1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

1 Euro job keine rente ne liebe uss fessel, und reiche politker

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Elb Krieger, 30. April 2005.

  1. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    war das nicht logisch das nun viele festarbeiter drann glauben müssen weil unsere super politiker meine ja.. wir senken jetzt die arbeitrslosen zahl ..
    da stellen wir lieber für einen festangestellten 5 mal 1 euro arbeiter ein dann hat die bevölkerung ihren willen und iwr unser gehalt..
    tha dsas ich nicht lache..

    was für große verbrecher doch rum laufen und uns zu minderen sklaven mache..
    dann kommt irgend so eine schnapps drossel noch auf die idee und ne fuss fessel wäre ja mode..
    lol meine idee...
    schenkt solchen leuten den Qeuscheitsgürtel für den mund..
    lol
    dazu gibts natürlcih auch keine schlüssel..

    ich denke das was was da raus kommt kann nicht mal mehr resycelt werden...
    das gehört shcon in die klär anlage...

    ein hoch auf meine erst 22 jahre.. meine rente seh ich niemals.. oberlol.. da freu ich mich schon wenn ich meine tochter anbetteln muss ob ich bei ihr einzihen darf weil der staat ieber mein geld für seine autobahnen und seine luxus schlitten und die püolitiker braucht.. (diäten und so)

    meineungen dazu? rente für heute = +10.. rente in 10 jahren= +- 0

    rente keiner seits.. =-100 ..

    da freu ich mich shcon drauf.. da kann man ja gleich mit dem leben abschliessen.. kommt dich billiger.. obwohl ne beerdigung kostet auch 1200 euro..


    ALLES HALSABSCHNEIDER *brüll mecker motz*
     
  2. Maud

    Maud Guest


    Inzwischen sind Politiker nicht nur, eine Lanummer der Nazion.

    Nein jetzt geht es schon den jungen Leuten an die Supstanz,

    Man nimmt ihnen jeglichen Mut für die Zukunft,

    Das ist Fackt.


    Maud
     
  3. Hermine22

    Hermine22 Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    108
    hallo Elbkrieger,

    Keuschheitsgürtel für den Mund? hört sich ja echt lustig an.

    Doch viele Politiker-Münder sind vor den großen Reden so gut geschmiert,dass solch ein Gerät abrutschen würde.Ja, und bei denen wo so ein "Mundkeuschheitsgürtel" noch passt, die haben, wenn es denn mal nötig ist,überall Leute mit Schlüssel.Bei Bedarf werden dann diese keuschen Münder nach und nach geschmiert.
    Deinen Frust verstehe ich nur zu gut, und die Schilderung der Lage auf dem Arbeitsmarkt.
    Finde es auch nicht fair, dass die "noch gut verdienenden Bürger" von Jammerlappen reden,wenn sie sie die Arbeitslosen meinen.Gerade sehr vielen von denen fällt es doch nicht gerade leicht auf ihren ehemaligen Lebensluxus zu verzichten, wenn sie dann plötzlich in den Reihen der Arbeitslosen stehen.
    Manchmal glaube ich,dass die am lautesten bei den "Beschwichtigungsreden" der Politiker klatschen.
    Ja, eventuell aber nur solange,bis auch auch dieser gut Verdiener,in eine nur halbvolle Lohntüte schauen.
    Dann aber kommen bei mir noch ganz andere Gedanken auf,die etwas mit den Produktionen der Konsumgüter zu tun hat: die Märkte sind überschwemmt; und wer kauft schon jeden Tag ,ein neues Auto,Waschmaschine,Küchen-Wohnzimmermöbel, -damit die Produktionen weiterlaufen?Die Lagerhallen sind voll.Die Fleischberge der Mastindustrien bald unüberschaubar.Wir sind hier in Deutschland ja nicht die einzigen die alles mögliche .produzieren.Auch im Ausland läuft das Spiel mit der Konkurenz.
    Hermine
     
  4. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    leider hast du sehr recht
     
  5. Hermine22

    Hermine22 Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    108

    :danke: ,.. ist doch war...groll...schimpf....

    Hermine
     
  6. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    ich bin 22 und mein leben geht den bach runter,, ich stame aus dem heim..
    ich habe alle fähigkeiten..
    kann tischlern
    gärtnern , malern...
    ich könnte kurier dienstmachen.. ich würde alles machen...
    doch diese welt hat keine platz für mich..
    ich habe angst um miene tochter.. ihre zukunft besteht aus armut..
    ich habe kein problem damit.. meine letzten klamotten habe ich letztes jahr gekauft ,... und das waren schueh für genau 20 euro
    niemand benötigt meine dienste..
    anstatt dies politiker auch was für ihr geld tun..
    statt desssen.. ich frage mich eigentlich as die mit dem ganzen geld machen?
    wenn ich 5000 euro einfach so mal netto hätte
    dann wäre das erste was ich kaufen würde..
    traubensaft..
    einen schaukel stuhl.. pfeiffen tabakl und pfeifffe...
    so sehen meine wünsche aus..


    was ich habe:
    keine führerschein.. jugendamt hat nicht so viel gezahlt.. (wäre wichtig als kfz-mechaniker)
    kein auto.. zu teuer
    ich habe niemanden auf meiner seite..
    mein vater hat schulden meine oma hat auch kaum geld..
    wie man will hier überleben?
    ein leben ist für einen politiker kein pfifferling wert..
    i think..
    meine gedanken einfach ab haun irgend wo im aussland im wilden wald ein haus baun.. (aus eigener kraft) und sich dort ein nissten..)
    but da würde dann gleich ein düsenjäger von bill kommen und dein haus ab bomben weils heisst da sind bomben drinn versteckt..

    ich hasse solche absurden menschen auf der welt.. :(
    nirgends gibt es frieden..
    haben denn ale die würde vergesen?
    ich sehe in die zukunft und da seh ich uns alle an einer kette mit fussfesselön und massieren den politis den rücken im reih um glied..
    und als dank bekommen wir ein stück rohes fleisch zu geschmissen wie man es bei hunden macht :(
    diese welt besteht nurt noch aus trauer negativen energien egoismus und aggresivität.. man sehe zum beispiel die jugend mit ihrer musik.. aggro berlin und so ein käse..
    schischas werden genehmigt voin den eöltern.. wo kommen wir da hin?
    die welt geht langsam aber sicher zu grunde..

    ich treffe nur seltens menschen die wirklich mit positiver energie geladen sind...
    die schenken ohne nach zu denken...
    die helfen wenn jemand in not ist...
     
  7. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Hallo Elb Krieger,

    es ist wirklich nicht einfach heutzutage, aber ich frage mich, ob es das jemals war. Zu anderen Zeiten herrschten andere Ärgernisse. Vielleicht ist aber in unserer Zeit das größte Problem, daß die Werte so arg in eine materialistische Ecke abrutschen. In den Augen mancher Leute ist man nur etwas, wenn man fünf Handy's rumschleppt, ein schmuckes Auto fährt, sich wie ein Manager benimmt und im Yuppy-Slang quasselt. Dazu kommt dann noch, daß man zweimal im Jahr auf Mallorca abhängt und die Sau raus läßt (Verzeihung) und im Winter in Kitzbühl beim Aprés Ski nicht fehlen darf.
    Doch ist das wirklich das wahre Leben?

    Die meisten hier im Forum werden mir mit Nein antworten. In den letzten Monaten habe ich viele Beiträge gelesen, in denen die Schreiber von ihren Problemen und Schwierigkeiten erzählten. Jeder von uns hat hier eine Geschichte, die wohl mehr als oft einen spannenden Film füllen würde.

    Du schreibst hier sehr offen über dich. Ist dir bewußt, wie mutig du bist? Du versteckst dich nicht. Und du schreibst hier und zum Teil erleichterst du dadurch auch ein wenig deine Seele.

    Manchmal passiert es, daß man das Gefühl hat, man steht vor einer Wand und kommt nicht weiter. Das Leben scheint einen zu erdrücken. Ich kenn das auch und erlebe immer wieder solche Momente. Entweder wäscht mir dann jemand den Kopf und hält mir vor Augen, was ich eigentlich alles schaffe oder/und ich gucke mir selbst an, was ich alles kann und was ich damit machen könnte. Okay, ich gebe zu, das klingt jetzt etwas hochgestochen und viele der Ideen, die ich habe, verwirkliche ich nicht. Es ist dann oft so, daß ich an einer Kreuzung stehe und nicht wirlich weiß, wohin ich eigentlich gehen soll. In einigen Dingen habe ich im Moment die Richtung endlich gefunden, aber in anderem steh ich noch immer auf dem Schlauch.

    Lieber Elb Krieger,
    mir fällt auf, daß es gut wäre, wenn du an deinem Selbstwertgefühl arbeiten würdest. Ich hätte dir das jetzt auch per PN schreiben können, aber zum einen hast du ja öffentlich gepostet und zum anderen kann mein Beitrag auch eventuell für andere anregend sein.
    Fang bitte an, dich individuell zu sehen. Du bist ein Mensch mit Fähigkeiten und Charaktereigenschaften. Du bist als Mensch ein einzelner und kannst lernen, größere Stücke auf dich zu halten. Du bist nicht besser und nicht schlechter als jeder andere, aber für dich selbst bist du gut und wertvoll. Insgesamt sind wir alle Teile eines großen Ganzen, so wie ein Wassertropfen Teil eines Sees ist, aber dieser Wassertropfen ist wichtig, daß er den Inhalt des Sees mit ausmacht. So ein See besteht aus unzähligen einzelnen Wassertropfen.

    Ich rede hier nicht nur gescheit daher. Ich weiß, wovon ich rede, denn ich war auch einige Male im Leben ziemlich unten. Ganz unten noch nicht, da habe ich dann doch einiges ausgelassen, sonst wäre ich wohl nicht mehr hochgekommen. Aber es ist wie beim Bergsteigen. Erst ist man im Tal, aber man will auf den Gipfel. Dazu muß man sich den Berg hocharbeiten. Hat man es dann geschafft, kann man sich von den Anstrengungen ausruhen und die schöne Aussicht genießen und die mitgebrachte Brotzeit. Doch ein leidenschaftlicher Bergsteiger bleibt nicht bei diesem einen Berg. Er steigt wieder hinab ins Tal, um den nächsten Berg anzugehen. Und immer und immer wieder.

    Hm.. bevor ich jetzt zu ausschweifend werde, hör ich lieber auf. Sorry, manchmal wenn ich loslege, ist es schwer mich zu bremsen :D

    Alles Liebe
    Moonrivercat
     
  8. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    so wie ein fisch durch die wellen gleitet ohne sich davon lenken zu lassen...
    so habe ich vor durch mein leben zu ziehen...
    ich bin ein mensch der sehr ehrlich ist und seine ehrlichkeit auch zeigt..
    auch wenns nur ein forum ist..
    wenn ein satz geschrieben ist .. so denkt nicht jeder nach stimmt das nun was ich schreibe?
    ich sage dir was ;)
    jeder meiner sätze schreibt aus dem herzen..
    vernehme ein einzigest wort..
    lass es durch deinen geist ziehen und harmoniere damit..
    das ist was ich tue..
    ich evrsteh deinen text voll und ganz.. denn nur wer genau iesst.. (nicht nur das äussere zählt) der wird einsicht erlangen..
    nur mit meiner kundgebung bin ich leider alleine..
    ich stehe an deiner kreuzung und strecke die hand aus..
    ich warte darauf das sie jemand nimmt und sie führt.. bzw die mir zeigt..
    statt dessen erlange ich hände die mich über die kreuzung ziehen und genau so das ich in ein auto komme...
    das passiert immer wieder.. dennoch stosse ich andere weg die das vielleicht erlebn könnten.. ich rette sie damit..
    ich verlange keine geschenke keinen dank...
    ich verlange nur eins..

    ............... verständniss,liebe, geborgenheit,...

    nur niemand gibt mir das was ich suche...

    nicht mal meine Ehe :(
    dazu kommt das finanzielles auch daran arbeitet ...
    auch wenn das nicht das wichtigste ist.. aber es trägt dazu bei...
    manchmal klammere ich mch an was was keine halt hat...
    wie zum beispiel das forum.. du schreibst hinein.. und im enddeffekt bekommst du kjein ergebniss...
    komonikation zwischen computern...
    das ist unsere heutige zeit...
    niemand der klingelt und sagt ich bin da.. komm lasss uns durch die natur streifffen und den wind spühren..
    die sommer luft riechen..
    das wasser vernehmen.. den tieren schaun wie sie gedeihen..
    blumen riechen ..


    eine schöne welt lebt nur im traum..
    doch ich träume meinen traum..
    but leider nur allein :(
     
  9. Elb Krieger

    Elb Krieger Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2005
    Beiträge:
    759
    Ort:
    Nürnberg
    hab vergesst .. Liebe Grüße daniel

    *zu zwinker*
     
  10. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Werbung:
    Ja, es ist zu spüren, daß deine Worte direkt und gerade aus dir heraus kommen.


    Das ist wohl der Haken. Es wird tatsächlich keiner kommen und dich führen, oder dir die Richtung zeigen, denn die muß jeder für sich selbst finden. Deswegen sollte man angucken, was in einem ist und dann entsprechend wählen und entscheiden. Hab den Mut deine Richtung zu sehen und sie zu gehen, denn es gibt Dinge, die können einen andere nicht abnehmen. Ich hab früher auch darauf gewartet, daß mir jemand sagt, was ich tun und lassen soll. Es fanden sich sogar Menschen, die das taten. Nur hat mir das mehr Probleme beschert, als wenn ich es selbst in die Hand genommen hätte.

    Genau. Das ist auch normal. Die anderen tun das bestimmt nicht, weil sie dir schaden wollen. Aber nur du allein kennst dich am besten und nur du allein kannst tun. Niemand kann dein Leben für dich leben, denn das geht schief.

    So, jetzt wirds kompliziert und ich hoffe, ich finde die richtigen Worte. Ich will dich nicht verletzen, sondern ich will dir nur aufzeigen, was da schief ist.
    Im Klartext heißt dieser zitierte Satz von dir: Ich bin für andere da und erwarte, daß sie für mich auch da sind. Ich gebe Hilfe und will dafür Liebe haben.
    Doch Liebe ist ein Geschenk, das unbezahlbar ist. Wenn du denkst, daß Liebe fehlt, empfindest du einen Mangel, der sich in vielen Bereichen in deinem Leben zeigt. Vielleicht hast du durch das Aufwachsen im Heim die Überzeugung entwickelt, daß du nicht gut genug bist. Aber wie ich schon sagte, du bist ebenso wertvoll wie jeder andere Mensch auch. Mach dir bewußt, daß du immer nur das Beste verdienst. Ich weiß, daß man das lernen muß - ich mußte es auch. Es ist auch nötig, Geduld mit dir selbst zu haben, denn starke Bäume wachsen langsam und die Dinge ändern sich meist nicht von heute auf morgen. Doch wenn du dir täglich bewußt machst, daß du Gutes verdienst und daß du ein wertvoller Mensch bist, werden sich mit der Zeit Änderungen zeigen. Zuerst kleinweise und dann immer mehr. Das Ganze ist im Grunde recht einfach, doch das Einfache fällt uns meist am schwersten.

    Doch, du bekommst ein Ergebnis, wenn es auch nicht gleich sichtbar ist. Hinter den Nicks hier im Forum stecken Menschen wie du und ich. Sie kommunizieren zwar über den Computer, und doch haben sie Herz und Seele. Es gibt viele Menschen hier im Forum, die nicht oberflächlich sind und sich bemühen, andere zu stützen und Kraft zu geben. Nicht immer schreiben sie das, was man gerade hören möchte. Aber gerade die Dinge, die Schmerz und Unbehagen verursachen, sind die Dinge, die Änderungen bewirken. Denn es läßt einen nicht los und man denkt darüber nach - immer wieder. Ich hab hier viele gute Antworten gefunden, wenn sie auch oft nicht direkt an mich gerichtet waren. Aber so manches hat es in mir klingeln lassen.

    Sicher ist es schön, solche Dinge mit anderen zu teilen. Doch du kannst es auch alleine genießen. Nicht immer ist jemand da, der mit geht, das stimmt. Aber ich bin auch oft absichtlich alleine in den Wald gegangen. Einige Zeit besonders dann, wenn ich mit irgendwas nicht weiter wußte - oder auch schon mal, wenn ich soviel Freude empfand, daß niemand das verstanden hätte. Im Wald kann man sich fallen lassen. Ich gehe dahin, wo keine Menschen sind. Und dann fühle mich absolut angenommen - so wie ich bin in meiner Unperfektheit. Die Energie im Wald ist rein und gibt Kraft. Manchmal hat es mich so tief berührt, daß ich einfach da saß und heulte wie ein Schloßhund. Aber das machte nichts, denn der Wald verstand das und stellte keine komischen Fragen.


    Träume können Wirklichkeit werden. Man muß nur daran glauben und Hoffnung gibt es immer.

    Alles Liebe
    Moonrivercat
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen