Esoterik-Forum

Zurück   Esoterik-Forum > Astrologie, Karten legen, Orakel > Karten legen > Lenormand

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.12.2011, 20:48
Sunshine1983 Sunshine1983 ist offline
Inspiriert
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 360
Freundin verhält sich bisschen abweisend

Meine "beste" Freundin so nenn ich sie weil sie fast alles über mich weiß, ist seit ein paar Monaten irgendwie komisch zu mir. Ich war oft bei ihr sie ist verheiratet und hat einen 4 jährigen Sohn und ist jetzt zum 2ten mal Schwanger (6. Monat)
Ich konnte immer zu ihr, sie war für mich da nach der Trennung und auch so, nur seit August ist sie irgendwie anders, wenn ich frage ob ich vorbeikommen kann, sagt sie oft heute nicht oder wenn ich dann dort bin, erzählt sie nicht viel bzw. fragt mich auch nicht viel..
Weiß nicht ob es an der Schwangerschaft liegt oder ob ich irgendwas falsch gemacht hab, aber MANCHMAL fühl ich mich schon als würde sich mich ausschließen.
Ich mag sie echt sehr gern und ihren Mann und Sohn auch, der Kleine will auch immer mit mir spielen und freut sich auch wenn ich da bin, aber wenn ich nicht an sie rankomme dann seh ich ihn auch nicht so oft

Nun die Frage, warum verhält sich meine Freundin so anders, auch abweisend zu mir?





Lieben Dank

LG Sunshine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.12.2011, 21:41
Catwoman1 Catwoman1 ist offline
Suchend
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 102
AW: Freundin verhält sich bisschen abweisend

Hallo Sunshine,
der beste Weg herauszufinden was los ist, ist sie darauf anzusprechen. Ich würde da die Ich-Botschaft verwenden, aber setz ihr nicht arg zu, wenn du siehst, dass sie abwinkt.
Vielleicht geht es ihr nicht besonders gut. Da die Hormone so ziemlich verrückt spielen und jede Schwangerschaft nunmal anders verlaufen kann, kann es doch sein, dass sie gerade ein Tief hat und eher zu den Menschen gehört, die das mit sich selbst ausmachen wollen. Es gehn ja einem tausende Dinge, die organisiert oder geregelt werden müssen durch den Kopf. Oder sie einfach völlig erschöpft ist, weil sie nicht schlafen konnte, Schmerzen hatte oder eben neben der Schwangerschaft auch noch Mann, Haushalt und Kleinkind versorgen muss. Vielleicht macht sie sich auch Gedanken, wie es finanziell weiter geht, ob die Wohnung zu klein ist usw. Und vielleicht hat sie eben keinen Kopf (sei mir nicht böse) für Freundinnen, die dann vielleicht auch noch mit ihren eigenen Problemen kommen? Vielleicht glaubt sie auch, dass du ihre Probleme nicht nachvollziehen kannst (vorausgesetzt sie hat welche), die sie gerade vielleicht körperlich oder familiär hat oder das sie dich nicht interessieren? Ich kenne so ein Verhalten sehr gut. Bei der zweiten Schwangerschaft hatte ich einfach keine Geduld und auch kaum Zeit für Andere. Insbesondere für meine Freundinnen, die eben keine Kinder hatten, eben aus den o.g. Gründen. Zumal es eine recht anstrengende Schwangerschaft war. Ganz ehrlich, hätte ich eine beste Freundin gehabt und wäre zum zweiten Mal schwanger, dann hätte ich mich über Folgendes gefreut:

- Nimm ihr nach der Kita das Kind mal ab und geh damit auf dem Spielplatz
- Sag ihr, dass sie sich ruhig eine Stunde hinlegen soll und du würdest dich um das Kind kümmern
- Mach ihr eine Freude. Bring ihr was mit, was sie gerne hat
- Wenn du siehst, dass es bei ihr chaotisch aussieht, frage sie, ob du ihr helfen könntest (Bügelwäsche, spülen z.B.)
- Zeige viel Geduld mit ihr. Belaste sie nicht mit deinen Problemen. Lass sie reden. Zeig echtes Interesse
- Sag ihr, wenn sie dich brauchen würde, egal was es ist, du würdest für sie da sein

Ich glaube nicht, dass es wirklich etwas mit dir zu tun hat. Sei einfach da, wenn sie dich braucht. Gerade während und nach der Geburt merkt man sich genau, wer da war und wer geholfen hat. Wenn sie auch in dir eine beste Freundin sieht, brauchst du keine Angst zu haben.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2011, 21:55
Benutzerbild von Kartenfan
Kartenfan Kartenfan ist offline
Erfahren
 
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 2.380
AW: Freundin verhält sich bisschen abweisend

Hallo Sun,

laut KB geht es ihr momentan nicht so gut (Berg, Eulen). Sie fühlt sich belastet (Kreuz). Auch der Haushalt geht ihr im Moment schwerer von der Hand (Kreuz in Haus Nr. 4) als sonst. Mit den Eulen ist das Ganze vor allem nervlich bedingt. Ich könnte mir auch vorstellen, dass das durch die hormonelle Umstellung in der Schwangerschaft kommt. Vielleicht schläft sie momentan auch nicht so gut (Sterne in Haus Nr. 5, darunter Eulen in Haus Nr. 8). Ihr werden Einladungen und Besuche im Moment schnell zu viel (Sterne, Blumen, Eulen und Blumen in Nr. 6), daher bevorzugt sie z.Zt. eher kürzere Gespräche (Klee, Ruten und Ruten in Klee). Bei ihr geht alles langsamer vonstatten (Bär) als früher. Sie möchte aber an Eurer Freundschaft festhalten (Anker).

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2011, 22:16
Sunshine1983 Sunshine1983 ist offline
Inspiriert
 
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 360
AW: Freundin verhält sich bisschen abweisend

Na super, jetzt hab ich viel geschrieben und alles ist weg

Also ich belaste sie nicht (mehr) mit meinen Problemen da ich nicht mehr so oft dort bin und wenn dann red ich meist über schönes oder frag sie auch was so los war und so und dann kommt oft nicht viel. Ich würde gerne den Sohn vom Kiga abholen aber dass macht jetzt schon ne andre Freundin oder die Großeltern und immer wenn ich meinte kann ich das und das machen, kam halt ein Nein oder musst nicht oder sowas..
Ich war die erste die von der Schwangerschaft erfahren hat, da ich mit ihr zusammen den Test gemacht habe und sie Angst hatte ihr Mann will das Kind nicht, da es jetzt noch nicht geplant war aber ich hab ihr Mut gemacht und meinte der freut sich bestimmt und so wars dann auch.
In der Wohnung ist es immer aufgeräumt und sauber, so ist sie eben
Ein Wunder wenn der Mann mal was machen darf aber jetzt muss er mehr machen, denn vor 2 Wochen hatte sie Blutungen und sie soll sich jetzt schonen, dass es ihr deshalb jetzt nicht gut geht kann ich verstehn, aber wie gesagt das geht ja schon länger so, dass sie so ist.
Ich hoffe es wird nach der Schwangerschaft wieder besser?

Frag sie auch wies ihr geht und so nur wenn man ihr dann immer alles aus der Nase ziehn muss ist das halt blöd und ich kenn sie jetzt schon seit 18 Jahren!
Mit Geld und Wohnung dürfte es im Moment (noch) keine Probleme geben.

Ihr was mitbringen, dass ist ne gute Idee vielleicht sogar was fürs Baby kann man hier erkennen was es wird?

Vielen Dank
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
(c) copyright 2001-2009 Walter Sommergruber