallo zusammen :)

    neben dem 12.-haus-thread von sternja moechte ich eine weitere frage zur diskussion stellen - weil ich denke, dass es ein unterschied ist, ob die spitze des 12. hauses widder oder fische ist :)

    wie aeussern sich die 12.-haus-qualitaeten mit der spitze widder, stier, .... bis fische?

    oder: wie aeussern sich 12.-haus-qualitaeten, wenn das zeichen an der hausspitze ein feuer-, erd-, luft- oder wasserzeichen ist?

    bin mal gespannt ... :)

    :liebe1: stefan
     
  2. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.204
    Hallo Stefan,:)

    also bei mir ist das der Schütze.

    Und der äußert sich so, dass er das, was da in mir ist, auch nach außen bringen will (liegt vielleicht auch daran, dass mein Mars da auch mitspielt in meinem 12. Schütze-Haus. Und meine Sonne in Schütze 12 eine Konjunktion zum Steinbock-AC hat, also "Ich" seh das so........ - "Du", wie siehst du das ? - "Achse")

    Und auch sich immer weiter zu entwickeln..........bloß nicht hängen bleiben..........irgendwo gehts doch hier raus....................wo muss ich denn hin......................wo gehts denn hier weiter................da muss doch noch mehr sein?
    Schütze – Jupiter?
    Feuer – Handeln?

    Wie äußert sich denn deine 12. Haus–Spitze?
    Wasser - Fühlen?

    Auf jeden Fall müsste ja jetzt jeder angesprochen sein, denn eine 12. Haus-Spitze haben wir doch alle. ;)

    Lieben Sternengruß:liebe1:
    Tanja
     
  3. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    hallo, sternja, hallo zusammen :)

    die wassermann-12.-hausspitze erlebe ich eher so, dass die wassermann-eigenschaften etwas "anders" rueberkommen: exzentrik wird eher zum spiel als dass man einen wirklichen "aufklaererischen" aspekt damit verfolgt, man versucht, andere eher zu beruehren, ihnen ein laecheln zu entlocken, als intellektuell mitzureissen. es ist fuer mich auch der rueckzug in 2er-beziehungen, keine gruppenaktivitaeten. wenn jemanden beruehren, dann das gegenueber, aber nicht gruppen oder abstrakte idealistische ziele, sondern sehr konkret und direkt.

    natuerlich gehoert auch ein wenig provokation dazu - aber immer mit der sorge, andere nicht zu verletzen.

    - der saturn (fische) am ac simuliert "worst case-szenarien" :) , bewahrt aber vor allzugrossem unfug und bleibt durch die naehe zum ac auch eher realistisch

    - der mars in 12 in den fischen wartet auf eine aufgabe, der er sich dann voller hingabe widmen kann :)

    - venus und merkur in 12 im wassermann koennen sich zum einen in andere gut einfuehlen (12. haus) - und das ganze auch versuchen, in worte fassen (wassermann).

    durch die luft-spitze "vermischt" sich denken und fuehlen in diesem bereich - und intuition wird auch gross geschrieben, da ja beide zeichen, wassermann und fische, jeder auf seine art, intuitiv ist.

    insofern sehe ich es als verbindung von luft und wasser an - die beiden elemente, die auch in meinem horoskop vorherrschen. vielleicht faellt es mir auch deshalb leichter damit umzugehen als andere?

    :liebe1: stefan
     
  4. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.204
    Hallo Stefan,:)

    ja vielleicht fällt es dir dadurch leichter als mir.

    Obwohl fällt es mir schwer?

    Vielleicht will ich gar nicht so luftigleicht und intim an die Sache herangehen.

    Der Schütze will das Ideal und der Steinbock sucht nach konkreten Möglichkeiten.
    Und wehe es ist nicht realistisch genug „grins“

    Sonne Schütze 12:
    Ich will das Ideal erkennen............annehmen.................... leben können. Mein Ideal!

    Mond Schütze 12:
    Das Ideal der Seele................ja auch sich in andere hineinfühlen......................auch schon mal einfach nur so vor mich hinträumen...................Fühlen..................Ahnen...............es gibt ja auch noch was anderes, als die Realität....................................und ist das nicht genauso real?

    Mars Schütze 12:
    Ja aber da muss man doch was tun..................................wenn auch im stillen Kämmerlein.....................für mich alleine......................aber es sollte doch trotzdem auch was dabei herauskommen? Zumindest für mich?

    Neptun Schütze 12:
    Das Idealisieren des Ideals?
    Und mir meine eigene Realität schaffen...................................so viele Menschen wie es gibt, so viele Realitäten gibt es auch............................................leben wir nicht irgendwo alle in einer Traumwelt..............................nur jeder sieht es anders....................................und manchmal kann man zwischen Traum und Realität auch gar nicht mehr genau unterscheiden?

    Und wer zieht überhaupt die Grenze? Was ist Traum, was ist real?

    Wenn ich z.B. früher eine Nonne oder ein Eremit war, wo sollte ich denn dann jetzt plötzlich Don Juan – Tendenzen herbekommen? Luftig leicht von einer Liebe zur nächsten? Lach! :dontknow2
    Bitte nicht persönlich nehmen.:liebe1:

    Jeder hat seinen Weg. Und der ist gut so wie er ist.
    Ob Traum oder Wirklichkeit.

    Lieben Sternengruß
    Tanja
     
  5. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    hallo tanja :)

    also ich hab den EINDRUCK - ansonsten sind natuerlich alle aufgerufen, mir das gegenteil zu beweisen :) dass zum beispiel ein 12.-haus-spitze widder immer dagegen ankaempfen muss ..... gegen dieses "dein wille geschehe" oder der "all - liebe" des 12. hauses ... das widerspricht sich ja geradezu.

    und die aufloesung des tierkreises beginnt ja bereits sehr bewusst im wassermann - als gegenzeichen des loewen. hier steht die sonne ja am schwaechsten. und beide zeichen begreifen - bei ihrer ganzen unterschiedlichkeit - dass sie etwas neuem platz machen muessen.

    beim schuetzen koennte ich mir vorstellen :)) :) - schau dir schon hier wieder die formulierung an! - ich schreibe nicht: ich denk mir oder ich weiss ... ich schwaeche es noch weiter ab ... - so nach dem motto - naja ich hab da eine vorstellung, so ganz vage, hauptsache, ich trete dir da nicht zu nahe oder uebertrete deine grenzen :) ) dass sehr viel mehr nachdenken als zum beispiel bei widder oder loewe ist - aber schon auch der drang, die suche nach "wahrheit" hinter den dingen ...., der wunsch, die schleier zu lueften

    ... und es auf schuetze-art nicht auch ganz konkret ausleben? mit anderen teilen? und vielleicht auch andere initiieren oder daran teilhaben lassen?

    es ist auf jeden fall genauso real ....

    hm. also bei mir muss nix rauskommen, arbeit im stillen kaemmerlein, ja, aber jetzt nicht auf ein konkretes ziel gerichtet - ausser es kommt von aussen sehr konkret. dann kann ich all meine kraefte mobilisieren und dinge erreichen, die andere gar nicht fuer moeglich gehalten haetten :) ich kann sehr konzentriert und systematisch arbeiten. oder ich mache etwas und es fuegt sich wie von selbst in etwas anderes ein *lach*


    ja.

    :liebe1: stefan
     
  6. Echelon

    Echelon Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Ich habe Stier an der Spitze des 12. Hauses. Das Wasserhaus mit gewissen Auflösungstendenzen trifft hier auf ein stabiles, nach Sicherheit strebendes Erdzeichen. Dazu steht Herrscher Venus im 12. Haus, hier in Zwilling.

    Die Lösung vom Materiellen könnte etwas problematisch sein.... vllt. die Spiritualität in der Natur finden?

    Echelon
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hallo :)

    ich habe auch 12 in wassermann..
    aber keine gestirne in 12..

    eines, was ich damit verbinde, ist..
    dass ich mich trotz sonne und merkur in skorpi als jemanden sehe, der kaum wirklich geheimnisse hat.. auch sehe ich gar nicht so viele geheimen feinde..

    die prinzipien von freiheit, gleichberechtigung, aufklärung (wassermann) verbinden sich mit dem thema der auflösung des egos, den geheimen feinden, die rückverbindung zum göttlichen, ahnungen, inspiration und sehnsucht(neptun)..

    also bastele ich mir daraus was zusammen und bekomme:
    -sehnsucht nach freiheit
    -gleichberechtigung mit dem "göttlichen :D
    (was ich meine:
    :guru: <= diese haltung zum "göttlichen finde ich furchtbar und unangemessen
    :weihna3 <= das halte ich für ein aufglärtes religiös/spirituelles bewusstsein)
    -abstrakte "gottheit (eben..das wort selbst verwende ich hier schon widerwillig, weil die klassischen assoziationen gegen mein überzeugungen gehen.. dabei geht es um seele..prinzipien.. eine sich selbsterklärende sache.. keine dumme willkür..)
    -besinnung findet nicht in abgeschlossenen räumen statt.. sondern in der weite der welt.. in der freiheit.. so findet man wieder zu sich.. zu allem..zu dem was soll und tatsächlich ist..
    -freiheit vomn geheimen feinden :D oder die freunde sind die feinde:escape:
    -intellektuelle beschäftigung mit dem (un(ter))bewussten

    lg ;)
     
  8. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.204
    Ja so sehe ich das auch blacky.

    Und du denkst das funktioniert?

    Da ich die Antwort aber eigentlich gar nicht wissen will:escape:

    LG
    Tanja
     
  9. blackandblue

    blackandblue Guest

    Hi Sternja ;)

    zu einem gewissen grad wird es schon gehen denk ich ;)
    naja.. einiges geht vermutlich eher über die emotionale intelligenz statt über die kognitive..

    hauptsache man kommt klar :clown:

    lg ;) :)
     
  10. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo, :)

    ich mit meiner 12. Spitze Ende Zwillinge, und direkt dahinter der fette Saturn in 12, kann beides gar nicht so recht auseinanderhalten.

    Was ist &#252;berhaupt Zwillinge? Ich weiss, dass ich von Anfang an immer ein gewisses Problem hatte, den Zwillinge Typus (das Zeichen) zu verstehen.
    Geht es vielleicht darum (im Bunde mit Saturn in Krebs) die Stimmungen, die irgendwie um einen sind, mit Fakten zu versorgen, um diese zu beeinflussen?
    Hmmm..

    Mir f&#228;llt nur auf, dass jede 12. Haus Spitze ja tats&#228;chlich vom Aszendenten abh&#228;ngt. Ein Krebs AC wie ich wird niemals eine 12. Haus in Fische oder Wassermann haben k&#246;nnen. Es gibt f&#252;r jeden Aszendenten einige variationen, aber nicht die ganze Palette, also ein gewisser zodiakaler Zusammenhang.

    Das bedeutet, der Aszendent und sein Erscheinen und Wirken, bestimmt also die folgerichtige Logik, wie der 12. Haus Bereich vom Zeichen her angewendet werden muss (genauer gesagt: was f&#252;r ein Zeichen die 12. Hausspitze bekommt).

    Wenn man Fische ist, passt es irgendwie gut ins Bild eine Wassermann 12. Haus Spitze zu haben. Die Herangehensweise des Fische ist es ja ungef&#228;hr, einen Ausgleich mit allem anzustreben, sich hinzugeben; mit Wassermann an 12 wird dann f&#252;r irgendetwas gesorgt, was die Sache ertr&#228;glich oder sinnvoll macht.
    Aber verstehen tue ich das alles wenig...; ich verstehe mein 12. haus in Zwillinge gar wenig.

    Liebe Gr&#252;&#223;e
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen