1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

11.2.2012- demo gegen acta

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Quitscheentchen, 8. Februar 2012.

  1. Quitscheentchen

    Quitscheentchen Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    Guten Morgen ihr lieben

    Dieser Thread ist verdammt wichtig!!!

    In letzter Zeit gab es in den öffentlichen Medien immer nur zerhackstückelt darüber Berichte das es auf den einen oder anderen Seiten bald eine totale Zensur geben soll. Ein Beispiel von vielen ist hierzu YouTube, wo ihr beim dem Suchbegriff "1.März 2012" oder 1.März 2012 YouTube" eingebt.

    Nun, ACTA, was bedeutet das und was bedeutet eigentlich totale Zensur im Internet? Ganz einfach:

    Zitat:
    "Am Rande des G-8-Gipfels in Sankt Petersburg im Jahr 2006 trafen sich unbemerkt von der Öffentlichkeit Regierungsvertreter aus den USA und Japan. Sie stießen ein Projekt an, das in weiten Teilen der Welt Bürger- und Informationsrechte beschneiden und die Möglichkeiten des Internets drastisch einschränken wird. »ACTA« heißt das neue internationale Handelsabkommen,

    das es in sich hat und in diesen Tagen Massenproteste auslöst. Die Abkürzung steht für »Anti-Counterfeiting Trade Agreement« und verfolgt scheinbar hehre Ziele. So soll es Produktpiraterie eindämmen und die Verletzung von Patenten zum Beispiel im Bereich der Pharmazie sowie von kreativen Leistungen, die etwa Musiker und Autoren erbringen, weitgehend unterbinden."
    Klingt ja so weit alles schön und gut. Jedoch wird dabei verschwiegen, dass

    Zitat:
    "Durch ACTA wird es möglich sein, künftig jede Bewegung und Kommunikation im Internet zu überwachen und jeden Nutzer von Musik- oder Videodateien unter Generalverdacht zu stellen. Die schwammigen Formulierungen im ACTA-Abkommen lassen sich zudem sehr weit auslegen. Angebote wie Youtube würden in der jetzigen Form bald nicht mehr möglich sein. Unter dem Deckmantel des Urheberrechtsschutzes könnte ACTA zu einem wirkungsvollen Instrument zur weltweiten Durchsetzung von Internetsperren werden."

    Soll heißen: "Meinungsfreiheit im Internet ade!" Wenn ACTA von allen agsebtiert wird und sich alle mit so lachhaften Argumenten breitschlagen lassen, das es nur der Uhrheberrechtsschützung diene (was so ja wirklich verlockend klingt) dann haben wir schon fast verloren und wichtige Seiten die wirklich wichtig sind, so wie der KOPP-verlag, deutsche Mittelstandsnachrichten, Spiegel-online, Esoterikforen, Ufoforen, Foren die sich mit der Galaktischen Föderation auseinandersetzen und so mehr Warheit beinhalten die in unseren öffiziellen Madien unter verschluss bleiben, nicht mehr zu uns hindurch ringen werden.
    Ihr werdet nicht mal mehr sagen dürfen das ihr Frau Merkel oder Christian Wulf oder Obama scheiße findet.
    Im schlimmsten falle, wer im Fachgago "Politisch nicht koreckt denkt" kann dann somit jeder Zeit aus dem Verkehr gezogen werden. Ihr könnt wegen harmlosen Meinungsäußerungen zur Kasse gebeten oder gar vorläufig in gewarsam genommen werden. Das bedeutet ganz klar Knast.

    Mittlerweile sind wir, die von alle dem und viel mehr, bescheid wissen schon dabei uns für die Demos diesen Samstag, den 11. Februar 2012 in allen bekannten Großstätten in Deutschland und Östereich zusammen zu trommeln. Denn "WIR" lassen uns die absolute Zensur nicht gefallen. YouTube ist bereits dabei den ersten Usern ihr Zwangslaiout auf zu zwingen. In diesem neuen disine ist alles grau-weiß. Ihr werdet keine Freundeliste mehr führen können, keine Kontacktaufnahmen mehr mit anderen YT-Nutzern und auch keine Komentare werden mehr gepostet werden können. Nicht mal die abonierten Videos anderer könnt ihr dann noch ansehen. Nichts... Eben die totale Zensur.
    Noch ist dies für YT nicht rechtskräftig. Dies passiert dann erst spätestens auf ganz YT am 1. März.

    Die Orte wo gegen ACTA demonstriert wird findet ihr hier: http: // wiki.stoppacta-protest.info/ DE:Uebersicht_Demos

    Wir freuen uns über alle die sich aktiev an den Demonstrationen beteiligen werden!!! Denn es geht um UNS und UNSERE Meinungsfreiheit. Das ist KEINE propaganda sondern die Realität.

    Liebe Grüße
    Quietscheentchen :danke:
     
  2. Weltengänger

    Weltengänger Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2011
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Sachsen
    Die Demonstrationen werden denen zeigen, dass es uns nicht gefällt. Aber das wussten die schon, als die ihr Abkommen im Geheimen beschlossen. Die Demos werden nichts bringen. Sie machen immer das, was die wollen, solange es nicht richtig knallt. Wir sind schon lange ihre Marionetten. Es wird nur langsam offensichtlich. NWO. Wir sind nur Mittel zum Zweck. In meiner "Ausbildung" sprach ich mit meinem "Ausbilder" und er sagte, dass sie (also die, die ausbilden) von 10 Leuten, nur einen aussuchen dürfen, den sie unter ihre Fittiche nehmen und richtig ausbilden dürfen. Einen, der es "zu etwas" bringen darf, da die anderen 9 als Werkzeug (Ausführende) dienen sollen. ;) Und genauso sind diese Ausbilder auch vorgegangen. Man konnte es richtig merken.
     
  3. Greenorange

    Greenorange Guest

    Wann:

    Samstag, 11. Februar 2012

    Zeit:

    14:00 bis 17:30

    Wo:

    Wien, Stephansplatz

    http://www.esoterikforum.at/threads/164969
     
  4. HaraldB

    HaraldB Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    1.477
    Ort:
    Wien
    Oha Herrenrasse züchten!!!!!!ganz was neues:D.......ich denk da einfach zurück als es nur das Telefon gab; Keiner wird ohne Internet sterben.....da wird möglicherweise erst wieder Handeln mit Denken verbunden wenn sie es geschafft haben den eigenen Geldsack zu schmälern.......:D
    Es liegt nur an uns ob man sie kleinlaut bekommt.......ein kleiner Schritt wär vielleicht den Banken/Handyanbietern eins mit auf den Weg zu geben.......Mit Gehältern wieder auf die Hand auszahlen!oder aufs Handyüberangebot verzichten ; nachdem es ihnen gelungen ist den Systemerhalter und schon die Jugend in schwere finanzielle Abhängigkeit zu bringen.
     
  5. Greenorange

    Greenorange Guest

    in Polen hatten Demos Wirkung, die Ratifizierung von ACTA ist von Ministerpräsident Tusk abgelehnt.
     
  6. Waechter

    Waechter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Meinste? Oder hatte der eher Angst vor Flugzeugabstürzen? Gott bewahre und verhelfe uns zu tieferer Einsicht beim achten Gebot.

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen