1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

1. österreichischer Männerbericht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Pelisa, 9. April 2006.

  1. Pelisa

    Pelisa Guest

    Werbung:
    https://broschuerenservice.bmsg.gv.at/PubAttachments/BM_Männerbericht.pdf

    Jetzt ist er also da. Tut das gut, die ganze Jammerei endlich einmal von der anderen Seite betrachtet zu lesen. :welle:

    Nein, ich möchte mich nicht über sinnvolle Vorschläge wie boy`s day oder Quotenregelung im Sozial/Schulbereich (obwohl: wird das ein Genuss, mit unschuldigem Augenaufschlag "Sollte man nicht die Bestqualifizierten nehmen?" zu sagen und die sachlichen Argumente endlich, endlich aus männlichem Mund zu hören :weihna1 ) lustig machen, auch nicht über den Bericht als solchen.

    Aber...hier meine Lieblingsstelle:

    Eine Eigenschaft von Männern ist ihre Neigung zu Grandiositäten. (...) Es fällt ihnen schwer, die Banalität der eigenen Arbeit zu erkennen, daher konstruieren sie sich einen mächtigen Überbau, der dann motivierend auf sie wirkt. Leider werden solche Fantasien vielfach als Selbstüberschätzung verstanden.

    *lach* Was soll`s denn sonst sein? Gibt es das Wort Grandiosität überhaupt?

    Jungs, viel Spass beim sich-selbst-als-Opfer-sehen. Und wenn ihr damit fertig seid, dann haben wir`s endlich geschafft. Dann können wir Vokabeln wie Emanzipation, Feminismus etc. auf den Müllhaufen der Geschichte werfen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen