Esoterik-Forum

Zurück   Esoterik-Forum > Esoterik > Sterben, Tod, Leben nach dem Tod > Rückführungen und frühere Leben

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.01.2006, 12:29
BilligKarma BilligKarma ist offline
Suchend
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: Sauerland / NRW
Beiträge: 115
Allgemeines zu Rückführungs CD´s

Ich mache hier dieses Thema auf, weil ich Eure Erfahrungen zu Rückführungs CDs gerne kennen lernen möchte.

Ich habe bereits EJ Sigdell und Alexander Cain ausprobiert. Leider schaffe ich es nicht in Hypnose zu kommen. Ich sehe auch nicht das, was der Sprecher suggeriert.

Mache ich etwas dabei falsch, oder muss ich das öfter versuchen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2006, 13:14
nimdaresu nimdaresu ist offline
Neugierig
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10
Super Frage

Da bin ich ja jetzt auf feedback gespannt, denn ich schaffe es auch nicht in trance zu fallen.
Bin kein Visuell veranlagter Mensch, mir fehlt einfach die Ruhe und die Ruhe und die Ruhe, innerlich, äusserlich und in den Gedanken.

Das problem des Menschen ist halt einfach das wir uns mit unseren Gedanken zu sehr identifizieren.

Der Verstand ist ein hervorragendes Instrument, wenn er richtig benutzt wird. Bei falschem Gebrauch kann er allerdings sehr destruktiv werden. Genauer gesagt ist es nicht so, dass wir unseren Verstand falsch gebrauchen - wir gebrauchen ihn normalerweise überhaupt nicht. Er gebraucht uns. Das ist die Krankheit. Wir halten uns für unseren Verstand. Das ist die Wahnidee. Das Instrument hat die Macht über uns gewonnen.

Drum fällt es uns auch soooo schwer loszulassen und im Moment zu sein. - Bewusst zu sein und "Meditiere" oder sonstiges zu nutzen das wir von Natur aus haben aber in Vergessenheit geraten ist. Durch unsere scheinbare Wirklichkeit da draussen.

Wie gsagt:
Ich freu mich schon auf die Antworten, bis bald
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2006, 13:36
Benutzerbild von Ghostwhisperer-999
Ghostwhisperer-999 Ghostwhisperer-999 ist offline
Erfahren
 
Registriert seit: Nov 2005
Ort: Saarland
Beiträge: 2.070
Hallo,

das finde ich interessant, weil genau diese beiden CD´s habe ich auch.

Sigdell war nicht so gut, der spricht viel zu schnell und ich habe mit dieser CD keine Erfolge erzielen können.

Cain finde ich aber klasse. Ich habe mehrere CD´s von ihm und ich komme sehr gut zurecht.

Was die (Selbst)-Hypnose allgemein angeht, war es bei mir so, dass ich beim ersten Mal schon Erfolg hatte, allerdings nach dem 7. oder 8. Mal erst richtig in Trace gefallen bin.
Ich höre zur Zeit wieder eine CD von Cain. Ich höre sie jeden Abend und ich achte darauf, dass ich absolut ungestört bin.

Es ist natürlich die Frage, in wie weit man sich darauf einlässt.
Je mehr du dich einlässt, umso größer die Erfolgschance.

Wenn es mit Selbsthypnose gar nicht geht, würde ich einen guten Hypnotiseur aufsuchen. Es gibt Menschen, bei denen funktioniert Hypnose grundsätzlich nicht, weil sie einfach nicht in der Lage sind, sich so weit fallen zu lassen. Dann weiss man Bescheid und brauchst sich nicht mehr mit der CD "rumzuquälen".

Vielleicht dauert es bei euch aber einfach nur länger.
Ganz wichtig ist Regelmäßigkeit und Ruhe.

@Peppy
Ich schicke dir noch einen Link per PN, weil ich nicht weiss, ob ich den hier posten darf.
__________________
www.familie-brill.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2006, 14:27
Benutzerbild von Blau
Blau Blau ist offline
Erfahren
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.336
Ich habe mir letztens das Buch von Sigdell samt Rückführungs CD gekauft.
Das Buch selbst empfinde ich als eine Bereicherung, wenn es auch teilweise etwas von den Urteilen des Autors gefärbt ist.

Beim Abspielen der beigefügten CD hatte ich durchaus das Gefühl in Trance zu gelangen. Während des ersten Abspielens kam es mir so vor, als ob es mich irgendwo hinzieht; ein ähnliches Gefühl als wenn man sich betrunken ins Bett legt und samt Bett abhebt, nur nicht so brutal. Irgendwann hatte ich dann das Gefühl, etwas versetzt neben meinem Körper zu liegen, sah aber trotzdem nur Dunkel. Meine Augen waren geschlossen und zuckten unwillkürlich.

Wie auch DerPeppy, kamen mir von alleine keine Bilder. Ich mußte mir einen Fahrstuhl imaginieren, in den ich eingestiegen bin und nach oben fuhr. Nach dem Ausstieg kamen immer noch keine Bilder und ich habe mir wieder etwas imaginiert. Kontakt zu einem symbolischen Führer, stellvertretend für das Unbewußtsein, konnte ich ebenfalls keinen herstellen, da ich keinen fand, wahrnahm oder spürte, sondern nur Dunkel sah, so wie es nunmal ist, wenn die Augen zu sind. Selbst beim zweiten und dritten Versuch hats nichts funktioniert. Also entweder ich mach was falsch, oder mein Unbewußtes will sich mir nicht zeigen. Aber vielleicht braucht es ja auch nur ein wenig Übung. Oder die CD von Sigdell ist nicht besonders geeignet dafür, was natürlich auch sein kann.

Eine weitere Hürde, die sich mir stellte, war der stark schwedische Akzent des Sprechers. Ich mußte oftmals länger nachdenken, was er mit seiner Anweisung oder Frage überhaupt gemeint hat, und da kam auch schon die nächste. Die Zeit, die er zum Ausführen gibt, empfand ich meistens als zu kurz.

Ich habe schon mit dem Gedanken gespielt es mal mit einer anderen CD, vielleicht einer von Trutz Hardo, oder es mit einer persönlichen Rückführung zu versuchen. Ich bin mir nachwievor unsicher, ob Rückführungen tatsächlich möglich sind oder ob es nur Geldschneiderei ist.

liebe Grüße,
Marco
__________________
Es ist wie es ist.

Geändert von Blau (09.01.2006 um 14:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2006, 14:50
nimdaresu nimdaresu ist offline
Neugierig
 
Registriert seit: Jan 2006
Ort: Österreich
Beiträge: 10
Rückführungen

Das ist wirklich eine gute Frage. Geldmacherei ja bestimmt. Nach aussen hin. Gibt immer schwarze Schafe.

Aber der Schamanismu praktiziert Seelenrückführung schon geraume Zeit.

Rebirthing ist ja auch eine ähnliche Methode - mit Atmung.

Und meditation und und und.

Da es also mehrere Methoden geben sollte ist es wie alles eine Anschauung.


Es geht bestimmt, wenn man es zulässt. Mit welchem Glaubenssatz das ist einem selbst überlassen. Das entspringt dann dem was einem am ehesten Anspricht. Und das was man ablehnt ist meist die trennung in einem was einem auch wieder dort hinführt.

Spannendes Thema, obwohl wir sicher auf keinen grünen Zweig kommen werden *gggg*

LG
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.01.2006, 14:55
BilligKarma BilligKarma ist offline
Suchend
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: Sauerland / NRW
Beiträge: 115
"Wie auch DerPeppy, kamen mir von alleine keine Bilder. Ich mußte mir einen Fahrstuhl imaginieren, in den ich eingestiegen bin und nach oben fuhr. Nach dem Ausstieg kamen immer noch keine Bilder und ich habe mir wieder etwas imaginiert. Kontakt zu einem symbolischen Führer, stellvertretend für das Unbewußtsein, konnte ich ebenfalls keinen herstellen, da ich keinen fand, wahrnahm oder spürte, sondern nur Dunkel sah, so wie es nunmal ist, wenn die Augen zu sind. Selbst beim zweiten und dritten Versuch hats nichts funktioniert. Also entweder ich mach was falsch, oder mein Unbewußtes will sich mir nicht zeigen. Aber vielleicht braucht es ja auch nur ein wenig Übung. Oder die CD von Sigdell ist nicht besonders geeignet dafür, was natürlich auch sein kann."

Genau das ist mein Problem. Ich habe es erst so etwa drei mal versucht. Bin meistens auch vorher gestört worden. Ich werde mich nun mehr drauf vorbereiten und versuchen mich fallen zu lassen.

Sigdell ist wirklich nicht gut. Der Alexander Cain hat eine bessere Stimme und tonlage. Ich empfinde es für mich als angenehmer. Trutz Hardo kenne ich leider noch gar nicht.

Eine richtige Rückführung ist mir leider zu teuer. Aber ich würde es so gerne mal machen.

Gibt es einen Trick, wie es einem leichter fällt, sich fallen zu lassen und in die Hypnose zu kommen? Wie machen das die anderen hier im Forum?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.01.2006, 19:15
Benutzerbild von Blau
Blau Blau ist offline
Erfahren
 
Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 1.336
Zitat:
Zitat von DerPeppy
Ich habe es erst so etwa drei mal versucht. Bin meistens auch vorher gestört worden. Ich werde mich nun mehr drauf vorbereiten und versuchen mich fallen zu lassen.
Sigdell ist wirklich nicht gut. Der Alexander Cain hat eine bessere Stimme und tonlage. Ich empfinde es für mich als angenehmer. Trutz Hardo kenne ich leider noch gar nicht.
Ich habs 3mal mit der Sigdell CD begonnen, werde es aber nochmal mit einer CD von Trutz Hardo tun. Er arbeitet ebenfalls mit einer leichten Trance, also einer Hypnose im Alphazustand, in der das Alltagsbewußtsein nicht ganz ausgeknipst wird und als Beobachter fungiert. Seine CD's scheinen bei vielen, unter anderem hier im Forum, auf eine gute Resonanz zu stoßen. Arbeitet Alexander Cain mit einer Vollhypnose oder bleibt auch bei Ihm ein Teil des Tagesbewußtseins wach?

Zitat:
Eine richtige Rückführung ist mir leider zu teuer. Aber ich würde es so gerne mal machen.
Geht mir ähnlich, aber mir wärs die Erfahrung schon wert, wenn es denn tatsächlich geht. Die meisten Rückführungstherapeuten verlangen so um die 50 bis 60 Euro je Sitzungsstunde oder einen entsprechenden Pauschalbetrag. Nur was ist, wenns nicht klappt? Wollen sie dann trotzdem das Geld? Vielleicht schaut ja auch mal einer dieser Therapeuten hier rein und schreibt wie er oder sie das handhabt und ob es öfters vorkommt, daß es mal nicht klappt.

Zitat:
Gibt es einen Trick, wie es einem leichter fällt, sich fallen zu lassen und in die Hypnose zu kommen?
Fast jeder hat schon tranceartige Zustände erlebt. Sei es durch Ermüdung/Automatation des Bewußtseins, wie zum Beispiel beim Sekundenschlaf im Auto, beim gedankenverlorenem vor sich Hindösen beim Hören eines Vortrags oder auch kurz vorm Einschlafen. Wem ständig viele Gedanken durch den Kopf schießen, wer aufgeregt und vielleicht sogar gestresst ist, hat Probleme einzuschlafen geschweige denn in einen Trancezustand zu fallen. Wer nicht loslassen und sich fallenlassen kann, wird wahrscheinlich auch Schwierigkeiten haben eine tiefe Trance zu gelangen.
Aber vielleicht meldet sich ja noch ein Experte, der mehr von solchen Dingen weiß und auch schon entsprechend umfangreiche Erfahrungen gesammelt hat
__________________
Es ist wie es ist.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.01.2006, 09:14
Benutzerbild von Charly
Charly Charly ist offline
Neugierig
 
Registriert seit: Jan 2006
Beiträge: 20
ja wäre schön wenn uns jemand richtig darüber aufklären würde..


Habt ihr gewusst dass wenn man die rückführung mit einer kopierten Cd versucht, es nicht funktioniert? Hört sich sehr sinnlos an ich weiss, aber die Hypnotiseure haben die Möglichkeit unserem Unterbewusstsein auch unterschwellig zu suggerieren.

Muss zugeben das ich erfahrung damit gemacht habe.

was meint ihr??
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.01.2006, 10:57
Benutzerbild von Serafim
Serafim Serafim ist offline
Fragend
 
Registriert seit: Dec 2005
Ort: Franken, Nähe Nürnberg
Beiträge: 65
Wink Rückführung

Hallo, schönes Thema. Nein Experte bin ich nich. Wollte nur meine Erfahrung posten. Ich habe die Bücher und die Rückführungs-CD`s von Trutz Hardo genutzt und sehr gute Erfahrungen gemacht. Hat beim 2. mal geklappt, äußerste Ruhe vorausgesetzt. Er spricht sehr ruhig, man kann sich gut entspannen. Die Alltagsgedanken auszugrenzen und sich fallenzulassen sind Übungssache. Ich habe mich als einen ägäischen Hirten gesehen, mein Haus, das Dorf, mein Essen, meine Schafherde, die Landschaft, mein Lebensgefühl gespürt, an mir rutergeschaut und meine Kleidung gesehen samt brauner Füße in Lederlatschen. War toll. Es war keine Tiefenhypnose , wie Blau schon richtig sagte, der Alphazustand, man ist also nicht ganz "weg" und das ist auch gut so. Empfehlenswert.
Diese "Reisen" kann man beliebig oft wiederholen und wird dabei wahrscheinlich immer mehr Rückschlüsse auf vorherige Leben erfahren. Ich bin eine Frau, war in dem Leben ein Mann!
Gruß , Serafim
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.01.2006, 15:04
okidoki okidoki ist offline
Dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: Oct 2005
Ort: Wesel
Beiträge: 1.380
Würde ich interessieren ob es mit kopierten CDs
auch klappt.
Hat da jemand Erfahrung?
Die sogenannte unterschwellige Sublimierung müsste doch
auf kopierten Cds genauso drauf sein und wirken.
Der Kain sagt das nur das es nicht funktioniert weil er
Geld verdienen will denke ich.
Was meint ihr?
Lg Oki
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.01.2006, 15:24
Qilin
Gast
 
Beiträge: n/a
Vor ca. 1-2 Jahren war ich mal auf der Site von Cain und dort konnte man sich testweise seine Stimme anhören. Habs versucht bis zu der Stelle, an der er sinngemäß sagte: "alles, was ich dir sage ist wahr". Da war die Angelegenheit für mich sofort gelaufen. Wählt er ähnliche Worte auch auf den CD's?

Gruss
Qilin
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.01.2006, 15:26
Benutzerbild von Ghostwhisperer-999
Ghostwhisperer-999 Ghostwhisperer-999 ist offline
Erfahren
 
Registriert seit: Nov 2005
Ort: Saarland
Beiträge: 2.070
Nein

Ich finde die CD´s von dem gut, ich erziele sehr gute Erfolge damit.

Es muss ja nicht bei jedem funktionieren...
__________________
www.familie-brill.de
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.01.2006, 15:44
Qilin
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Astralengel
Es muss ja nicht bei jedem funktionieren...
Ich geb abba nich auf

Er soll noch eine haben bzgl. 6. Sinn, die sehr gut sein soll. Werd nochmal stöbern bei Gelegenheit.

LG
Qilin
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.01.2006, 23:00
Kristalllicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Blau
Ich habs 3mal mit der Sigdell CD begonnen, werde es aber nochmal mit einer CD von Trutz Hardo tun. Er arbeitet ebenfalls mit einer leichten Trance, also einer Hypnose im Alphazustand, in der das Alltagsbewußtsein nicht ganz ausgeknipst wird und als Beobachter fungiert. Seine CD's scheinen bei vielen, unter anderem hier im Forum, auf eine gute Resonanz zu stoßen.
Trutz Hardo arbeitet gerade nicht mit Hypnose, sondern mit der sogenannten Alphamethode. Die Grenze wird da leider oft nicht so genau gezogen, so dass viele sogenannten Hypnose-Cds in Wirklichkeit nicht mit Hypnose, sondern stattdessen mit der Alphamethode arbeiten.

Bei dieser Apha-Methode wird man in einen entspannten Ruhezustand, den Alphazustand versetzt und bleibt im Gegensatz zur Hypnose bei vollem Bewusstsein. Man kann jederzeit Einfluss auf die Rückführung nehmen und sie z. B. beenden, wenn man möchte.
Da hierbei das Tagesbewusstsein wach bleibt und man gleichzeitig in dem früheren Leben weilt, kann man bewußt die schmerzlichen Erlebnisse loslassen. Hierdurch kann man sich deutlich machen, dass diese Ereignisse nicht mehr in das heutige Leben gehören. Dadurch kann man z. B. Ängste und Phobien loslassen, da man sich bewußt macht, dass es Schatten der Vergangenheit sind und sie nicht mehr in dieses Leben gehören.
Zur Heilung ist diese Bewußtmachung wichtig und dafür ist die Alphamethode ideal, durch die man eben gerade nicht durch den Therapeuten beeinflußt wird.

Ich habe auch sehr positive Erfahrungen mit den CDs von Trutz Hardo gemacht und kann bestätigen, dass man hierdurch tatsächlich in frühere Leben gelangt. Doch werden nach meiner Erfahrung hierbei anfangs meist nur positive Bilder erlebt bzw. nicht sofort die traumatischsten Leben an die Oberfläche geholt, was ein sehr guter Schutz der Seele ist, da man hierbei einen erfahrenen Therapeuten an seiner Seite haben sollte, oder zumindest ein gutes Engelsteam.
Doch bei Rückführungen geht es ja gerade darum z. B. schwerwiegende Traumata und Ängste zu lösen und da ist ein erfahrener Therapeut mehr als angebracht.

Außerdem werden bei diesen CDs nicht alle Techniken angewandt, die bei Rückführungen möglich und oft erforderlich sind. Ein Therapeut kann individuell entscheiden was in dem betreffenden Fall nötig ist und z. B. Programmierungen löschen, karmische Bänder trennen oder den Betreffenden während der Rückführung aus bestimmten Energien und Ängsten aussteigen lassen. Was mit Standard-Cds natürlich nicht möglich ist.
Außerdem sollte man mit solchen Cds vorsichtig sein, wenn man unter bestimmten Phobien leidet. (Platzangst, Höhenangst, usw.) So würde man einen Menschen mit Platzangst während der Rückführung nicht in einen Aufzug steigen lassen oder einen Klienten mit einer Vogelphobie nicht unbedingt zur Entspannung über eine Wiese mit Vögeln laufen lassen. Was bei Cds durchaus vorkommen kann.

Zitat:
Zitat von Blau
Die meisten Rückführungstherapeuten verlangen so um die 50 bis 60 Euro je Sitzungsstunde oder einen entsprechenden Pauschalbetrag. Nur was ist, wenns nicht klappt? Wollen sie dann trotzdem das Geld? Vielleicht schaut ja auch mal einer dieser Therapeuten hier rein und schreibt wie er oder sie das handhabt und ob es öfters vorkommt, daß es mal nicht klappt.
Es kann durchaus sein, dass jemand sich nicht genügend entspannend kann oder sich zu sehr entspannt und bei der Rückführung einschläft und da ist ein vorher vereinbarter hoher Pauschalbetrag sicher nicht gerechtfertigt. Doch das wird jeder Therapeut sicher anders handhaben und kann man ja vorher abklären.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Rückführung oft nur nicht klappt, wenn das betreffende Problem, wegen dem der Klient kommt, in diesem Leben begründet ist. In diesem Fall kann man dann spontan eine Rückführung in dieses heutige Leben, z. B. die Kindheit machen und plötzlich funktioniert es.

Die meisten Klienten kommen ja nicht aus Neugier, sondern wegen bestimmter Beschwerden, unter denen sie leiden. Wenn sie tatsächlich aus früheren Leben stammen und eine Rückführung nicht klappt, kann man diese Bilder auch auf anderem Wege an die Oberfläche bringen, z. B. durch eine sog. Besetzungslösung. Wenn man solche möglichen Therapien kombiniert, wird sich sicher ein Weg finden an die Ursache seiner Beschwerden zu gelangen und diese zu lösen.

Außerdem ist es nicht immer unbedingt nötig, dass man die Bilder klar sieht. So wie manche Menschen hellsichtig, hellfühlig oder hellhörig sind, kann es sein, dass man die früheren Leben deutlich sieht, fühlt, hört oder einfach weiß.
Auch kann es helfen, wenn man z. B. seine Schutzengel um Hilfe bittet. Dies erlebe ich oft bei Rückführungen in sehr traumatische Leben, dass der Betreffende die Tür in das Leben nicht sehen will, dass der Fahrstuhl in eine falsche Richtung fährt, das Tor eine Attrappe ist, ... Wenn man dann die Schutzengel und Erzengel dann um Hilfe bittet und sie dem Betreffenden ian die Seite stellt, gelingt es plötzlich, dass er die Tür findet und das Leben betritt. Da gibt es schon noch einige Tricks.
Auch gelingen bei mir Rückführungen leichter, seit die Räume mit Feng Shui umgebaut wurden und die Liege am richtigen Ort steht, im errechneten Bereich Tod/ Lebensende. Seit dem sind die Klienten viel entspannter und sehen schneller und deutlichere Bilder.

Dies ist jedenfalls meine Erfahrung, so dass sich mir diese Frage zum Glück derzeit nicht wirklich stellt.

Zitat:
Zitat von Charly
Habt ihr gewusst dass wenn man die rückführung mit einer kopierten Cd versucht, es nicht funktioniert? Hört sich sehr sinnlos an ich weiss, aber die Hypnotiseure haben die Möglichkeit unserem Unterbewusstsein auch unterschwellig zu suggerieren.
Ich kenne es nur für Trutz Hardo, dass Rückführung auch mit einer Cd-Kopie von ihm funktionieren sollen. Wenn auch nicht aus eigener Erfahrung.

Liebe Grüße,
Kristalllicht.

Geändert von Kristalllicht (10.01.2006 um 23:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.01.2006, 23:25
Kristalllicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Charly
Habt ihr gewusst dass wenn man die rückführung mit einer kopierten Cd versucht, es nicht funktioniert? Hört sich sehr sinnlos an ich weiss, aber die Hypnotiseure haben die Möglichkeit unserem Unterbewusstsein auch unterschwellig zu suggerieren.

Muss zugeben das ich erfahrung damit gemacht habe.

was meint ihr??
Wenn ich es auch nicht aus eigener Erfahrung kenne, habe ich jedoch schon häufiger Berichte von Rückführungen mit kopierten Cds gehört und gelesen und danach soll es durchaus funktionieren, nicht nur mit der von Trutz Hardo.
Und wie gesagt, wird man durch die meisten Cds zum Glück nicht hypnotisch beeinflusst. Zumindest von den mir bekannten.

Liebe Grüße
Kristalllicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
(c) copyright 2001-2009 Walter Sommergruber